Wie erklärt man das Wunder Jesu, wie Wasser in Wein umgewandelt wird?

Das Wunder, dass Jesus bei der Hochzeit in Kana Wasser in Wein verwandelte, wurde im Johannesevangelium aufgezeichnet. Der Wein wurde während einer Hochzeitszeremonie beendet, die als öffentliche Schande angesehen worden wäre. Maria bittet Jesus um Hilfe und er antwortet: "Frau, warum erzählst du mir das?" Er distanzierte sich von seiner Mutter und glaubte, dass seine Zeit, sich zu offenbaren, noch nicht gekommen war. Jesus tat jedoch ein Wunder. Er fordert die Diener auf, die Gläser mit Wasser zu füllen, und verwandelt es dann in Wein. Wenn Sie das Wunder des in Wein umgewandelten Wassers lehren, ist es wichtig, die Passage zu lesen und zu interpretieren. Anschließend wird die Bedeutung des Wunders analysiert.

Zu befolgende Schritte: 1

Diskutiere und definiere die Bedeutung des Wortes " Wunder ".

2

Lesen Sie die Bibelstelle , Johannes 2: 1-11, in der die Hochzeit in Kana beschrieben wird, und erläutern Sie, warum sie nur im Johannesevangelium vermerkt ist.

3

Besprechen Sie die Hochzeitsbräuche jener Zeit, die im Johannesevangelium zu finden waren, und konzentrieren Sie sich dabei auf Maria als diejenige, die für die Hochzeit verantwortlich ist und auf die Bedeutung, die der Wein bei einer Zeremonie und Feier hatte.

4

Lesen Sie die Passage noch einmal durch und besprechen Sie die Sprache, die zwischen Jesus und seiner Mutter Maria gesprochen wurde, und konzentrieren Sie sich dabei auf das, was er über seine Zeit sagte: "Noch nicht gekommen" und warum er sie "Frau" nennen würde. Bestimmen Sie die Bedeutung.

5

Besprechen Sie den Prozess, bevor Jesus das Wasser in Wein verwandelt und wer ihm hilft. Untersuchen Sie die Rolle der Maria, die Jesus ermutigt.

6

Untersuchen Sie, warum es für Jesus zum ersten Mal ein Wunder war, Wasser in Wein zu verwandeln , wenn es um die Transsubstantiation geht, wenn Wein während der katholischen Messe zum Blut Christi wird. Es kann nützlich sein, die Predigt eines Priesters, das Buch der Wunder CS Lewis oder eine andere Erklärung beizufügen, um Ihre Diskussion aufrechtzuerhalten.

7

Beziehen Sie die Hochzeit von Kana auf das Alte Testament und besprechen Sie, warum es keinen Überfluss an Wein gab, was Wein symbolisierte und wie die Weinproduktion ein Zeichen für die Gründung des Königreichs sein würde. Besprechen Sie, wie sich das Handeln Jesu auf die Traditionen der Pharisäer in der jüdischen Tradition bezieht und warum er diese Tradition fortsetzen würde.

8

Sprechen Sie darüber, was es bedeutet, dass Jesus sich als Schöpfer und Messias offenbart.

9

Umreißen Sie die Anwendungen dessen, was die Hochzeit in Kana für uns heute bedeutet, zum Beispiel, wie Maria Jesus präsentierte, wie Jesus die Institution der Ehe sanktionierte, wie Gott sich auf unser Glück konzentriert, wie sich alle Wunder für den Menschen ansammeln Jesu Tod, sowie das Thema der Schöpfung und dass Jesus ein Schöpfer und Messias ist.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie das Wunder Jesu bei der Umwandlung von Wasser in Wein erklären , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Kultur und Gesellschaft" einzusteigen.