Wie man ein Medikament zubereitet, das intramuskulär verabreicht wird

Der intramuskuläre Weg ist einer der vier parenteralen Wege, die für die Verabreichung von Medikamenten existieren . Bei der Verabreichung eines Medikaments muss systematisch vorgegangen werden. Dabei sind folgende Schritte zu beachten: Vorbereitung des erforderlichen Materials, Vorbereitung des Medikaments , Auswahl der Injektionsstelle und Verabreichung des Medikaments.

Sie benötigen:
  • Handschuhe
  • Spritze
  • Lösungsmittel
  • Medizin
  • Nadeln
Zu befolgende Schritte: 1

Waschen Sie sich vor jedem Eingriff die Hände und ziehen Sie Handschuhe an, die außer bei zentralen Eingriffen nicht steril sein müssen.

2

Das Medikament kann direkt oder durch vorheriges Mischen mit einem Lösungsmittel verabreicht werden. So finden wir es in flüssiger Form oder als Pulver, entweder lose oder gepresst. Wenn das Medikament mit einem Lösungsmittel gemischt werden muss , arbeiten wir mit zwei Behältern: einem, der das Medikament enthält, und einem, der das Lösungsmittel enthält.

3

Andererseits müssen wir bedenken, dass:

4

Lesen Sie immer die Anweisungen. Auf diese Weise wissen wir, wie die Mischung durchgeführt werden soll, wie viel Lösungsmittel benötigt wird, ob ein Teil davon verworfen werden kann oder nicht, wie die Zusammensetzung lautet (manchmal können sie einen Teil des Wirk- oder Anästhesieprinzips enthalten) usw.

5

Die Schritte, um die Mischung zu erhalten, sind in dieser Reihenfolge:

6

Laden Sie das Lösungsmittel in die Spritze.

7

Geben Sie die Menge des Lösungsmittels ein, die im Behälter mit dem Arzneimittel angegeben ist.

8

Die Lösung bei Bedarf homogenisieren (in vielen Fällen wird sie beim Mischen beider Produkte spontan homogenisiert).

9

Laden Sie die Lösung wieder in die Spritze.

10

Um eine homogene Lösung zu erzielen, werden wir die Mischung niemals umrühren, da zusätzlich zum Schäumen Änderungen auftreten können, die die Pharmakodynamik verändern.

11

Dazu muss der Behälter (normalerweise eine Durchstechflasche) zwischen den Handflächen gedreht werden, bis er homogenisiert ist.

Dieser Artikel ist lediglich informativ. In einer COMO können wir keine medizinische Behandlung verschreiben oder Diagnosen stellen. Wir laden Sie ein, einen Arzt aufzusuchen, wenn Sie irgendwelche Beschwerden oder Beschwerden haben.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie: So bereiten Sie ein Arzneimittel vor, das intramuskulär verabreicht wird , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Krankheiten und Nebenwirkungen einzutreten.

Tipps
  • Diese Art von Verfahren muss von geschulten Personen durchgeführt werden.