Wie setzt sich die Haut zusammen?

Die Haut ist das äußere Gewebe, das den gesamten Körper bedeckt. Anders als viele Menschen glauben, ist die Haut ein Organ und mit etwa 2 m2 auch das größte im menschlichen Körper. Es hat verschiedene Ebenen und in jeder Ebene gibt es bestimmte Eigenschaften. Seine Struktur besteht aus drei verschiedenen Schichten : der Unterhaut, der Dermis und der Epidermis. Dann in einem Wie erklären wir im Detail, wie die Haut aufgebaut ist.

Zu befolgende Schritte: 1

Die Unterhaut ist die tiefste Schicht der Haut. Es ist auch unter dem Namen subkutanes Zellgewebe oder Fettwurzel bekannt. Es besteht aus einer Vielzahl von Fettzellen oder Fettzellen, die in Lappen angeordnet sind, die getrennte Bündel aus Kollagen und elastischen Fasern sind, die Trabekel genannt werden. Fett ist ein sehr aktives Stoffwechselgewebe, das unter anderem den Körper durch Dämpfung und Wärmeisolation schützt.

2

Die Dermis ist der mittlere Teil der Haut und derjenige mit dem höchsten Anteil der Haut. Die Dermis ist der Teil, der dieses Organ wirklich stützt, seine Zusammensetzung wird durch ein kompliziertes System von verwobenen Fasern hergestellt, die eine Substanz enthalten, die "Grundsubstanz" genannt wird, in der es eine große Vielfalt von Zelltypen gibt.

Es ist in diesem Teil, wo die Hautbefestigungen, die die Haare und Nägel sind, und die Drüsen (Talgdrüsen und Schweißdrüsen) gefunden werden. Darüber hinaus gibt es auch Blutgefäße, die die Haut reizen, da die Epidermis keine Gefäße oder Nervenenden enthält.

Die Zellen , die hauptsächlich die Dermis ausmachen, werden Fibroblasten genannt . Seine Aufgabe ist es, Kollagen- und Elastinfasern zu produzieren, die die Haut glatt, flexibel und elastisch machen. Darüber hinaus befindet sich die Hauptsubstanz in den Fasern und besteht aus Proteinen, die charakteristische Substanzen in organischen Geweben, Elektrolyten, Glukose und Wasser sind.

3

Die Epidermis ist die äußerste Schicht und besteht aus mehreren Schichten von Zellen, die als Keratinozyten bezeichnet werden und für die meisten Substanzen eine undurchlässige Barriere bilden, die uns vor dem Eindringen externer Wirkstoffe schützt. Dieser Bereich der Haut wird alle 2 Monate regeneriert. Seine Hauptaufgabe besteht darin, die Haut mit Feuchtigkeit zu versorgen, uns vor Sonneneinstrahlung zu schützen und die Zellen zu erneuern.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema Zusammensetzung der Haut ähnlich sind , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.