Wie man chinesische Nudeln macht

Chinesische Nudeln sind nicht nur wegen ihres Geschmacks, sondern auch wegen ihrer einfachen Zubereitung in Mode gekommen. Sie passen sich auch jedem Anlass an, von einem schnellen Abendessen bis hin zu einer Mahlzeit zu Hause und laden Ihre Freunde ein. Es ist ein Produkt, das man auf verschiedene Arten kochen kann und das viele Arten hat, normalerweise aus Weizenmehl oder Reis. Die Garzeit ist viel schneller als die von Nudeln und sie sind etwas salziger als diese, wie wir Ihnen zeigen werden Wie man chinesische Nudeln macht .

Was Sie über chinesische Nudeln wissen sollten

Es gibt viele Sorten chinesischer Nudeln, deren Zusammensetzung und Garzeit sich von traditioneller Pasta unterscheidet. Daher ist es notwendig, dass Sie ein wenig mehr darüber wissen, um zu lernen, wie man chinesische Nudeln macht:

  • Chinesische Nudeln können aus Weizenmehl oder Reis hergestellt werden, die ersten sind typisch für den Norden Chinas und die Reisnudeln sind im Süden beliebter. Andere haben als Hauptbestandteil grüne Sojabohnen, die recht gesund, aber für das Auge weniger attraktiv sind.
  • Die Garzeit für chinesische Nudeln beträgt 5 Minuten, obwohl einige in 2 Minuten fertig sein können, ist es immer wichtig, auf die Etiketten zu achten, damit sie nicht vergehen.
  • Chinesische Nudeln haben bereits Salz in ihrer Zusammensetzung. Im Gegensatz zu Nudeln müssen Sie beim Kochen kein Salz hinzufügen . Vor allem die, die Sie nur mit heißem Wasser zubereiten, da die Gewürze und Essenzen, die es bringt, um die Nudeln zu würzen, bereits Salz enthalten.

Sautierte chinesische Nudeln

Die traditionellste Art , chinesische Nudeln zuzubereiten, ist das Frittieren oder Braten in einem Wok, der in China als der mit Weizennudeln zubereitete bezeichnet wird. Einige Fleischsorten werden hinzugefügt und mit verschiedenen Gewürzen gewürzt. Um sautierte chinesische Nudeln zuzubereiten, benötigen Sie Folgendes:

Zutaten

  • 2 Hähnchenbrust
  • 90 Gramm chinesische Nudeln
  • 50 g roter Pfeffer
  • 50 Gramm Sojabohnensprossen
  • 30 gr Schnittlauch
  • 1 Zwiebel
  • 1 Karotte
  • ½ Tasse Pilze
  • ¼ Hühnerbrühe
  • 1 Teelöffel Ingwer
  • 2 Knoblauchzehen
  • 1 Esslöffel Sojasauce
  • 2 Esslöffel Sesamöl
  • 1 Esslöffel Pflanzenöl
  • Pfeffer
  • Geh raus

Vorbereitung

Das Huhn in Stücke schneiden und mit Salz, Pfeffer und 1 Esslöffel Sesamöl würzen. In eine Schüssel die Hühnerbrühe, das Sesamöl und die Sojasauce geben und beiseite stellen. Erhitze einen Esslöffel Pflanzenöl und brate das Huhn an, wenn es fertig ist, lege es in einen anderen Behälter. In den gleichen Wok Knoblauch, Ingwer, Champignonscheiben, Karotten, Schnittlauch, Sojasprossen und Paprika geben. Das Gemüse etwas einweichen lassen und das Hähnchen dazugeben.

Fügen Sie die zuvor gekochten chinesischen Nudeln hinzu, rühren Sie alles gut um und fügen Sie die Mischung hinzu, die Sie für Hühnerbrühe, Sesamöl und Sojasauce reserviert hatten. Noch ein paar Minuten kochen und servieren. Obwohl dieses Rezept mit Hühnchen zubereitet wird, können Sie es mit Kalbfleisch oder Garnelen zubereiten.

Chinesische Nudeln in Suppe

Eine andere Art , chinesische Nudeln zuzubereiten, ist eine Suppe, für die Sie eine Art chinesische Nudeln verwenden, die als Nudeln bekannt sind. Sie bestehen aus Weizenmehl und sind etwas dicker als normal und werden normalerweise als Suppe gekocht. In diesem Fall werden wir Shrimps herstellen und dafür benötigen Sie:

Zutaten

  • 500 gr Garnelen
  • 1 Liter Wasser
  • 100 g chinesische Nudeln
  • 1 Karotte
  • 1 Lauch
  • Sojasauce

Vorbereitung

Die Garnelen schälen, die Köpfe und die Schale in einem Liter Wasser zum Kochen bringen, die in Streifen geschnittenen Karotten und den Lauch dazugeben und 30 Minuten kochen lassen. Wenn die Brühe fertig ist, belasten Sie sie, um die Schalen und Garnelenköpfe zu entfernen. Nehmen Sie es zurück zum Feuer und fügen Sie die Nudeln und Garnelen, die Sie geschält hatten, hinzu, wenn die Nudeln gemacht sind, fügen Sie die Sojasauce hinzu und stellen Sie die Hitze ab. Sofort servieren.

Chinesische Nudeln als Beilage

Eine unkonventionelle Art, chinesische Nudeln zuzubereiten, ist das Frittieren. Stellen Sie dazu eine Pfanne mit viel Öl auf und lassen Sie sie warm werden. Führen Sie dann die Nudeln ein, wenn sie mit der Hitze in Berührung kommen, die sie aufblasen, nehmen Sie sie heraus und legen Sie sie mit Papiertüchern auf einen Teller. Diese Art der Herstellung chinesischer Nudeln kann als Dekoration, als Beilage zu sautiertem Gemüse oder Meeresfrüchten und sogar als Grundlage für einen Salat verwendet werden.

Wenn Sie mehr ähnliche Artikel lesen möchten, wie Chinesische Nudeln zubereiten , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Essen und Trinken zu wechseln.