Wie man elektronische Schaltpläne zeichnet

Schematische Darstellungen dienen der Darstellung elektronischer Elemente und der Gestaltung elektronischer Schaltungen mit symbolischen Elementen. Es ist notwendig, den Schaltungsentwurf zu verstehen, um ein Schema zu zeichnen . Die Schemata dienen dem Verständnis der Funktionsweise eines Stromkreises, der Wartung und Reparatur elektronischer Systeme und müssen eindeutig festgelegt werden.

Zu befolgende Schritte: 1

Zeichnen Sie die Hauptverarbeitungseinheit oder Komponente für den Schaltkreis in die Mitte des Zeichenblatts. Dadurch wird sichergestellt, dass sie gleichmäßig verzweigen und andere mit dem Gerät verbundene Komponenten einschließen.

2

Zeichnen Sie die anderen Nebenkomponenten mit einfachen Linien, die die Drähte der Hauptkomponenten darstellen. Alle Kabel müssen rechtwinklig sein, da sie zu den anderen Bauteilen führen. Dazu gehören Kondensatoren, Widerstände, Netzteile und andere elektronische Komponenten.

3

Positionieren Sie die Netzteile so, dass sich der Pluspol oben auf den Komponenten befindet und der Minuspol unten an den Schaltkreiskomponenten angeschlossen ist. Dies stellt sicher, dass sich die Versorgungsleitungen nicht kreuzen und eindeutig gekennzeichnet werden können.

4

Verwenden Sie schematische Symbole der Komponenten, z. B. Kondensatoren, Widerstände, und kennzeichnen Sie diese entsprechend mit ihren korrekten Werten.

5

Setzen Sie eine "Blase" in die Kabelkreuze. Jede Verbindung sollte aus Gründen der Übersichtlichkeit in einem gewissen Abstand von den Bauteilen hergestellt werden.

6

Beschriften Sie die Signalleitungen (z. B. CLK oder RESET) und Funktionsblöcke und zeigen Sie eine beliebige Welle neben der entsprechenden Komponente an.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen zum Zeichnen elektronischer Diagramme ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Universitätskarrieren einzutreten.

Tipps
  • Versuchen Sie beim Entwerfen des Schemas, die Komponenten so anzuordnen, dass die Eingangssignale links vom Schema und die Ausgangssignale rechts platziert werden.
  • Manchmal ist es möglicherweise nicht erforderlich, das Netzteil oder die Batterie einzuschließen, und es kann weggelassen werden, um Unordnung zu vermeiden. Stromleitungen müssen jedoch mitgeliefert und entsprechend gekennzeichnet werden.
  • Es wird ein allgemeines schematisches Diagramm erstellt, so dass die Spannungen in einem Stromkreis darin nach unten abnehmen. Dies ist der Grund, warum der Pluspol bei jeder Verbindung oben und der Minuspol unten liegen sollte.
  • Verfolgen Sie den Stromkreis erneut, um sicherzustellen, dass alle Anschlüsse und Komponenten enthalten sind, dass sie ordnungsgemäß gekennzeichnet wurden und dass kein Teil übersehen wurde oder nicht übereinstimmt.
  • Stellen Sie zum Markieren der Symbole sicher, dass sich die PIN-Nummern außen und die Namen der Signale innen im Symbol befinden.