Wie man das Volumen eines Würfels erhält

Ein Würfel ist ein Körper aus sechs kongruenten quadratischen Flächen mit allen Dimensionen derselben Länge. Das Volumen eines Würfels wird in kubischen Maßeinheiten gemessen. Denken Sie an die Würfel oder andere Objekte, die von ähnlicher Größe sind. Das Volumen bezieht sich auf den Platz, den es einnimmt. Wenn Sie das Maß einer Würfelseite kennen, können Sie das Volumen leicht berechnen. Warten Sie also nicht länger und lernen Sie in diesem Artikel, wie Sie das Volumen aus einem Cube herausholen.

Mit der Formel zum Berechnen des Volumens eines Würfels können Sie ihn einfach und leicht entnehmen.

Zu befolgende Schritte: 1

Messen Sie die Länge einer der Seiten oder Kanten. Es spielt keine Rolle, welche Seite gemessen wird, da alle Dimensionen gleich sind, dh es ist ein reguläres Polyeder mit 6 gleichen Flächen. Normalerweise erhalten Sie bei mathematischen Übungen immer diese Informationen, um die Formel für das Würfelvolumen anwenden zu können.

2

Die Formel zur Berechnung des Volumens eines Würfels entspricht der Länge seiner Kante, die zum Würfel angehoben ist: V = a³

Auf diese Weise müssen Sie die Seite dreimal mit sich selbst multiplizieren.

3

Nehmen wir also an, dass die Kante des Würfels, dessen Volumen wir berechnen möchten, 6 cm misst. Wir müssen diesen Wert in die Formel einsetzen und die entsprechende mathematische Operation ausführen:

V = 6³ = 6x6x6 = 216 cm³

So haben wir bereits das Ergebnis der Anwendung der Formel zur Berechnung des Würfelvolumens erhalten.

4

Denken Sie immer daran, vorsichtig mit den Maßeinheiten umzugehen, die Sie in den Berechnungen verwenden, und das Ergebnis sollte in Kubikeinheiten ausgedrückt werden. In diesem Fall sollte das Ergebnis des Würfelvolumens in Kubikzentimetern angegeben werden, da die Längeneinheit, in der die Kante gemessen wurde, Zentimeter war.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie das Volumen eines Würfels ermitteln , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.