Wie man Serumglucose mit einer Salzlösung verdünnt

Zucker und Salze sind für das gesunde Funktionieren unseres Körpers unerlässlich. Um ein besseres Verständnis der Funktionsweise unseres Körpers zu erlangen, versuchen die Wissenschaftler, die Konzentrationen von Zucker und essentiellen Salzen im Blut nachzubilden, um Krankheiten wie Diabetes zu verstehen, bei denen der Blutzucker nicht richtig abgebaut wird. Der einfachste Weg zu experimentieren ist, Serumglucose mit einer Salzlösung - Salz und Wasser - zu verdünnen . Serumglukose wird in der Regel in geringen Konzentrationen verwendet, um den Blutzuckerspiegel zu replizieren.

Sie benötigen:
  • Reagenzglas
  • Reagenzglas verstopfen
  • Rack
  • 10 ml Kochsalzlösung
  • Serumglucose
  • Pipettieren
Zu befolgende Schritte: 1

Mit der Pipette 9,9 ml Kochsalzlösung im Reagenzglas messen.

2

0,1 ml Serumglucose in dasselbe Reagenzglas geben.

3

Verschließen Sie das Reagenzglas mit einer Kappe und schütteln Sie es mindestens 10 Sekunden lang.

4

Warten Sie, bis sich die Flüssigkeit gesetzt hat. Die Serumglucose / Verdünnung der Salzlösung beträgt 1: 100.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Serumglucose mit einer Kochsalzlösung verdünnt wird , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.