Wie man sich an die 12 Apostel erinnert

Die bekanntesten Apostel sind : Petrus, Jakobus, Johannes, Thomas und Judas. Jeder hat Geschichten über seine Zeit als Jünger Jesu, so dass man sich relativ leicht an ihre Namen erinnern kann - aber was ist mit den anderen sieben Aposteln? Glücklicherweise gibt es eine Reihe von Erinnerungshilfen, die Ihnen helfen, sich daran zu erinnern, ob Matthäus ein Jünger oder nur ein Verfasser des Evangeliums war und die Namen der "anderen" Apostel.

Zu befolgende Schritte: 1

Schreiben Sie die Namen der Jünger in einen Reim. Eine Möglichkeit ist die folgende: Pedro, Andrés, Santiago und Juan, Felipe und Bartolomé, Tomas folgt, und Mateo auch, Santiago der Geringere und Judas und der größere Simón el Cananeo und Judas der Verräter.

2

Lerne ein Lied mit den Namen der Apostel , wenn ein Lied ohne Melodie nicht ausreicht. Ein Lied bringt die Namen der Jünger mit der Melodie von "Christus liebt mich". Jesus nannte sie eins nach dem anderen Pedro, Andrés, Santiago und Juan. Dann kamen Felipe, Tomás, Mateo und Bartolomé. Ja, Jesus hat sie gerufen, Er hat sie einzeln gerufen. Jakobus der Jüngste, den sie am wenigsten nannten, Simon, auch Thaddäus, der zwölfte Apostel Judas war, Jesus wurde von ihm verraten.

3

Merken Sie sich einen einfachen Satz oder eine Liste von Buchstaben, wenn Sie Probleme mit Reimen und Liedern haben. Ein möglicher zu lernender Satz lautet: "Mateo, Andrés, Tadeo, Tomás, Santiago el Menor, Santiago Zebedeo, Judas, Judas Iskariote, Bartolomé, Pedro, Felipe und Simón."

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie „ Wie man sich an die 12 Apostel erinnert“ , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie „Kultur und Gesellschaft“ einzutreten.