Was sind transgene Pflanzen und Beispiele?

Wir hören immer häufiger den Begriff "transgene Pflanzen", aber wissen Sie, was sie bedeuten und wofür sie verwendet werden? Die wissenschaftliche Gemeinschaft hat in ihrem Bestreben, die Lebensqualität des Menschen zu verbessern, durch Biotechnologie diese Pflanzenarten entwickelt.

Ihr Ziel ist nichts anderes als die Aufrechterhaltung der genetischen Information von Pflanzen. Es scheint einfach, aber in Wirklichkeit ist es eine ebenso notwendige wie komplexe Funktion. Dank dieses wissenschaftlichen Durchbruchs können wir heute unter anderem qualitativ hochwertigere Lebensmittel oder präzisere Medikamente zur Heilung von Krankheiten genießen.

Wir möchten Ihnen von einer COMO aus helfen, zu verstehen, was transgene Pflanzen sind . Hier finden Sie eine vollständige Anleitung zu transgenen Pflanzen mit Beispielen, Fotos und Erklärungen.

Was sind transgene Pflanzen?

Eine transgene Pflanze ist grundsätzlich eine genetisch veränderte Pflanze. Der Ursprung von transgenen Pflanzen ist jedoch nicht in Wissenschaftlern zu finden, sondern diese Übertragung von Genen findet in der Natur selbst statt. Das weltweit in Böden vorkommende Bakterium "agrobacterium tumefaciens" ist seit jeher für natürliche genetische Kreuzungen verantwortlich.

Wenn eine Pflanze beispielsweise in der Natur einen Schnitt oder eine Wunde erleidet, setzt sich das Bakterium darin ein und überträgt seine Gene. Das von diesem Bakterium verwendete Verfahren ist das gleiche, das heute von Wissenschaftlern angewendet wird.

Der Unterschied zwischen den beiden Methoden besteht darin, dass bei einem natürlichen Transfer nicht nur das benötigte Gen übertragen wird, sondern zwangsläufig auch andere unerwünschte Gene. Andererseits haben die gentechnisch hergestellten Sorten von transgenen Pflanzen den Vorteil, dass sie nur das spezifische Gen enthalten, das benötigt wird , so dass die Pflanze ihre gesamte genetische Information ohne Unterschiede behalten kann. Bevor Sie fortfahren, sollten Sie sich diesen Artikel über Pflanzenteile ansehen.

Was ist transgene Landwirtschaft: Vor- und Nachteile

Nachdem wir die Definition von transgen erkannt haben und wissen, dass es sich um ein Wort handelt, das sich auf genetisch veränderte Lebewesen bezieht, können wir über transgene Landwirtschaft sprechen.

Diese Art der Landwirtschaft hat in den letzten Jahren viele Kontroversen ausgelöst, denn obwohl es viele Menschen gibt, die die Notwendigkeit der sogenannten "grünen Revolution" verteidigen, sind andere mit der genetischen Veränderung von Pflanzen anderer Meinung. Nachfolgend finden Sie eine Liste mit Vor- und Nachteilen, die mit der Landwirtschaft und gentechnisch veränderten Pflanzen zusammenhängen können:

Vorteile von Transgenen

  • Sicherheit: Diejenigen, die gentechnisch veränderte Lebensmittel bevorzugen, argumentieren oft, dass dies ein sehr wirksames Instrument ist, um Pflanzen zu schützen und genau zu wissen, was die verschiedenen Produkte enthalten.
  • Größere Lebensmittelmengen: Der zweite grundlegende Vorteil von Landwirtschaft und transgenen Lebensmitteln besteht darin, dass sie einen großen Verbündeten gegen Armut darstellen, da größere Lebensmittelmengen mit einer gewissen Geschwindigkeit hergestellt werden können. Dies hängt zweifellos eng mit dem Rückgang der Produktionskosten zusammen, sodass diese Produkte möglicherweise für jedermann verfügbar sind.
  • Vorteile für die Umwelt: Dank der transgenen Landwirtschaft wird der Einsatz von hochaggressiven Insektiziden für die Erde und die Umwelt erheblich reduziert.

Nachteile von Transgenen

  • Gesundheitsprobleme: Viele Menschen gegen diese Landwirtschaft argumentieren, dass diese transgenen Lebensmittel langfristig sehr gesundheitsschädlich sein können. Dies ist hauptsächlich auf die Tatsache zurückzuführen, dass veränderte Lebensmittel in der Regel Antibiotika und gefährliche Substanzen enthalten, die unerwartete Krankheiten in unserem Körper auslösen können.
  • Natürlichkeitsverlust: Wenn wir über die Veränderung bestimmter Pflanzen durch Gentechnik sprechen, können wir nicht aufhören, über die Eigenschaften dieser Lebensmittel zu sprechen, die nicht verändert wurden. das heißt, sie bewahren ihre Natürlichkeit. Diese Lebensmittel wurden mit weniger giftigen und umweltfreundlichen Substanzen behandelt und sind daher unbeschädigte Lebensmittel.

Wie transgene Pflanzen entstehen

Biotechnologen verwenden verschiedene Techniken, um den natürlichen Prozess der Transgenese nachzuahmen. Dies sind einige dieser Techniken:

  • Zum einen gibt es physikalische Methoden wie die Biolistik, die darin bestehen, Gene durch direkt in die Zelle eingesetzte Metallmikrokugeln direkt zu übertragen, die modifiziert werden müssen.
  • Es gibt auch biologische Methoden . Bei dieser Technik müssen Sie einen Vektor auswählen, der das Gen überträgt, entweder ein Virus oder ein Bakterium. Ein Beispiel wäre ein Gen, das transgene Pflanzen fördert, die gegenüber Dürrebedingungen tolerant sind.

Die mit diesen gentechnischen Methoden gewonnenen Produkte werden auf ihre Unbedenklichkeit für die Umwelt getestet. Darüber hinaus werden auch die Auswirkungen auf den Menschen bewertet. Um den Prozess normaler transgener Pflanzen besser vergleichen zu können, sollten Sie diesen Artikel zur Funktionsweise von Pflanzen nicht verpassen.

Beispiele für transgene Pflanzen

Es gibt unzählige Beispiele für transgene Pflanzen. In den letzten Jahren wurde die Produktivität von Pflanzen, Lebensmitteln und Bioreaktoren, auch Fabriken zur Herstellung von Arzneimitteln genannt, verbessert.

Wissenschaftler teilen transgene Pflanzen in drei Gruppen ein :

Im ersten Fall handelt es sich um solche, die zum Wohle des Anbaus und damit des Landwirts konzipiert wurden. Zum Beispiel: Pflanzen mit besseren morphologischen Eigenschaften sowie resistenter gegen Viren und Bakterien, Herbizide, Insekten und sogar ungünstige Umweltbedingungen. Unter ihnen haben wir:

  • Papaya Pflanzen von Hawaii.
  • Bt Mais.

Andererseits gibt es die transgenen Pflanzen, die entwickelt wurden, um die Nährstoffeigenschaften einiger Lebensmittel zu verbessern und sie dadurch gesünder und sicherer zu machen. Zum Beispiel:

  • Goldener Reis mit Vitamin A.
  • Sojaöl

Die letzte Gruppe befasst sich mit der Verbesserung von Pflanzen, um Anwendungen im pharmazeutischen Bereich zu erhalten . Mit ihnen wird die Entwicklung von Impfstoffen, Antikörpern und Enzymen gefördert:

  • Aus dem viralen Vektor in Tabak wird ein Antikörper erhalten, der zur Behandlung des Non-Hodgkin-Lymphoms beiträgt.
  • Aus der Kartoffel und dem transgenen Salat wird ein Impfstoff gewonnen, der Hepatitis B vorbeugt.

Vor- und Nachteile transgener Pflanzen

Die Erzeugung transgener Pflanzen hat unbestreitbare Vorteile für die Menschheit. Es gibt jedoch auch Konsequenzen, die untersucht werden müssen, damit sie in aufeinanderfolgenden wissenschaftlichen Fortschritten verbessert werden können. Dies sind einige der Vor- und Nachteile von transgenen Pflanzen:

Vorteile transgener Pflanzen

  • Es verbessert die Resistenz von Pflanzenarten, die von Schädlingen, Pestiziden, Tieren und dem Klimawandel betroffen sein können.
  • Es fördert die Herstellung von Arzneimitteln und pharmakologischen Produkten, die zur Erhaltung und Verbesserung der Gesundheit von Mensch und Tier beitragen.
  • Es erzeugt Lebensmittel mit einem besseren Nährwert oder angepasst an die spezifischen Bedürfnisse der Bevölkerung.
  • Es erhöht die Produktion von Nahrungsmitteln in jedem Medium und verbessert die Anpassung und Produktion in feindlichen Umgebungen (z. B. bei extremer Dürre).
  • Die molekulare Landwirtschaft ist eine billigere Methode als andere biologische Systeme zur Proteinerzeugung.

Nachteile transgener Pflanzen

Wie jede Technologie muss auch ein Versuchs- und Irrtumsprozess perfektioniert werden, weshalb transgene Pflanzen strengen Kontrollen unterzogen werden, um freigesetzt zu werden. Sie zeigen jedoch aus folgenden Gründen Widerstand in gesellschaftlichen Bereichen:

  • Der Verlust der biologischen Vielfalt ist ein latentes und schwer zu kontrollierendes Problem, da sich eine transgene Pflanze außerhalb ihres Anbaugebiets ausbreiten kann. Dies bewirkt die Hybridisierung lokaler Arten, die sich auf die einheimischen Sorten einer Region auswirken.
  • Resistente Gene, die in bestimmte Kulturen gegen bestimmte Insektenarten eingebaut sind, können andere befallen, die mit diesen Pflanzen nichts zu tun haben.

Die Debatte darüber, ob die Erzeugung transgener Pflanzen fortgesetzt werden soll oder nicht, ist in der wissenschaftlichen Gemeinschaft noch offen. Wir hoffen, Ihnen bei einer COMO geholfen zu haben, zu verstehen, was transgene Pflanzen sind und welche Auswirkungen sie auf unsere Gesellschaft haben.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel wie Was sind transgene Pflanzen und Beispiele lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Universitätskarrieren einzusteigen.