Wie kann ich wissen, ob mein Hund groß sein wird?

Zu wissen, ob Ihr Hund groß sein wird, ist einer der Aspekte, die diejenigen am meisten beschäftigen, die sich für die Adoption eines Hundes entscheiden. Dies gilt insbesondere für diejenigen, die sich für ein Mischlings-Tier entscheiden, das keine bestimmte Abstammungslinie hat und für das wir kein Muster haben können zu herrschen Ein weit verbreiteter Trend ist, dass die Beobachtung der Größe des Hundebeins uns sagen kann, ob es stark oder wenig wachsen wird, obwohl dies nicht immer sehr effektiv ist.

Suchen Sie nach weiteren Optionen, um dies herauszufinden? Wenn Sie sich fragen, wie Sie herausfinden können , ob Ihr Hund groß sein wird , lesen Sie weiter, denn in diesem Artikel von a Wie wir Ihnen verschiedene Tricks geben, die Ihnen helfen werden.

Tricks, um zu wissen, ob Ihr Hund großartig wird

Es gibt zwei grundlegende Faktoren, die das Wachstum eines Hundes bestimmen:

  • Ihre DNA , das genetische Erbe, das Sie von Ihren Eltern erworben haben, oder das rassebezogene Erbe selbst, bei Rassehunden oder Zuchttieren.
  • Seine Fütterung , damit ein Hund stark und gesund wird, ist wichtig, dass er während seines gesamten Welpenstadiums eine gute Fütterung hat. Aus diesem Grund werden wir in diesem Artikel davon ausgehen, dass es so ist, und uns nur auf die physischen Merkmale konzentrieren, um seine mögliche Größe zu bestimmen .

Hunde züchten

Bei Hunden der Rasse gibt es nicht viel Spielraum für Fehler. Wenn Sie diese Arten von Haustieren adoptieren, sollten Sie wissen, wie schwer und groß sie durchschnittlich sind, wenn sie erwachsen werden. Mit diesen Informationen können Sie entscheiden, ob es das ideale Haustier für Sie ist Familie und für den Raum, den sie haben. Das heißt, niemand kann sagen, dass ein deutscher Schäferhund klein oder ein Chihuahua sehr groß sein wird, die DNA der Rassen klar ist und keine Verwirrung stiftet.

Wenn Sie jedoch die Möglichkeit haben, die Eltern Ihres zukünftigen Haustieres zu beobachten, ist dies eine gute Möglichkeit, die Größe Ihres Hundes zu bestimmen, da sie möglicherweise der Mutter ähnelt, wenn sie weiblich ist, und dem Vater, wenn dies der Fall ist männlich oder auf jeden Fall durchschnittlich beides.

Mischlingshunde

Hier ist die Sache etwas komplizierter, weil es keinen Standard gibt, sondern eine Mischung aus DNA, die unterschiedliche Ergebnisse liefern kann. In diesen Fällen können Sie am besten feststellen, ob Ihr Hund groß ist, indem Sie seine Eltern beobachten. Wenn beide eine gute Größe haben, ist es für das Tier am sichersten, eine ähnliche Statur zu erreichen, während das eine groß und das andere kleiner ist kann das Tier eine Zwischenhöhe zwischen sich haben.

Eine weitere mögliche Alternative bei der Kreuzung von zwei identifizierten Hunden unterschiedlicher Rassen besteht darin, die von den Tieren jeder der Rassen erreichte übliche Körpergröße zu ermitteln und einen Durchschnitt zu ermitteln, zum Beispiel:

  • Wenn der Vater Ihres Hundes ein deutscher Schäferhund ist, beträgt die durchschnittliche Größe der Männchen 60 bis 65 cm. Wir werden die höchste Zahl nehmen, 65 cm.
  • Wenn die Mutter Ihres Hundes eine Boxerin ist, ihre durchschnittliche Größe zwischen 53 und 60 cm liegt, nehmen wir 60 cm als Referenz.
  • Addiere beide Staturen und teile dann durch zwei: 65 + 60 = 125/2 = 62,5 cm. Dies ist die maximale Durchschnittsgröße, die Ihr Hund haben kann. Natürlich ist es eine Referenzberechnung, die nicht genau ist, aber Ihnen hilft, sich zu orientieren.

Und was passiert, wenn ich die Eltern meines Welpen nicht gesehen habe?

In diesem Fall gibt es einige Tricks, mit denen Sie sich der möglichen Größe nähern können, die das Tier möglicherweise im Erwachsenenalter erreicht hat, zum Beispiel:

  • Wie einige bezeichnen, kann die Größe der Pfoten des Hundes ein guter Indikator für die Höhe sein, die er erreichen wird, da ein Hund von größerer Statur große und starke Beine benötigt. Darüber hinaus kann überschüssige Haut auch eine gute Referenz sein. Wenn der Hund viel Haut übrig hat, hat er mehr Platz zum Wachsen und Dehnen. Deshalb haben kleine Hunde immer überschüssige Haut.
  • Bei den meisten Hunden hat das Tier mit 6 Monaten und bei korrekter Fütterung 75% seiner endgültigen Statur erreicht, sodass Sie in dieser Größe bereits eine Vorstellung von seiner möglichen endgültigen Größe erhalten.
  • Eine Formel, die einige vorschlagen und die Ihnen vielleicht nicht als endgültig erweisen kann, besteht darin, das Tier zu wiegen und zu messen, wenn es 16 Wochen (4 Monate) erreicht. Dann müssen Sie diesen Wert verdoppeln, um das ungefähre Gewicht und Maß des Hundes in Zukunft zu ermitteln. .

Wachstumsgeschwindigkeit je nach Größe

Die Wachstumsgeschwindigkeit des Tieres wird durch die Endgröße bestimmt, die es erreichen wird, was bei Rassehunden deutlich zu sehen ist. Einige nützliche Aspekte zur Größe des Tieres in Bezug auf seinen Typ sind:

Kleine Hunde oder Spielzeug

Diese Tierarten wachsen am schnellsten und erreichen ihre erwachsene Größe mit nur 10 Monaten. Zu diesem Zeitpunkt haben sie neben der Größe alle Merkmale eines erwachsenen Hundes, vom Verhalten bis zum Eifer bei Hündinnen. Weil sie sich schneller entwickeln, brauchen sie mehr Nährstoffe, deshalb sollten Sie ihre Ernährung überwachen. Einige Beispiele dieser Art sind Yorkshire, Pincher oder Chihuahua.

Mittlere Hunde

Diese Arten von Tieren kulminieren normalerweise ihr Wachstum nach 12 Monaten, da sie auch ein schnelles Wachstum aufweisen. Es ist wichtig, auf ihre Ernährung zu achten und eine ausgewogene Ernährung anzubieten. In dieser Kategorie finden wir Rassen wie die französische Bulldogge, den walisischen Corgi oder den Mops oder Carlino.

Große Hunde

Diese Arten von Welpen haben ein viel längeres Wachstum und benötigen sogar bis zu 15 Monate, um die volle Größe zu erreichen und das Erwachsenenalter zu erreichen. Diese Tierarten haben normalerweise eine hohe Verdauungsempfindlichkeit, da die Organe des Hundes, obwohl sie größer werden, länger zum Wachsen brauchen als die von Hunden kleiner Rassen. Zu dieser Gruppe gehören Leute wie der Labrador, der Rottweiler oder der Brasilianer.

Riesenhunde

Sie sind der Typ, der am längsten braucht, um seine volle Größe zu erreichen, und außerdem durchlaufen sie zwei verschiedene Entwicklungsstadien. Die erste tritt bis zum Alter von 8 Monaten auf, einem Stadium, in dem sie sehr schnell wachsen und ihre Knochen schnell entwickeln, die zweite ist langsamer und besteht aus Muskelwachstum, das zwischen 18 und 24 Monaten auftritt. Diese Art von Tier erfordert eine gute Ernährung und viel Bewegung, damit sie wachsen und sich voll entfalten können. Das beste Beispiel für diese Art von Rasse ist die Deutsche Bulldogge oder die Deutsche Dogge.

Jetzt, da wir geklärt haben, wie Sie herausfinden können, ob Ihr Hund großartig wird, müssen Sie ihn nur noch richtig pflegen, sich gut ernähren und alles tun, damit er gesund und glücklich wird.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, um zu erfahren, ob mein Hund groß sein wird , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Haustier" einzutreten.