So entfernen Sie den Bereich von einem Prisma

Prismen sind geometrische Figuren mit Flächen und polygonalen Grundflächen, die regelmäßig oder unregelmäßig sein können. Um die Fläche der Prismen zu berechnen, müssen Sie zuerst deren Umfang, dh die Summe ihrer Seiten, berechnen. Wenn Sie die Seiten- oder Gesamtfläche eines dieser Polyeder berechnen müssen, lesen Sie unbedingt diesen Artikel, um zu erfahren, wie Sie die Fläche von einem Prisma entfernen.

Zu befolgende Schritte: 1

Angenommen, wir haben ein gerades Prisma aus Pappe und öffnen es, bis es vollständig ausgezogen ist. Die Zahl, die wir beim Öffnen des Prismas erhalten, wird als Prismenentwicklung bezeichnet . Beobachten Sie es und Sie werden sehen, dass es von den Seitenflächen und den Basen des Prismas gebildet wird.

Bei der Entwicklung des Prismas werden seine Seitenflächen zum ABCD-Rechteck . Daher ist die laterale Fläche des Prismas gleich der Fläche des ABCD-Rechtecks.

Rechtecksockel = 6 cm + 2 cm + 6 cm + 2 cm = 16 cm.

Rechteckhöhe = 10 cm.

Dann:

Prismenseitenfläche = 16 cm x 10 cm = 160 cm².

Beachten Sie, dass 6 cm + 2 cm + 6 cm + 2 cm = 16 cm der Umfang der Basis des Prismas ist und dass 10 cm die Höhe des Prismas ist.

2

Aus dem vorherigen Abschnitt können wir Folgendes bestätigen:

Prismenseitenfläche = Basisumfang x Höhe

Mit dieser Formel können Sie die laterale Fläche eines Prismas berechnen. Um die Gesamtfläche herauszufinden, müssen wir die Fläche der Basen zur seitlichen Fläche addieren. Da die Basen die gleichen sind, können wir sagen:

Gesamtprismenfläche = Seitenfläche + 2 x Grundfläche.

3

Wir berechnen die laterale Fläche und die Gesamtfläche des Prismas, deren Abmessungen in der Zeichnung angegeben sind. Die Grundfläche ist in diesem Fall:

6 cm x 2 cm = 12 cm²

Deshalb:

Gesamtprismenfläche = 160 cm² + 2 x 12 cm² = 184 cm²

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema "Entfernen des Bereichs von einem Prisma" ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Training" einzutreten.