Was sind die literarischen Gattungen

Wenn Sie in einen Buchladen gehen, finden Sie verschiedene Formate von Büchern, die Romane, Geschichten, Aufsätze usw. enthalten. es sind literarische Werke, die in ein größeres Genre fallen, mit dem sie sehr ähnliche Merkmale und Ziele teilen. In diesem Artikel von a Wie wir herausfinden werden, was die literarischen Gattungen sind, verstehen Sie die Art und Weise, in der die Werke der Literatur klassifiziert sind, und wir werden auch neue Gattungen entdecken, die aufgrund der Fortschritte und Innovationen auf diesem Gebiet in unserer Gesellschaft entstanden sind der Briefe.

Was sind literarische Genres?

Sprach- und Literaturwissenschaft haben die verschiedenen literarischen Werke in generische Gruppen oder Kategorien eingeteilt, die bestimmte Merkmale und Funktionen gemeinsam haben. Die klassische Rhetorik hat die Einteilung der literarischen Gattungen in drei Gruppen begründet, die bis heute gültig sind:

  • Lyrisches Genre
  • Erzählgenre
  • Dramatisches Genre

Die Autoren schreiben ein Werk, das auf eines dieser Genres verweist, das ähnliche Richtlinien hat und das der Autor für einen bestimmten Zweck verwendet, weil es nicht die gleiche Intentionalität hat, die ein Dichter hat, wenn er die Morgenröte beschreibt, über die ein Romanautor sprechen muss Eine Detektivgeschichte zum Beispiel.

Jedes Genre enthält literarische Untergattungen , dh eine untergeordnete Klassifizierung, die die Werke nach den spezifischsten Merkmalen gruppiert: wenn es sich um einen Roman, eine Geschichte usw. handelt. Obwohl im Allgemeinen alle Werke in diese drei Hauptgenres eingeteilt werden können, gibt es einige, die eine Mischung aus allen sind und als innovative und radikal unterschiedliche Stücke konfiguriert sind.

Lyrisches Genre

Dieses literarische Genre bezieht sich auf eine Gruppe sehr großer Werke, die sehr unterschiedliche Samples enthalten können, aber im Allgemeinen eine Reihe von Merkmalen aufweisen, die sie in dieser großen Gruppe verbinden können. Hier entdecken wir sie:

  • Das Thema des Textes konzentriert sich in der Regel auf die Privatsphäre des Autors. Es ist wie ein Fenster zu seiner Seele und seiner Sichtweise auf die Welt. Es sind subjektive Kompositionen, in denen der Dichter seinen Standpunkt entweder zur Beschreibung oder zur Erzählung eines Ereignisses vorgibt.
  • Die Verwendung von rhetorischen Figuren wie Metapher, Synonymie, Übertreibung usw. verstärkt die Botschaft und wirkt sich auf den Leser aus, der das Stück liest.
  • Die physische Realität, die uns im Gedicht präsentiert wird, unterliegt immer den Augen des Autors, da es sich um eine subjektive und nicht objektive Realität handelt, die Teil dieser Art von Text ist.
  • Der Großteil dieser Art des Schreibens wird in Versen geschrieben, obwohl es zwar lyrische Prosa gibt, die in Versen geschriebene ist jedoch global gesehen häufiger.

Dies sind einige der allgemeinsten Merkmale dieser Art von Werk, aber, wie wir bereits gesagt haben, kann es Variationen und Prosadichtungen sowie einige Stücke geben, die politisch sind und daher nicht über die Seele des Dichters sprechen. Im Allgemeinen können Sie diese Art von Komposition jedoch am besten klassifizieren.

Innerhalb dieses Genres können Sie eine große Anzahl von Schriften einschließen, und um sie besser gruppieren zu können, wurden literarische Sbugéneros geschaffen, die im Fall der Lyrik die folgenden sind:

  • Oda : Es ist eine Art Gedicht, das darauf abzielt, etwas Bestimmtes hervorzuheben. Es kann sowohl eine Person als auch ein weltlicher Aspekt sein. Zum Beispiel schrieb Fray Luis de León eine "Ode an das Leben im Ruhestand", obwohl es im Allgemeinen am häufigsten war, eine wichtige Persönlichkeit des sozialen und politischen Lebens des Landes zu preisen.
  • Elegie : Es handelt sich um eine Art Komposition, die Schmerzen in einer bestimmten Situation zum Ausdruck bringen soll, z. B. den Tod eines geliebten Menschen oder ein Ereignis des sozialen Bedauerns.
  • Eclogue : Es ist ein Gedicht, das in die "bukolische" Sprache eingebunden ist und verschiedene Liebessituationen in die Stimme der Pastoren einbringt.
  • Satire : Es ist eine Komposition mit humorvollem Ton, die darauf abzielt, einige Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens oder soziale Typen zu karikieren, um sie durch Humor und Spott zu denunzieren.
  • Lied : Es handelt sich normalerweise um Verskompositionen, die in der Vergangenheit über Liebe gesprochen haben, sich aber derzeit mit verschiedenen Themen befassen können. Sie haben eine Strophe und werden normalerweise von einer Melodie begleitet.

Erzählgenre

Das Erzählgenre wird auch als Prosa oder allgemein als Erzählung bezeichnet . Dies sind all jene Werke, die eine Geschichte mit einem sorgfältigen Stil erzählen und die grundlegende Struktur des Ansatz-Knoten-Ergebnisses erfüllen, auch wenn die Reihenfolge dieser Elemente geändert wird. Es handelt sich um fiktive Kompositionen, die historische Ereignisse aufnehmen können, aber einen dramatischen Rhythmus, Charaktere und eine sorgfältige Handlung aufweisen, um die Aufmerksamkeit des Lesers auf sich zu ziehen.

Die Figur des Erzählers ist für diese Art von literarischem Text von wesentlicher Bedeutung und für die Darstellung der Geschichte und der Figuren, aus denen sie besteht, verantwortlich. Diese Stimme kann in der dritten Person erzählt werden und wird daher als "allwissender Erzähler" bezeichnet, da sie nicht Teil dessen ist, was er erzählt, aber es kann auch der Fall sein, dass die Geschichte in der ersten Person oder in der zweiten Person erklärt wird zweite Person

Es gibt auch verschiedene narrative Subgenres, die als in Versen oder Prosa geschrieben klassifiziert sind. Hier entdecken wir sie:

  • Verse Erzählung

Episch : jene Stücke, die ein wichtiges Ereignis in der Geschichte einer Nation und der Gesellschaft im Allgemeinen erklären.

Episch : Es ist die Erzählung verschiedener Tatsachen, die real, imaginär oder eine Mischung aus Realität und Fantasie sein können. Das wesentliche Merkmal ist, dass es sich um objektive Kompositionen handelt und dass sie darauf abzielen, jemanden oder eine Nation zu verherrlichen.

Romantik : Es handelt sich um Stücke, die aus achtsilbigen Versen bestehen, die in den Paaren eine reimende Assonanz aufweisen, und das Thema konzentriert sich normalerweise auf das Erzählen von Krieg oder ritterlichen Ereignissen.

  • Prosaerzählung

Geschichte : Es ist eine Kurzgeschichte, die eine Geschichte erzählt, die sowohl real als auch erfunden sein kann. Es zeichnet sich dadurch aus, dass es Prägnanz und Konzentration der Geschichte darstellt, weil es in wenigen Worten eine Wirkung auf den Leser haben und eine zusammenhängende und strukturierte Geschichte erzählen muss.

Neu : Es ist eine umfangreiche Erzählung, die ein viel breiteres und weiter entwickeltes Argument hat als die Geschichte. Es präsentiert normalerweise sekundäre Argumente, die von der Haupterzählung abhängen und die von den Charakteren interpretiert werden, die Teil der Arbeit sind. Zum Zeitpunkt der Erstellung der Charaktere gibt es eine wichtige Aufgabe, damit sie glaubwürdig sind.

Dramatisches Genre

Das auch als " Theatergenre " bekannte Genre ist vor allem dadurch gekennzeichnet, dass der Dialog über die Erzählung überwiegt . Es sind Kompositionen, die geschrieben wurden, um von Schauspielern interpretiert zu werden, und bei denen der Autor im Gespräch verschiedene Konflikte aufzeigt und das psychologische Profil der Figuren aufführt.

Es kann sein, dass der Charakter während des Stücks zu sich selbst spricht, und dann sprechen wir über den Monolog, eine Intervention eines einzelnen Charakters, in der er seine Denkweise und seinen Standpunkt zu einem bestimmten Thema erklärt. So finden wir in dieser Art von Literaturgenre sowohl Dialoge als auch Monologe.

Es gibt auch verschiedene dramatische Subgenres , die wir unten entdecken:

  • Comedy : Es ist ein fröhliches Stück, das Humor und Lachen anregt, in dem einige Charaktere in einer Reihe von lustigen und surrealen Ereignissen mitspielen.
  • Tragödie : Erzählt einige tragische Konflikte des menschlichen Lebens, die der Mensch nicht kontrollieren kann (Tod, Unglück, Verrat usw.).
  • Drama : Es handelt sich um eine Erzählung einer ernsten und problematischen Tatsache, die jedoch komische Elemente enthalten kann, um der Arbeit Beweglichkeit zu verleihen. Sie sprechen nicht immer über universelle Probleme, sondern können sich auch mit persönlichen, sozialen, politischen usw. Konflikten auseinandersetzen.
  • Opera : Es ist ein Stück, in dem die Charaktere die Geschichte durch Lied und Musik erzählen.
  • Zarzuela : Es ist ein Werk der spanischen Tradition, das Musikszenen mit anderen dramatischen mischt, sodass die Charaktere zu gleichen Teilen singen und sprechen. Sie stellen verschiedene benutzerdefinierte Szenen dar, die soziale und / oder politische Satiren beinhalten können.

Andere literarische Genres

Wir haben bereits gesagt, dass die klassische Rhetorik für die Unterteilung der Literatur in die drei großen Genres verantwortlich war, die wir gerade gebrandmarkt haben, aber im Laufe der Zeit sind neue literarische Formen aufgetaucht und daher wurden neue Genres als geschaffen diejenigen, die folgen:

  • Öffentliches Sprechen: Es ist die Art des Schreibens, die gemacht wird, um vor einem Publikum durch Konferenz, Präsentation, Vortrag usw. erklärt zu werden. Ziel ist es, die Teilnehmer zu unterweisen und eine bestimmte Nachricht zu senden.
  • Geschichte : Es ist eine Geschichte, die reale Ereignisse auf objektive Weise erklärt. Die häufigsten Formen sind Autobiografie oder Biografie.
  • Lehren : Das Ziel dieses Genres ist es, spezifisches Wissen über ein Thema zu vermitteln. Der Aufsatz ist zum Beispiel ein Subgenre der Lehre sowie der Kritik oder der Fabel.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den folgenden Themen ähneln: Was sind die literarischen Gattungen? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie der Universitätskarrieren einzusteigen.