Wie man den Lesestand von Lehrmaterial bestimmt

Lesbarkeit ist ein subjektiver Begriff, der sich nicht leicht quantifizieren lässt. Bei der Bestimmung der Lesbarkeit geht es vielmehr darum, bestimmte Elemente zu überprüfen. Je mehr davon vorhanden sind, desto leichter lässt sich das Bildungsdokument lesen. Der Lesegrad ist wichtig, da der Inhalt davon abhängt. Gut informierte Inhalte sind nicht nützlich, wenn sie nicht gut ausgedrückt werden. Wenn ein Lehrmaterial zu dicht oder unlogisch und unklar geschrieben ist, ist der Inhalt irrelevant, da nur sehr wenige Personen es lesen.

Zu befolgende Schritte: 1

Ermitteln Sie die Lesestufe von Flesch-Kincaid , indem Sie die durchschnittliche Anzahl der Wörter pro Satz mit 1.015 multiplizieren. Multiplizieren Sie dann die durchschnittliche Anzahl der Silben pro Wort mit 84,4 und subtrahieren Sie diese Anzahl vom ersten Ergebnis. Subtrahieren Sie die Gesamtzahl von 206.835. Je näher das Ergebnis an 100 heranreicht, desto besser lässt sich das Material lesen . Dies ist natürlich nur eine ungefähre Basisschätzung.

2

Schauen Sie sich die Breite der kurzen Linien an. Sehr lange Zeilen machen es erforderlich, dass der Leser seinen Kopf vollständig dreht, was den gesamten Prozess verlangsamt und das Verständnis verringert. Dies ist ein Grund, warum Zeitungen und Fachzeitschriften häufig in Kolumnen veröffentlicht werden.

3

Suchen Sie nach einer Leerstelle. Leerzeichen spielen beim Lesen eine Schlüsselrolle - es sollte ausreichen, um eine klare Unterscheidung zwischen Wörtern, Zeilen und Abschnitten vorzunehmen. Es kann jedoch nicht so viel geben, dass nicht klar ist, dass eine Einheit endet und eine andere beginnt. Dies ist eine viszerale Reaktion: Lesen Sie einfach den Text und fragen Sie sich, ob Sie die Lücke bemerkt haben oder nicht.

4

Schauen Sie sich die Länge der Absätze an. Lange Absätze sind schwer zu lesen, weil sie dem Leser keinen "Sprung oder Schnitt" geben. Kürzere Absätze erleichtern das Lesen , wobei je nach Inhalt manchmal längere Absätze erforderlich sind.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen zum Ermitteln des Lesegrades des Lehrmaterials ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schulung einzutreten.