Wie viel Kalium ist in einer Banane

Eine Banane hat eine Kaliummenge von mindestens 450 Milligramm, mehr als 20 Prozent ihres notwendigen Tagesbedarfs, eine große Menge dieses essentiellen Minerals. Aber Bananas Ruf als unerschöpfliche Kaliumquelle ist etwas übertrieben. Viele andere gängige Lebensmittel wie Bohnen, Kartoffeln und Heilbutt enthalten viel mehr Kalium. Das heißt natürlich nicht, dass Bananen im Allgemeinen nicht gesund sind. In der Tat sind sie eine der gesündesten Früchte, die es gibt.

Zu befolgende Schritte: 1

Bananen sind voll von Vitamin B6, das vor Müdigkeit und Schlaflosigkeit schützt.

2

Das in Bananen natürlich vorkommende Serotonin und Noradrenalin helfen bei der Bekämpfung von Depressionen.

3

Da Bananen reich an Ballaststoffen sind , halten sie den Verdauungstrakt gesund und regelmäßig.

4

Während sie reich an Kalium sind , sind Bananen sehr natriumarm - was sie zu einem idealen Nahrungsmittel gegen Bluthochdruck und Schlaganfall macht.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten wie Wie viel Kalium in einer Banane enthalten ist , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie „Gesundes Leben“ einzutreten.

Tipps
  • Bananen sind ein ausgezeichneter Ersatz für Junk-Food für Menschen mit ständigem Heißhunger auf Zucker.
  • Bananen sind ein natürliches Antazida, daher sollten diejenigen, die unter Sodbrennen leiden, es zum Nachtisch in Betracht ziehen.