Bedeutung der Schildkröte als Krafttier

Im Laufe der Jahrhunderte gibt es nur wenige Tiere, denen unterschiedliche Kräfte zugeschrieben wurden. Eine der am wenigsten bekannten ist die Schildkröte, die auf anderen Kontinenten und in Ländern wie den Asiaten, die weit von Europa entfernt sind, hoch verehrt wurde, obwohl es sich später um eine kulturelle Vereinigung handelt, die auf den Rest der Welt ausgedehnt wurde. Aber welche Kräfte werden der Schildkröte zugeschrieben? Dieses Tier, das etwas neugierig ist, immer mit seiner Muschel im Schlepptau zu sein, gilt gerade für diese Eigenschaft als Symbol für Überleben und Schutz. Aber er ist nicht alleine. Anhand eines COMO erklären wir die Bedeutung der Schildkröte als Krafttier, damit Sie alle ihre Bedeutungen kennen.

Die Schildkröte als Krafttier: ihre Hauptkräfte

Von den Kulturen der Vorfahren waren die Kräfte, die der Schildkröte zugeschrieben wurden, unterschiedlich, obwohl im Allgemeinen alle in derselben Linie ausgerichtet sind. Das heißt, in der Fähigkeit dieses Tieres, seinen eigenen Weg zu markieren, ohne beeinflusst zu werden, was mit der Führung der Seelen der Menschen in Verbindung gebracht wurde, damit sie ihrem Glauben treu bleiben. Neben dieser Allgemeinheit gibt es auch andere Kräfte der Schildkröte als Krafttier oder Totem :

Überleben und Schutz

Obwohl wir es bereits früher weiterentwickelt haben, war die Schildkröte immer mit der Kraft des Überlebens und des Schutzes verbunden, da sie immer mit ihrer Muschel in sie eindringt, wenn sie eine Gefahr entdeckt. Ein System, das sehr vorsichtig ist, um zu überleben. Dies wurde auch oft mit der Fähigkeit von Menschen in Verbindung gebracht, Probleme nicht zu beeinflussen und mentalen und spirituellen Frieden zu garantieren.

Ruhe und Geduld

Ruhe ist eine weitere der Kräfte, die der Schildkröte zugeschrieben werden, weil sie in ihrem eigenen Tempo lebt und geht. Außerdem ist es mit Geduld verbunden, weil sie ihren Weg geht und wirklich dahin kommt, wo sie hin will. Das heißt, es geht langsam, aber sicher.

Weisheit

Gerade wegen der bereits erwähnten Fähigkeiten und Kräfte gilt die Schildkröte als ein Tier voller Weisheit, was ihren großen Wert ausmacht. Und es kann zeigen, wie man mit komplizierten Situationen überlebt und umgeht. Im Zugeständnis dieser Kraft wirken sich auch seine offenen Augen und seine Langlebigkeit aus, wodurch er Wissen und mehr Wissen ansammelt.

Wenn Sie diese Eigenschaft mögen, werden Sie sicherlich gerne etwas über die Bedeutung der Eule als Krafttier lesen, da Weisheit eine ihrer Stärken ist.

Leben

Die Schildkröte ist auch mit Leben und Langlebigkeit verbunden. Tatsächlich ist seine Hülle in vielen Kulturen das Symbol von Mutter Erde, das sich auf Schöpfung und Mutterschaft bezieht. Darüber hinaus wird angenommen, dass die Energie der Schildkröte die Welt bewegt. Darüber hinaus ist es ein Symbol für ein langes Leben, da es eine der ältesten Arten auf dem Planeten ist und mit wenigen Raubtieren Überleben und Langlebigkeit garantiert.

Wir empfehlen Ihnen auch, diesen anderen Artikel zu lesen, in dem wir Ihnen alle notwendigen Informationen darüber liefern, wie Sie wissen, was mein Tier oder mein Tierkraft-Totem ist.

Die Schildkröte, um die Zukunft zu erraten

Zusätzlich zu den allgemeinen Kräften, die der Schildkröte zugeschrieben wurden, ist die Wahrheit, dass dieses Tier für andere Zwecke wie die Wahrsagerkunst verwendet wurde . Dies hat auch die Macht verbunden, über die Gegenwart hinauszusehen und die Zukunft vorherzusagen .

Dies ist dank seiner Muschel und dem Bauch der Schildkröte. Und es gibt den Glauben, dass sie die Darstellung einer Karte von Sternen und alten heiligen Schriften sind.

Diese Wahrnehmung der Kulturen der Vorfahren wurde durch die Tatsache begünstigt, dass die meisten Schildkrötenpanzer in dreizehn Abschnitte unterteilt sind. Eine Zahl, die genau mit den Mondphasen eines Jahres übereinstimmt.

Schildkrötenbedeutungen als Krafttier in Asien

Wenn es wirklich einen Kontinent gibt, auf dem die Schildkröte als mächtiges Tier gilt, dann ist es Asien. In der Tat gibt es in diesem Bereich der Welt und insbesondere in Ländern wie China und Japan den Mythos der asiatischen Schildkröte, in dem sie mit der Ordnung des Kosmos in Verbindung gebracht wird. Auf diese Weise wurde die Schildkröte mit der Erschaffung des Universums verbunden , das durch seine Hülle - den Himmel - und seinen Körper - die Erde - repräsentiert wird.

Aber auch die Schildkröte hat im Buddhismus eine besondere Bedeutung, da Buddha als Riesenschildkröte wiedergeboren wurde , die in einem seiner früheren Leben im Meer lebte. Tatsächlich, so heißt es, hat er sogar Seeleute gerettet, die Schiffbruch erlitten hatten, indem er sie in ihre Muschel gehievt und an die Küste eines Strandes gebracht hatte. Eine altruistische Geste, weil er nicht ins Meer zurückkehren konnte und keine Kraft mehr hatte, sich nicht von Insekten fressen zu lassen, die sich von seinem Fleisch ernährten.

Darüber hinaus hat es in anderen asiatischen Ländern und asiatischen Kulturen auch Bedeutungen in Bezug auf verschiedene Kräfte:

  • Hindu-Kultur: Dieses Tier ist der Protagonist des Mythos der Chukwa-Schildkröte, die für den Erhalt der Welt verantwortlich ist und so ihre Verbindung zum Kosmos beeinflusst.
  • Balinesische Kultur: Die Schildkröte gilt wieder als Symbol für die Erschaffung der Erde und alles, was sie enthält.
  • Chinesische Kultur : In der Kultur dieses Landes ist die Schildkröte mit Langlebigkeit, Gleichgewicht, Stabilität, Unterstützung, Schutz und Glück verbunden.
  • Japanische Kultur : In der japanischen Kultur ist die Schildkröte ein Symbol für Langlebigkeit und Glück.

Die Kraft der Schildkröte in der australischen Kultur

Ein weiterer Kontinent, auf dem die Schildkröte als Symbol der Macht gilt, ist Australien. Dort geht es auch um Erlösung und Leben. Und es heißt, Tiddalick war eine Schildkröte, die sehr durstig war und das ganze Wasser der Welt trank, um es zu lindern.

In der Folge bemerkten die übrigen Tiere den Wassermangel und verdursteten. Alle waren sich einig, diese Situation zu lösen und beschlossen, die Schildkröte im Schwanz zu kitzeln. Mit dieser Geste ließen sie ihn anfangen zu lachen und das Wasser, das er aus seinem Mund getrunken hatte, füllte die Flüsse und Meere wieder auf. In Australien war diese Geschichte eine Inspirationsquelle für zahlreiche Geschichten, die sich an Kinder richteten, und ist daher mit Schlaf verbunden, der wiederum mit der Kommunikation mit den Göttern verbunden ist.

Zum Abschluss empfehlen wir diesen anderen Artikel einer COMO zum Aufrufen meines Krafttiers.

All diese Bedeutungen sind Teil der Bedeutung der Schildkröte als Krafttier. Wir hoffen, dass wir Ihnen von einem COMO geholfen haben, mehr über seine Symbologie in verschiedenen Kulturen zu erfahren. Darüber hinaus handelt es sich um Zuschreibungen, die bis heute verwendet werden.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die der Bedeutung der Schildkröte als Krafttier ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Kultur und Gesellschaft" einzutreten.