Wie groß ist der Abstand zwischen Sonne und Erde?

Im Laufe der Zeit hat der Mensch zu den Sternen geschaut und sich dafür interessiert, das Jenseits und die Geheimnisse des Universums zu entdecken. Entweder, weil Sie sich für Naturwissenschaften begeistern, weil Sie diese Informationen für akademische Zwecke benötigen oder aus Neugier, dann enthüllen wir einen der am häufigsten auftretenden Zweifel der Menschen.

Als nächstes werden wir aus einer COMO den Abstand zwischen der Sonne und der Erde ermitteln und herausfinden, wie man ihn richtig berechnet, damit Sie einige der interessantesten Geheimnisse des Universums entdecken. Lass uns dorthin gehen!

Wie der Abstand zwischen der Erde und der Sonne berechnet wird

Um eine Messung von Gewicht, Masse, Temperatur, Stärke usw. durchzuführen, waren Wissenschaftler damit beauftragt, diese Variablen zu untersuchen, um sie zu quantifizieren. Zu diesem Zweck gaben sie zunächst jeder physikalischen Größe ein Messmuster mit ihrem jeweiligen Namen und all ihren Äquivalenzen.

Anschließend erstellten sie Messinstrumente, mit denen genau diese physikalischen und chemischen Größen berechnet werden konnten. Dies geschah natürlich an verschiedenen Orten und zu verschiedenen Zeiten, was zu einer Vielzahl von Namen und Parametern für die gleiche Größe führte. Um dies zu demonstrieren, muss lediglich berücksichtigt werden, dass es Länder gibt, in denen Entfernungen in Metern und in anderen in Meilen gemessen werden.

Zoll, Yards, Füße usw. werden ebenfalls verwendet. All dies führte zu der Notwendigkeit, Äquivalenzen zwischen einigen Einheiten und anderen zu schaffen, um die entsprechenden Transformationen durchzuführen. Aufgrund der Vielzahl der Größenordnungen beschlossen die Wissenschaftler jedoch, ein Maßsystem zu entwickeln, das überall angewendet werden kann.

Im Rahmen einer Vereinbarung von 1960 wurde das Internationale Einheitensystem (SI) weltweit eingerichtet. Diese SI besteht aus 7 Grundeinheiten mit entsprechenden Vielfachen und Untervielfachen und deren Entsprechungen in anderen internationalen Einheiten. Darunter befinden sich Meter (m), Ampere (A), Kelvin (K), Candela (cd), Mol (mol), Kilogramm (kg) und Sekunde (n).

Wie groß ist der Abstand zwischen Sonne und Erde in Kilometern?

Früher glaubten die Menschen, dass die Erde das Zentrum des Universums sei. Kurze Zeit später stellten sie fest, dass sich die Planeten um die Sonne drehten und die genauen Umfänge umschrieben. Der deutsche Astronom Johannes Kepler bestimmte jedoch erst 1571, dass sich die Erde und die anderen Planeten in elliptischen Bahnen um die Sonne drehen. Dies zeigt uns, dass sich der Abstand zwischen Sonne und Erde mit jeder Epoche der Geschichte verändert hat.

Eine der ersten Berechnungen wurde vom griechischen Astronomen Aristarchos von Samos durchgeführt, der vorschlug, dass die Sonne das Zentrum des Universums sei (heliozentrisches Modell) und die Erde 18-mal weiter vom Sternenkönig entfernt sei als der Mond. Der italienische Astronom Cassini schaffte es 1672, den Abstand zwischen Sonne und Erde zum ersten Mal zu messen, wobei er eine Technik verwendete, die als Parallaxe oder Winkeldifferenz bezeichnet wurde . Es ist die genaueste manuelle Methode zum Messen astronomischer Entfernungen, da sehr genaue geometrische und trigonometrische Berechnungen verwendet werden.

Beim letzten internationalen Astronomietreffen wurde festgestellt, dass die durchschnittliche Entfernung zwischen Sonne und Erde 149.597.870,7 Kilometer (ca. 150 Millionen Kilometer) beträgt.

Wie groß ist der Abstand zwischen Sonne und Erde in Metern?

Wenn wir eine Äquivalenz von Kilometern zu Metern machen, wobei 1 Kilometer 1000 Metern entspricht, würde der Abstand zwischen Sonne und Erde in Metern 149.597.870.700,00 Meter (150 Milliarden Meter) betragen.

Mit Bezug auf ein anderes Messsystem kann festgestellt werden, dass die Entfernung von der Sonne zur Erde 92.955.778,51 Meilen (ungefähr 93 Millionen Meilen) beträgt.

Abstand zwischen Erde und Sonne in Lichtjahren

Aufgrund der großen Entfernungen zwischen allen Himmelskörpern, die das Universum einnehmen, wurden andere Maßeinheiten vorgeschlagen, die diesen Entfernungen eher entsprechen. Zu diesen Einheiten gehören die UA International Astronomical Unit und das Maß in Lichtjahren.

Die AU ist eine Längeneinheit, die sich auf die Entfernung zwischen Sonne und Erde bezieht, dh 1 AU entspricht 149.597.870.700 Metern. Lichtjahre sind dagegen ein Längenmaß, das sich auf die Entfernung bezieht, die Licht in genau einem Jahr im Vakuum zurücklegt. Bei einer Lichtgeschwindigkeit von 299.792.458 Metern pro Sekunde entspricht ein Lichtjahr 9.460.730.472.580.800 Metern .

Unter Berücksichtigung der obigen Daten wird bestimmt, dass der Abstand zwischen der Erde und der Sonne in Lichtjahren 0,00001581 Lichtjahre beträgt.

Wie berechnet man den Abstand zwischen Sonne und Erde?

Das Licht bewegt sich in einem Vakuum mit einer Geschwindigkeit von ungefähr 300.000 km / s und es dauert ungefähr 498,3 Sekunden, bis das Sonnenlicht die Erde erreicht. Unter Anwendung der Gleichungen einer gleichmäßigen geradlinigen Bewegung , die besagen, dass sich ein Körper bei gerader Flugbahn und konstanter Geschwindigkeit gleichmäßig geradlinig bewegt, ist dies also gleichbedeutend mit der Sicherstellung, dass die Geschwindigkeit gleich der Entfernung über dem Körper ist Zeit. Deshalb:

  • Geschwindigkeit = 299.792.458,00 Meter / Sekunde
  • Zeit = 498,3 Sekunden
  • Geschwindigkeit = Distanz / Zeit

Entfernung = Geschwindigkeit x Zeit = 299.792.458,00 x 498,3 (Meter) = 149.386.581.821 Meter .

Wenn Sie sich für diese Erklärung interessiert haben und mehr über Fragen der Astronomie erfahren möchten, sollten Sie die folgenden Artikel einer COMO nicht verpassen:

  • Wie sich der Planet Erde bewegt
  • Was würde passieren, wenn die Erde aufhören würde, sich zu drehen?
  • Ist die Sonne oder der Mond größer?

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie Was ist der Abstand zwischen Sonne und Erde? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie der Universitätskarrieren einzutreten.