Wie mache ich eine schriftliche Präsentation?

Schriftliche Belichtungen sind Texte, die klar und ordentlich wiedergegeben werden müssen. In ihnen wird im Allgemeinen ein logisch argumentiertes Thema vorgestellt, mit dem der Leser alles entdecken wird, was dieses Thema umfasst. Wenn Sie nicht wissen, wie man diese Art von Text schreibt, lesen Sie den folgenden Artikel. In unComo.com geben wir Ihnen die Schlüssel für eine schriftliche Präsentation . Befolgen Sie diese Tipps und Sie werden ein gutes Argument entwickeln.

Zu befolgende Schritte: 1

Zunächst müssen Sie sich über das Thema klar sein, das Sie präsentieren möchten. Machen Sie vor dem Schreiben einen Überblick über die wichtigsten Ideen, die Sie entwickeln werden. Sie können sie nach Ja und Nein oder nach Prioritätsreihenfolge klassifizieren.

2

Wir schlagen vor, dass Sie zum Zeitpunkt des Schreibens die einfachste und allgemeinste Gliederung der Ausstellungstexte befolgen: Einführung, Entwicklung und Abschluss . Hier sind die Anweisungen zum Entwickeln der einzelnen Teile:

  • In der Einleitung müssen Sie das Thema vorstellen, die allgemeinsten Informationen dazu geben und erklären, worüber Sie sprechen werden. Damit platzieren Sie den Leser.
  • Im Knoten müssen Sie das Thema entwickeln. Geben Sie die positiven und negativen Punkte dazu und argumentieren Sie logisch für oder gegen das Problem.
  • Das Ergebnis sollte eine kurze Schlussfolgerung sein . Es muss die wichtigsten Punkte sammeln, die die These lösen. Dieser Teil sollte eine kurze Zusammenfassung aller oben genannten Punkte enthalten.
3

Andererseits muss jeder Expository-Text die drei grundlegenden Eigenschaften enthalten , die ihm eine vollständige Bedeutung verleihen, damit der Leser diese Exposition richtig versteht.

4

Eignung Der Text muss der Kommunikationssituation angemessen sein. Das heißt, die verwendete Sprache muss sich auf die Art des Themas und die Art des Publikums beziehen, an das es gerichtet ist. Es wird nicht dasselbe sein, eine Ausstellung über ein medizinisches Thema unter Verwendung seines Slangs zu machen, als eine Ausstellung im aktuellen Fernsehen. Jede Ausstellung muss ihrem Kontext entsprechen.

5

Konsistenz Diese Eigenschaft bezieht sich auf die Klarheit und Reihenfolge des Textes. Das heißt, die Ausstellung muss vom Leser perfekt verstanden werden. Außerdem sollte es nicht widersprüchlich sein, sondern logisch . Daher kann Ihnen das Einführungs-, Entwicklungs- und Abschlussschema dabei helfen, dies zu erreichen.

6

Zusammenhalt Die verschiedenen Teile und Ideen, aus denen der Text besteht - von den Sätzen untereinander bis zu den Absätzen - müssen richtig in Beziehung gesetzt werden. Um dies zu vereinfachen, können Sie die Konnektoren verwenden, dh Wörter oder Ausdrücke, die diese Ideen verknüpfen. Auf diese Weise werden sie jedoch häufig verwendet.

7

Befolgen Sie diese Richtlinien, und Sie können einen perfekten Text für das Expository zusammenstellen. Denken Sie daran, gut zu schreiben und Rechtschreibfehler zu vermeiden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen zum Erstellen einer schriftlichen Präsentation ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Schulung" einzutreten.