Was sind die Ursachen für Schulversagen?

Schulversagen ist ein Phänomen, das nicht auf eine einzelne Ursache reagiert und sogar von mehreren gleichzeitig motiviert werden kann. Jeder Student ist ein Einzelfall und sein akademisches Leistungsniveau kann durch unzählige Faktoren bestimmt werden. In unComo.com analysieren wir die Ursachen von Schulversagen .

Schwierigkeiten des Schülers

In diesem Abschnitt sollten wir zwischen kognitiven und motivationalen Problemen unterscheiden. Ein hoher Prozentsatz der Fälle von Schulversagen ist direkt auf Schwierigkeiten wie Legasthenie, Aufmerksamkeitsdefizit-Hyperaktivitätsstörung (ADHS) oder Seh- oder Hörprobleme zurückzuführen . Es ist wichtig, diese Ursachen rechtzeitig zu erkennen, damit der Schüler nicht vom Tempo seiner Altersgenossen abweicht. Wenn dies nicht getan wird, kann es sogar zu Fehldiagnosen kommen, die das Kind stigmatisieren können, z. B. "Sie sind faul" oder "Sie sind es nicht wert, studiert zu werden". Wir empfehlen, unseren Artikel zu lesen, um zu erfahren, ob mein Kind Lernprobleme hat.

Andererseits müssen sowohl Kinder als auch Erwachsene eine Motivation haben , die sie zum Streben antreibt. Wenn Sie sich langweilen, werden Sie die Bedeutung der Klassen nicht bemühen oder erkennen wollen. Dies kann beispielsweise der Fall sein, wenn Schüler mit einem hohen IQ häufig schnell das Interesse verlieren, da ihre Fähigkeiten weit über dem Niveau im Klassenzimmer liegen. Andererseits können Depressionen und ein geringes Selbstwertgefühl, die häufig in der Pubertät auftreten, die Leistung der Schüler erheblich beeinträchtigen.

Misserfolge im Bildungssystem

Es gibt Stimmen, die glauben, dass das Bildungssystem vielen Schülern nicht hilft, in ihren Noten bessere Leistungen zu erbringen. Die Reduzierung der hohen Schulversagensraten in Spanien (es ist das EU-Land mit der höchsten Abbrecherquote von 24,9%) war immer ein Ziel der aufeinanderfolgenden Regierungen, die bisher unterschiedliche Gesetze verabschiedet haben der Reform des Bildungssystems, ohne den endgültigen Schlüssel gefunden zu haben.

Geregelte Bildung ist andererseits eine immense Kette, in der jedes Glied eine Rolle spielt. Der letzte, der Lehrer, ist einer der wichtigsten, wenn nicht der größte. Eine Person, die über umfassende Kenntnisse ihrer Handlung verfügt und auch in der Lage ist, ihr Klassenzimmer zu motivieren und einzubeziehen, kann den Nachzüglern helfen, sich wieder auf den Rhythmus der Ruhe einzulassen und ihr Selbstwertgefühl zu steigern.

Sozioökonomische Ursachen

Es gibt offizielle Studien, die einen direkten Zusammenhang zwischen dem sozioökonomischen Status von Familien und der Leistung von Schulkindern aufzeigen . In vielen Fällen bedeutet der Mangel an Unterstützung zu Hause oder Geld für die Fortsetzung der Mittel- und Hochschulbildung, dass die Schüler nicht ihr Bestes geben oder die Ausbildungsphase nicht vorzeitig verlassen. Diese Studentengruppen sind diejenigen, die am unmittelbarsten von öffentlichen Bildungsinvestitionen abhängen, um optimale Renditen zu erzielen.

Kurzfristige Probleme

Menschen haben in verschiedenen Phasen unseres Lebens Höhen und Tiefen. Stimmungsschwankungen, externe Ereignisse, die uns negativ beeinflussen, oder sogar Situationen des Mobbings (Mobbing genannt).

Manchmal sind sie nichts anderes als vorübergehende Perioden, die nicht mehr als kleine Reisen beinhalten, die in kurzer Zeit festgelegt wurden, aber manchmal sind sie mehr als erstrebenswertes Lernen. Besonders in Fällen von Belästigung ist es sehr wichtig, dass Eltern und Lehrer dies bald erkennen und geeignete Maßnahmen ergreifen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den folgenden Themen ähneln: Was sind die Ursachen für Schulversagen? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.