So berechnen Sie die Winkel eines Dreiecks

Alle Dreiecke haben drei Winkel . Wenn die Winkel dieselbe Größe haben, messen sie alle 60 Grad und es ist ein gleichseitiges Dreieck, während ein rechtwinkliges Dreieck einen Winkel von 90 Grad hat, der ein "L" bildet. Durch die Messung der beiden anderen Winkel kann eine Winkelgröße berechnet werden. Lesen Sie diesen Artikel als weiter und Sie werden entdecken, wie man die Winkel eines Dreiecks berechnet.

Zu befolgende Schritte: 1

Eine der Optionen, die Sie finden können, besteht darin , zwei Winkel des Dreiecks zu kennen und das Maß des dritten Winkels zu finden. Geben wir ein Beispiel: Zwei der Winkel eines Dreiecks können 55 Grad und 25 Grad betragen.

2

Um also die Winkel eines Dreiecks zu berechnen, müssen Sie das Maß der beiden Winkel addieren, die Sie kennen. In Anlehnung an den zuvor vorgeschlagenen Fall müssten wir beispielsweise folgende Operation ausführen:

  • 55 + 25 = 80 Grad, die Summe der beiden gemessenen Winkel
3

Nun müssen Sie die Gesamtsumme der beiden bekannten Winkel bei 180 Grad subtrahieren. Nach dem vorherigen Beispiel wäre die auszuführende Operation wie folgt: 180-80 = 100 Grad.

Wir finden also, dass 100º das Maß für den dritten Winkel ist, der der unbekannte Winkel war.

4

Damit Sie genau verstanden haben, wie man den Winkel eines Dreiecks berechnet, geben wir Ihnen ein weiteres Beispiel:

Wenn wir die beiden Winkel eines Dreiecks wie im Bild kennen, die 125 und 30 Grad betragen, müssen wir die bekannten Werte addieren, um den dritten Winkel des Dreiecks zu ermitteln:

125 + 30 = 155

Und dann subtrahieren Sie das Ergebnis vor 180; daher ist der dritte Winkel von:

180-155 = 25 Grad

5

Im Fall eines gleichschenkligen Dreiecks , dh mit zwei gleichen Seiten und Winkeln und dem dritten unterschiedlichen, können Sie sich in zwei Situationen befinden:

  • Wenn Sie nur den unterschiedlichen Winkel kennen, müssen Sie das Maß dieses Winkels auf 180º subtrahieren und dann durch zwei teilen. Zum Beispiel: 180º - 40º = 140º und 140º / 2 = 70º, sodass beide gleichen Winkel 70º messen
  • Wenn Sie die Größe der gleichen Winkel kennen, müssen Sie sie addieren und diesen Betrag um 180º subtrahieren. Beispiel: 35º + 35º = 70º und 180º - 70º = 110º, damit der dritte Winkel 110º misst.
6

Sie können auch diese anderen Artikel eines Wie nützlich finden:

  • Wie man die Winkel von Dreiecken misst
  • Wie berechnet man den Mittelpunkt eines Dreiecks?

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel So berechnen Sie die Winkel eines Dreiecks ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.

Tipps
  • Das Gesamtmaß der drei Winkel eines Dreiecks beträgt 180 Grad.