Wie Tabak die Gesundheit beeinflusst

Trotz der Maßnahmen gegen das Rauchen , die die meisten Regierungen verhängt haben, gibt es immer noch einen Teil der rauchenden Bevölkerung . Und für weitere Aufklärungskampagnen über die Existenz des World No Tobacco Day (31. Mai) und die übrigen Maßnahmen gegen den Tabakkonsum scheint es, dass einige den Schaden des Rauchens immer noch nicht ausreichend einschätzen. Tabak wirkt sich nicht nur auf die Lunge aus, sondern es gibt auch viele andere Erkrankungen, die durch das Rauchen verursacht werden. In unComo.com möchten wir, dass alle darauf aufmerksam werden und erklären, wie sich Tabak auf die Gesundheit auswirkt .

Tabak und Krebs

Es gibt eine direkte Beziehung zwischen Tabak und Lungenkrebs, obwohl Rauchen andere Krebsarten wie Rachen, Kehlkopf, Mundhöhle, Speiseröhre, Blase, Niere, Bauchspeicheldrüse, Magen und Gebärmutterhals verursacht. Ein hoher Prozentsatz aller Krebsarten wird durch Tabak verursacht und ist ein völlig vermeidbarer Risikofaktor.

Lungenerkrankungen

Tabak ist die Hauptursache für chronisch obstruktive Lungenerkrankungen (COPD), die chronische Bronchitis und Emphysem umfassen. Es ist durch einen fortschreitenden Prozess gekennzeichnet, bei dem Müdigkeit, Husten und Auswurf auftreten, was zu Atemstillstand und zum Tod führen kann. Außerdem leiden Raucher unter einer größeren Anzahl an infektiösen Atemwegserkrankungen und einer höheren Sterblichkeit aufgrund von Influenza und Lungenentzündung.

Herz-Kreislauf-Erkrankungen

Zigarettenrauchen ist eine der Hauptursachen für Erkrankungen, die die Blutgefäße des Herzens (koronare Herzkrankheit), des Gehirns (zerebrovaskuläre Erkrankungen) und der Extremitäten (periphere Gefäßerkrankungen) betreffen. Wenn Hypertonie (Bluthochdruck) und ein hoher Cholesterinspiegel hinzugefügt werden, vervielfacht Tabak das Risiko.

Vorurteile über die Schwangerschaft

Zusätzlich zu den eben erläuterten Zuständen wirkt sich Tabak auf Frauen stärker aus, da er die Schwangerschaft schädigt: Er erhöht das Risiko einer Frühgeburt oder eines ungewöhnlich niedrigen Gewichts, verzögerten intrauterinen Wachstums des Fötus und erhöhter Abtreibungen unter anderem spontane Veränderungen der Plazenta, so dass Tabak sowohl für die Gesundheit der Mutter als auch für das Baby ein Problem darstellt.

Dermatologische Probleme

Raucher haben in der Regel dermatologische Eigenschaften: raue und etwas graue Haut , im Gesicht befinden sich Knochenreliefs (insbesondere Wangenknochen), Lippen und Augen sind von feinen Falten, tiefen und oberflächlichen Linien auf der Haut umgeben. Wangen und Kiefer. Darüber hinaus ist auch die Kopfhaut betroffen, verliert an Leuchtkraft, wird spröde und erhöht die Porosität. Nägel nehmen auch die schädlichen Wirkungen des Tabaks wahr und werden spröder und verlieren an Helligkeit.

Mundgesundheit

Zahnärzte sagen, dass Rauchen viele schädliche Auswirkungen auf die Mundgesundheit hat , wie z. B .: Flecken auf den Zähnen, Mundgeruch, verminderte Geschmacksempfindlichkeit, verminderte Speichelqualität, was unter anderem zur Verschlimmerung von Zahnfleischerkrankungen beiträgt.

Passivraucher

Rauchen betrifft nicht nur aktive Raucher, sondern auch das Einatmen von Rauch durch Mitraucher schadet ihnen und wird so zu Passivrauchern . Auf diese Weise verbessert eine Raucherentwöhnung nicht nur Ihre Gesundheit, sondern auch die Ihrer Mitmenschen

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie sich Tabak auf die Gesundheit auswirkt , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Psychische Gesundheit" einzutreten.

Tipps
  • Rauchen schadet Ihrer Gesundheit. Wenn Sie Raucher sind, ist es für Sie sehr praktisch, diese Angewohnheit aufzugeben.