Welche Lebensmittel erhöhen die weißen Blutkörperchen

Die weißen Blutkörperchen sind dafür verantwortlich, unseren Körper gegen das Vorhandensein von Bakterien und fremden Mikroorganismen zu schützen, die unsere Gesundheit gefährden und verhindern, dass Infektionen, Bakterien und Viren uns ernsthaft beeinträchtigen. Deshalb ist es wichtig, diese Situation anzugehen, wenn unser Körper von fremden Agenten abhängig ist, wenn ihr Level sinkt. In unComo.com erklären wir, welche Lebensmittel die weißen Blutkörperchen effektiv erhöhen .

Warum habe ich niedrige weiße Blutkörperchen?

Eine normale Anzahl weißer Blutkörperchen sollte zwischen 4.000 und 11.000 Leukozyten liegen . Eine Menge unter diesem Grenzwert weist auf eine Verringerung hin, die behoben werden muss.

Der erste Schritt besteht darin, festzustellen, warum weiße Blutkörperchen niedrig sind, eine bakterielle Infektion, ein Virus oder Zustände wie Anämie normalerweise verantwortlich sind, jedoch gibt es andere Pathologien, die zu diesem Zustand führen können. Was sind die Ursachen für die Abnahme der weißen Blutkörperchen in unserem Artikel?

Welche Lebensmittel erhöhen die weißen Blutkörperchen

Um ein gesundes Immunsystem zu haben, ist es wichtig, die Leukozyten auf einem guten Niveau zu halten. Um dies zu erreichen, können Sie diese Liste von Lebensmitteln in Ihre Ernährung aufnehmen , die die weißen Blutkörperchen erhöhen :

  • Zink ist ein wichtiger Mineralstoff für die Aufrechterhaltung eines guten Niveaus weißer Blutkörperchen, der die Hauptfunktion dieser Organismen begünstigt: Halten Sie uns frei von fremden Organismen, daher ist es wichtig, ihn der Ernährung beizufügen. Dies kann in Lebensmitteln wie Sonnenblumenkernen, Austern, Erdnüssen, Mandeln, Kichererbsen, rotem Fleisch und Leber gefunden werden.
  • Dunkle Schokolade ist ein weiteres zinkreiches Lebensmittel, das in die Nahrung aufgenommen werden kann, um die weißen Blutkörperchen zu erhöhen.
  • Probiotische Lebensmittel sind auch wichtig, wenn Sie ein gesundes Immunsystem haben möchten. Dazu gehören Joghurt, Gurken und Kefir.
  • Pilze helfen aufgrund ihres Selengehalts weißen Blutkörperchen dabei, Infektionen wirksam zu bekämpfen.
  • Vitamin C-reiche Lebensmittel tragen auch zur Aufrechterhaltung eines gesunden Immunsystems bei. Dieser Nährstoff ist in Zitrusfrüchten wie Erdbeere, Orange oder Kiwi, in grünem Blattgemüse wie Spinat oder Brokkoli und in Nahrungsmitteln mit Beta-Carotin wie Karotten und Paprika enthalten.
  • Es ist auch ratsam, der Diät Omega-3-reiche Zutaten wie Lachs, Sardinen, Thunfisch, Eier oder Nüsse hinzuzufügen.

Andere Empfehlungen zur Erhöhung der weißen Blutkörperchen

Der Verzehr bestimmter Lebensmittel kann den Anstieg der weißen Blutkörperchen begünstigen, es ist jedoch auch wichtig, andere Empfehlungen zu berücksichtigen:

  • Eine gesunde Ernährung ist wichtig, um ein effizientes Immunsystem zu gewährleisten.
  • Es ist auch ratsam, Stress abzubauen und Aktivitäten zu üben, die dazu beitragen, Spannungen abzubauen. Angst und Stress beeinträchtigen unsere Gesundheit, indem sie unser Immunsystem beeinflussen.
  • Mindestens dreimal pro Woche körperliche Bewegung ist ebenfalls nützlich, um die allgemeine Gesundheit zu verbessern und unseren Körper zu stärken.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, wie Welche Lebensmittel die weißen Blutkörperchen erhöhen , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Krankheiten und Nebenwirkungen einzutreten.