Der Ursprung der Monate

Der Ursprung der Namen eines jeden Monats, dh von jedem der zwölf Teile, in die das Jahr unterteilt ist, ist Latein. Einige sind aus legendären Erzählungen hervorgegangen, andere aus der primitiven Ordnung, die sie im alten römischen Kalender hatten, bevor Julius Caesar 46 v. Chr. Die Reform durchführte. Im folgenden Artikel erläutern wir die Herkunft der Namen der Monate.

Der Ursprung des Monats Januar

Dieses Wort leitet sich von Januarius ab, der wiederum vom Gott Janus stammt, einer alten Gottheit, die mit zwei Gesichtern dargestellt wurde: einem nach vorne und einem nach hinten, damit er die Vergangenheit und die Zukunft kennenlernen konnte. Er galt als der Gott von allem, was kam und ging, von dem, was anfing und endete. Daher ist der Januar der erste Monat des Jahres und derjenige, der sich vom Vormonat verabschiedet.

Der Ursprung des Monats Februar

Es hat seinen Ursprung im lateinischen Februar, einem Monat, in dem die Römer große Feste feierten, um sich vom Jahr zu verabschieden, da es im primitiven Kalender der letzte Monat des Jahres war. Reinigungszeremonien wurden in ganz Rom abgehalten und in den Häusern wurde großartig geputzt.

Der Ursprung des Monats März

Vom Lateinischen stammt der Name maritus vom Gott Mars, einem der wichtigsten in Rom. Gott des Krieges, den die Generäle vor Beginn des Feldzugs mit dem Spruch "Mars, wach auf" anriefen, war ebenfalls eine Gottheit, die den Feldern und dem Vieh Fruchtbarkeit und Schutz verlieh.

Der Ursprung des Monats April

Dieses Wort kommt vom lateinischen aprilis, der sich öffnet. Es wird angenommen, dass sich eine solche Bezeichnung auf das Erwachen der Natur bezieht, das im Frühling bemerkt wird, wenn Pflanzen blühen und der Himmel von Wolken befreit ist.

Der Ursprung des Monats Mai

Das Wort stammt vom lateinischen Maius und bezieht sich laut einigen Autoren auf Maya, die Mutter des Gottes Merkur. Andere denken, dass es zuerst verwendet wurde, um den römischen Senat, dh die Ältesten, zu ehren.

Der Ursprung des Monats Juni

Es stammt aus dem lateinischen Iunus und erhielt möglicherweise den Namen einer anderen römischen Versammlung, die der Innen- oder Jugendzeit angehört. Viele behaupten jedoch, dass es der Göttin Juno gewidmet war, der Frau des Jupiter, der Beschützerin der Frauen und der Familie.

Der Ursprung des Monats Juli

Vom lateinischen Iulius erhielt der siebte Monat des Jahres diesen Namen als Hommage an Julio César, den erfahrenen Politiker und Militär, der neben vielen anderen Werken der Reform des Kalenders geschuldet war.

Der Ursprung des Monats August

Es stammt aus dem lateinischen Augustus, bekannt für den ersten römischen Kaiser Octavian, Neffen von Julius Cäsar, dessen Verfeinerung eine der hellsten Perioden der römischen Kultur war, in der sich die großen Dichter Horacio und Virgil hervorhoben.

Der Ursprung des Monats September, Oktober, November und Dezember

September (September), Oktober (Oktober), November (November) und Dezember (Dezember) tragen diesen Namen in Anlehnung an den Orden, den sie vor der Reform von Julio César hatten. Heute belegen sie zwischen den Monaten des Jahres den neunten, zehnten, elften und zwölften Platz, aber ihr Name hat sich nicht geändert.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel " Der Ursprung der Monate" ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Kultur und Gesellschaft" einzutreten.