Wie schreibe ich einen Dankesbrief?

Wie Sie wissen, sind in der Berufswelt Richtlinien für Schulung und Höflichkeit erforderlich, die Sie in bestimmten Situationen berücksichtigen müssen. In der Tat ist es üblicher, als Sie denken, einen Dankesbrief zu schreiben, um ihn beispielsweise nach einem Vorstellungsgespräch zu versenden.

Dies ist eine einfache Geste, die Ihnen zweifelsohne dabei helfen kann, den gewünschten Job zu finden , da nicht alle Kandidaten ihn senden werden, auch weil sie der Ansicht sind, dass sie nicht die Möglichkeit haben, die freie Stelle tatsächlich zu bekommen, da sie glauben, dass dies nicht erforderlich ist senden Sie einen Brief oder weil sie nicht mehr an der Position interessiert sind, unter anderem aus Gründen.

In dieser Situation wird dringend empfohlen, ein Dankesschreiben zu senden, nicht nur aus Höflichkeitsgründen, sondern auch aus Sicherheitsgründen, um das Schließen von Türen in Zukunft zu vermeiden. Es lohnt sich natürlich nicht, einen Brief zu schicken. Es ist wichtig, dass Sie es gut schreiben und nicht länger über die Informationen nachdenken, die enthalten sein werden, um effektiv zu sein. Von einem COMO aus erklären wir, wie man einen Dankesbrief schreibt, indem wir einige einfache Tipps befolgen.

Wann schreibe ich einen Dankesbrief?

Normalerweise besteht das Ziel beim Schreiben eines Dankesbriefs darin, sich für die Aufmerksamkeit zu bedanken oder Freundlichkeit zu zeigen , die das Unternehmen oder eine bestimmte Abteilung bei einem Auswahlverfahren für eine freie Stelle entgegengebracht hat.

Die Gründe können jedoch auch andere sein, da es sich um ein System handelt, das beispielsweise auch verwendet wird, wenn ein Unternehmen aufgegeben wird, um einen neuen Berufskurs zu beginnen oder um sich bei einer Arbeitsempfehlung zu bedanken. Was auch immer der Grund sein mag, das Wichtigste vor dem Schreiben ist , das Ziel zu definieren, das Sie mit diesem Brief suchen. Dies ist von entscheidender Bedeutung, da es im Falle eines Auswahlverfahrens für eine freie Stelle eine Möglichkeit ist, die Motivation und die Fähigkeiten hervorzuheben, die für die Beschäftigung zur Verfügung stehen, oder die mögliche Verbindung zu dem Personalvermittler während des Auswahlverfahrens zu stärken interview

Nach diesem ersten Schritt ist es an der Zeit, über den Inhalt des Dankesbriefes, seine Struktur und Erweiterung nachzudenken.

Der Inhalt der Arbeit danke Brief

Der wichtigste Teil eines Briefes ist der Inhalt, der immer in einigen Absätzen in der Mitte des Blattes enthalten ist. Aber was sollte in diesem Abschnitt enthalten sein? Es hängt alles von dem von Ihnen festgelegten Ziel und den Gründen ab, warum Sie diese Art von Brief senden. In jedem Fall anhand von Leitlinien, Informationen und Daten zu :

  • Ihre Fähigkeiten und Fertigkeiten: Sie können sich auf Aspekte der Ausbildung, der akademischen Laufbahn, der Erfahrung oder der persönlichen Fähigkeiten beziehen, auf die Sie im Interview möglicherweise nicht ausführlich eingegangen sind. Es ist nichts weiter als zu beeinflussen, dass Sie der ideale Kandidat sind.
  • Die Themen, die im Interview angesprochen wurden, sollten auch im Dankesbrief der Arbeit erscheinen. Natürlich können Sie nicht alle Fragen des Raums kommentieren, aber es ist wichtig, sich speziell auf diejenigen zu beziehen, für die die Person, mit der wir gesprochen haben, mehr Interesse gezeigt hat.
  • Die Motivation und das Interesse an der Arbeit sind Aspekte, die im Inhalt des Schreibens erscheinen sollten, jedoch nicht nur aus persönlicher Sicht, sondern auch aus externer Sicht. Sie können beispielsweise darüber sprechen, was Sie aufgrund Ihrer Kenntnisse oder Erfahrungen wirklich zum Unternehmen beitragen können.
  • Die positiven Eindrücke, die Sie während des Interviews hatten, sollten auch Teil des Briefinhalts sein.

Aber um all diesen Inhalt gut zu schreiben, gibt es einige Tipps, die Sie nicht vergessen können:

  • Alles, was erzählt wird, muss wahr und authentisch sein, und Sie müssen es für den Personalvermittler und das Unternehmen auf personalisierte Weise schreiben. Verwenden Sie keine bereits veröffentlichten oder generischen Inhalte.
  • Es ist wichtig, dass Sie auf einen Aspekt - immer positiv - des Interviews anspielen, den nur der Interviewer und Sie treffen können. Andernfalls könnte der Brief von einem anderen Kandidaten stammen (auch wenn Sie den Namen angeben) und würde nicht mit Ihnen in Verbindung gebracht.

Struktur der Arbeit danke Brief

Obwohl der Inhalt der wichtigste Teil eines Dankesbriefes ist, ist er auch der Schlüssel zu seiner Gestaltung. Das heißt, dass es eine angemessene Struktur hat und alle Inhalte und Daten an der Stelle platziert werden, an der sie wirklich erscheinen sollten. Dies sind grundlegende und einfache Regeln , die wir Ihnen nachfolgend zeigen:

  • Angaben des Emittenten: Sie müssen immer Vor- und Nachname, vollständige Anschrift mit Postleitzahl und Wohnort, Kontakttelefon (Festnetz und Mobilfunk) und E-Mail angeben. Sie befinden sich oben rechts im Folio.
  • Daten des Empfängers: Hier müssen Sie die Daten der Person eintragen, mit der Sie das Interview geführt haben. Geben Sie Ihren Vor- und Nachnamen mit der entsprechenden Behandlung, Ihrer Position, Abteilung innerhalb des Unternehmens und dem Namen und der Adresse des Unternehmens an. Sie befinden sich oben links auf der Seite, jedoch einige Zeilen unterhalb der Absenderdaten.
  • Datum: Der Brief muss immer den Ort enthalten, von dem aus Sie schreiben, sowie den Tag, den Monat und das Jahr. Das Datum wird unter den Daten des Absenders angegeben, wobei einige Zeilen als Leerzeichen stehen.
  • Begrüßung: Unter diesen Daten ist es Zeit, mit dem Inhalt des Briefes zu beginnen. Es beginnt mit einer Begrüßung, in der die Person, die uns interviewt hat, angesprochen wird, wobei die Behandlung von "Sie" oder "Sie" entsprechend dem Ton des Interviews berücksichtigt wird. Einige Begrüßungsmodelle sind beispielsweise "Sehr geehrter Herr Garcia" oder "Sehr geehrter Herr Pablo".
  • Einleitung: Als nächstes sollte eine kurze Einleitung geschrieben werden, in der die dem Interview gewidmete Zeit gewürdigt wird. Vergessen Sie auch hier nicht, sich auf das Datum zu beziehen, an dem das Interview geführt wurde.
  • Kern: Es ist Zeit, den Inhalt, an dem wir im vorherigen Abschnitt gearbeitet haben, einzubeziehen. die wichtigsten Absätze im Dankschreiben.
  • Fazit: Widmen Sie einen kleinen Absatz oder einige Zeilen, um anzuzeigen, dass Sie für spätere Kontakte noch verfügbar sind oder um weitere Informationen oder Daten bereitzustellen.
  • Abschied: Es ist wichtig, sich immer von Herzen zu verabschieden und sich daran zu erinnern, dass Sie auf eine Antwort von Ihnen warten.
  • Unterschrift: Vergessen Sie nicht, den Brief zu unterschreiben - Sie müssen ihn immer von Hand machen, auch wenn Sie ihn mit dem Computer geschrieben haben - und den Vor- und Nachnamen angeben.

Erweiterung, Rechtschreibung und Ratschläge zum Schreiben eines Dankesbriefes

Neben dem Inhalt und der korrekten Struktur des Dankschreibens gibt es noch andere Faktoren, die von grundlegender Bedeutung sind und nicht vergessen werden dürfen:

  • Erweiterung: Es ist nicht bequem, das Folio zu überwinden. Im Fall von Inhalten besteht das Ideal darin, dass es höchstens drei Absätze gibt. Die Einleitung, das Fazit und der Abschied können aus vier oder fünf kleinen Absätzen bestehen.
  • Rechtschreibung: Überprüfen Sie Ihre Rechtschreibung, bevor Sie den Brief senden. Verpassen Sie keine Details und berücksichtigen Sie auch die Zeichensetzung (Punkte, Kommas usw.)
  • Verben: Es ist immer besser, in der Gegenwart zu sprechen, obwohl im einleitenden Abschnitt, der sich auf das durchgeführte Interview bezieht, Vergangenheitsformen verwendet werden können.

Wir hoffen, Ihnen von einer COMO dabei geholfen zu haben , einen Dankesbrief zu schreiben . Es ist immer wichtig, dass Sie über den Inhalt nachdenken und sicher sind, was Sie senden werden, damit der Brief nicht gegen Sie spielt.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie einen Dankesbrief schreiben , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.