So berechnen Sie den kumulierten Prozentsatz der Elemente

Um den kumulierten Prozentsatz zu berechnen , müssen Sie nur die Prozentsätze der Daten hinzufügen, die vor den aktuellen Daten angezeigt werden. Denken Sie daran, dass Ihr kumulierter Prozentsatz nicht größer als 100 Prozent sein kann. Dies liegt daran, dass kumulierte Prozentsätze nur Ihre aktuellen Daten berücksichtigen, nicht den externen Datensatz. Der Prozentsatz wird berechnet, indem ein Teil Ihrer ermittelten Daten durch die Gesamtheit dividiert wird.

Sie benötigen:
  • Rechner
  • Papier
  • Bleistift
Zu befolgende Schritte: 1

Ordnen Sie Ihre Informationen vom kleinsten zum größten oder auf eine logische Weise. Angenommen, Sie haben 19 Kinder im Alter von 12 Jahren, 9 Kinder im Alter von 14 Jahren und 16 Kinder im Alter von 16 Jahren. Sie können die Daten nach Alter sortieren.

2

Ermitteln Sie die Prozentsätze für jede Datengruppe. Im Beispiel sind es 44 Kinder: 19 geteilt durch 44 entspricht 43,18 Prozent für 12-jährige Kinder, 9 geteilt durch 44 entspricht 20,45 Prozent für Kinder 14, 16 geteilt um 44 entspricht 36,36 Prozent für 16-Jährige.

3

Berechnen Sie den akkumulierten Prozentsatz, indem Sie die zweite Gruppe zur ersten hinzufügen. Mach es für jede Gruppe weiter. In dem Beispiel beträgt der kumulierte Prozentsatz für Kinder zwischen 12 und 14 Jahren 43,18 Prozent plus 20,45 Prozent, was 63,63 Prozent entspricht.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel Berechnen des akkumulierten prozentualen Anteils von Elementen ähnlich sind , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schulung einzutreten.

Tipps
  • Notieren Sie sich alle Werte, die Sie finden, denn dann brauchen Sie sie, um alle Werte zu berechnen, die Sie suchen.