So schreiben Sie eine geschäftliche E-Mail

Sobald wir in die Arbeitswelt eintreten, lernen wir die Tricks und setzen alle Werkzeuge in die Praxis um, die wir für unsere Arbeit kennen. Es gibt jedoch nur wenige Unternehmen, die ihren Mitarbeitern Schulungen im Bereich der Geschäftssprache anbieten korrekte Art der schriftlichen Kommunikation innerhalb einer Organisation, wie sollen wir einen Text beginnen, wie kann ich meinen Vorgesetzten oder meine Kollegen ansprechen? In unComo.com erläutern wir einige grundlegende Punkte, damit Sie wissen, wie Sie eine geschäftliche E-Mail schreiben

Kommunikationsebene

Wenn Sie derjenige sind, der die Kommunikation startet, müssen Sie den Formalitätsgrad der E-Mail festlegen. Die Art und Weise, wie Sie mit Ihren engen Gefährten, Ihrem Chef oder einem Fremden schriftlich kommunizieren, ist nicht dieselbe. Ungeachtet des Vertrauens ist es wichtig, dass Sie immer eine klare und korrekte Sprache verwenden

Begrüßung

Das Maß an Formalität und Vertrauen wird es Ihnen ermöglichen, die anfängliche Begrüßung zu etablieren, zum Beispiel mit einem Fremden oder einem entfernten Vorgesetzten. Sie könnten mit der formellen Begrüßung "Lieber Pablo Perez" beginnen, mit Ihrem Chef könnte es "Guten Morgen Juan" oder "Guten Morgen Juan" sein. Guten Morgen Herr Juan "und mit Ihren engen Begleitern ein" Hallo "oder" Hallo, wie geht es Ihnen? ", Das informeller und enger ist und dennoch angemessen

Vorstellung

Wenn Sie eine geschäftliche E-Mail für einen Lieferanten oder einen Kontakt des Unternehmens schreiben, der Sie noch nicht kennt, ist es sehr wichtig, dass Sie sich nach der Begrüßung mit Ihrer Position präsentieren, damit der Leser Sie schnell finden kann . "Lieber Pablo Perez, mein Name ist Fulano de Tal, Herausgeber der unComo.com-Website."

Inhaltsklarheit

Nachdem Sie sich vorgestellt haben, geben Sie den Zweck Ihrer E-Mail klar und so kurz wie möglich an. Beispiel: "Ich kontaktiere Sie, um den Druckstatus der 2000 Visitenkarten zu erfahren, die Ihrem Unternehmen im letzten Januar anvertraut wurden."

Abschied und Kontakt

Wenn Sie mit dem Schreiben der E-Mail fertig sind, danken Sie dem Leser entweder für die Informationen, die er bereitstellen wird, für seine Hilfe usw. Richten Sie einen herzlichen Abschied ein , bei dem auch alle Ihre Kontaktdaten verfügbar sind, zum Beispiel: Im Voraus tausend Dank Mit freundlichen Grüßen (oder Grüßen, wenn es mehr Vertrauen gibt) Fulano de Tal Redakteur von unComo.com E-Mail xxxx Telefon xxxx

Vermeiden Sie verwirrende Nachrichten

Geben Sie keine weiteren Informationen, wenn Sie nicht klar sind, verwirren Sie Ihren Leser nicht und versuchen Sie, alle Zweifel, Wünsche oder Bedürfnisse, die Sie in der E-Mail haben, auszudrücken, damit Sie sich nicht in der Verpflichtung sehen, einen anderen zu schreiben, um "aaah" zu sagen Ich habe vergessen zu kommentieren ... " Nachdem Sie die E-Mail IMMER fertiggestellt haben, lesen Sie sie vor dem Senden durch, damit Sie die Fehler korrigieren oder die erforderlichen Verbesserungen vornehmen können

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen zum Schreiben einer geschäftlichen E-Mail ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schulung einzutreten.

Tipps
  • Es ist wichtig, dass unabhängig vom Zweck der E-Mail: Informieren, Anfordern, Ausdrücken usw., der Inhalt für den Leser klar ist und nicht verwechselt werden darf
  • Verwenden Sie keine verwirrenden Wörter, die zu Verwicklungen führen können. Manchmal ist weniger mehr. Denken Sie daran
  • Überprüfen Sie die E-Mail immer, bevor Sie sie senden, um sicherzustellen, dass Sie keine Fehler gemacht haben und sagen, was Sie wollen