Funktionen der Atemwege

Das Atmen ist ein natürlicher Vorgang, der über die Atemwege ausgeführt wird , ein grundlegendes biologisches Gerät in jedem lebenden Organismus (einfach oder komplex). Dieses System besteht aus mehreren Organen, deren Hauptziel und Funktion darin besteht, alle unsere Sauerstoffzellen zu trainieren und aus ihnen Kohlendioxid, giftige Abfälle oder Rückstände aus dem Blut zu entfernen. Das Atmungssystem erfüllt daher eine wesentliche Funktion für unsere Entwicklung und unser Überleben: die Atmung. Möchten Sie wissen, welche Teile die Atemwege haben und welche anderen Funktionen sie erfüllen? Wenn die Antwort Ja lautet, empfehlen wir Ihnen, den folgenden unComo.com-Artikel nicht zu lesen. Als nächstes erklären wir die Funktionen des Atmungssystems beim Menschen.

Vitalfunktionen des Organismus

Um den menschlichen Körper ein wenig besser zu verstehen, müssen Sie die grundlegenden Funktionen kennen, die es uns ermöglichen, am Leben zu bleiben. Obwohl es in unserem Körper mehrere Zellen, Organe und Gewebe gibt, gibt es 12 grundlegende biologische Systeme , die immer funktionieren müssen. Das heißt, wenn eine der Grundfunktionen unterbrochen wird, wäre es unmöglich zu überleben. Wir stellen die verschiedenen Systeme vor, aus denen unser Körper besteht:

  • Kreislaufsystem: Bewegt Blut, transportiert Nährstoffe und Sauerstoff durch unseren Körper und entfernt alle schädlichen Abfälle aus den Zellen.
  • Verdauungssystem: absorbiert Nahrung und ihre Nährstoffe und entsorgt unbrauchbare Abfälle.
  • Immunsystem: Schützt den Körper vor Bakterien, Viren und anderen gesundheitsschädlichen Krankheitserregern.
  • Nervensystem: sendet Signale an unseren Körper, um bewusste und unbewusste Handlungen auszuführen, von der Bewegung bis zur Atmung.
  • Endokrines System: ist verantwortlich für die Ausschüttung von Hormonen zur Regulierung der sexuellen Funktion, des Stoffwechsels und des Wachstums.
  • Lymphsystem : Entfernt überschüssige Lymphflüssigkeit und bewegt weiße Blutkörperchen, um Infektionen zu bekämpfen.
  • Fortpflanzungssystem: Wir sprechen von zwei Systemen, die nach Geschlecht (männlich und weiblich) unterschieden sind. Wenn sie sich zusammenschließen, ermöglichen sie uns die Fortpflanzung.
  • Skelettsystem: Knochen helfen uns, uns zu bewegen und zu erhalten.
  • Muskelsystem: Sie unterstützen Bewegung, Durchblutung und andere Körperfunktionen. Es gibt drei Arten von Muskeln: Skelett-, Herz- und Glattmuskulatur.
  • Integumentarisches System: das von der Haut gebildete. Es schützt uns vor Bakterien, Viren und Krankheitserregern und reguliert gleichzeitig unsere Temperatur.
  • Harnsystem: beseitigt den Urin, dh Abfall und Abfall, der von unserem Körper produziert wird.
  • Atmungssystem : führt den Atmungsprozess durch.

Sie können diese Informationen erweitern, indem Sie den Artikel Systeme des menschlichen Körpers und seine Funktionen konsultieren.

Atmungssystem

Wie in jedem anderen System unseres komplexen Organismus besteht das Atmungssystem aus mehreren Organen, die zusammenarbeiten, um eine der vier Grundfunktionen unseres Organismus zu erfüllen: die Atmung. Aber später werden wir überprüfen, ob es andere Funktionen gibt, die dieses Gerät täglich und unbewusst ausführt, das heißt, es handelt sich um unfreiwillige Aktionen, die von unserem Nervensystem angeordnet werden.

Die Teile, aus denen das menschliche Atmungssystem besteht, ein Apparat, der in zwei Teile unterteilt ist: der obere Atemtrakt, der von Nase, Rachen, Kehlkopf und Luftröhre gebildet wird, und der untere Atemtrakt, der aus Bronchien, Bronchiolen und Alveolen besteht (wo die Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid) und der Lunge (wo alle Alveolen konzentriert sind). Last but not least ist das Zwerchfell ein großer Muskel, der durch seine Kontraktion die Luft in die Lunge befördert.

Grundfunktionen der Atemwege

Wie wir betont haben, ist die Grundfunktion des Atmungssystems nicht mehr oder weniger als die Atmung ein lebenswichtiger Überlebensprozess. Dank dieses Geräts können wir jedoch auch einige andere Aktionen entwickeln, z. B. die Phonierung , dh die Emission von Geräuschen. In den oberen Atemwegen befindet sich der Kehlkopf, in dem sich die Stimmbänder befinden. Durch den Lufteintritt durch Nase und Rachen ist der Kehlkopf in der Lage, Geräusche zu erzeugen. Daher ist die Stimmgebung auch eine Hauptfunktion des Atmungssystems. Im folgenden Artikel zeigen wir Ihnen detaillierter, welche Funktion der Kehlkopf hat.

Andererseits können wir durch die Atemwege Husten oder Niesen bekommen. Diese Tatsache ist wichtig, da es eine Abwehrmethode für all jene Fremdpartikel ist, die in unsere Nasenlöcher eindringen und Irritationen verursachen können. Husten oder Niesen helfen uns, diese äußeren Einflüsse zu eliminieren.

Wir müssen auch betonen, dass der Austausch von Gasen es uns ermöglicht, den pH-Wert unserer Haut, dh den Säuregrad, zu regulieren.

Atmen

Das Atmen ist eine unwillkürliche Handlung, die von den Atemwegen ausgeht und deren Haupt- und Grundfunktion es ist. Dieser Prozess hat vier wesentliche Phasen, in denen der Gasaustausch stattfindet: Einatmen, Pause nach dem Einatmen, Ausatmen und Pause nach dem Ausatmen.

  • Inspiration: oder auch Inhalation genannt, ist die Luftaufnahme mit Sauerstoff.
  • Pause nach der Inspiration: Nachdem die Luft die Alveolen erreicht hat, beginnt der Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid neben dem Blut.
  • Ausatmen: auch als Ausatmen bezeichnet, ist der Austritt der Luft aus den Alveolen nach außen, dh die Beseitigung von Kohlendioxid.
  • Pause nach dem Ausatmen : Unsere Organe entspannen sich, atmen wieder ein und beginnen den Atemzyklus erneut.

Dieser Prozess ermöglicht es uns, das nicht benötigte Kohlendioxid freizusetzen und unseren Körper mit Sauerstoff zu füllen, um zu überleben. Das Blut sammelt währenddessen Sauerstoff aus den Lungenbläschen und transportiert ihn zu allen Zellen unseres Körpers.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel zu Funktionen der Atemwege lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.