Wie berechnet man die Diagonale eines Quadrats?

Suchen Sie nach der Formel zum Zeichnen der Diagonale eines Quadrats ? Die Wahrheit ist, dass es eine einfache Operation ist, aber es ist notwendig zu verstehen, um sie anzuwenden und diesen Wert korrekt zu erhalten. Jedes Quadrat hat zwei Diagonalen gleicher Länge. Wenn Sie also den Wert einer von ihnen erhalten, erhalten Sie wiederum den Wert der anderen. Warten Sie also nicht länger und finden Sie heraus, wie die Diagonale eines Quadrats berechnet wird.

Zu befolgende Schritte: 1

Bevor Sie lernen, die Diagonale eines Quadrats zu berechnen, müssen Sie zunächst verstehen, was eine Diagonale ist . Somit ist es die Linie, die zwei gegenüberliegende Eckpunkte eines Quadrats verbindet, das heißt, sie sind nicht aufeinanderfolgend.

Somit hat jedes Quadrat zwei Diagonalen, da diese geometrische Figur vier Eckpunkte hat. Gleichzeitig haben beide die gleiche Größe und bei der Berechnung einer Diagonale eines Quadrats erhalten wir auch den Wert des anderen Quadrats.

2

Um die Diagonale eines Quadrats zu berechnen, müssen wir die Formel anwenden:

d² = l² + l²

Nach der das Quadrat der Diagonale eines Quadrats gleich der Summe des Quadrats seiner Seiten ist. Daher muss die Formel entwickelt werden, um den Wert der Diagonale und nicht das Quadrat zu erhalten.

Auf diese Weise müssen wir uns daran erinnern, dass die dem Quadrat entgegengesetzte Operation die Quadratwurzel ist, so dass die Diagonale gleich der Quadratwurzel der Summe des Quadrats der Seiten oder, was dasselbe ist, der Wurzel des Zweifachen der quadratische Seite.

Da sich die Elemente innerhalb der Wurzel gegenseitig multiplizieren, können wir sie in zwei Wurzeln auf solche Weise trennen, dass die Diagonale des Quadrats gleich der Wurzel von zwei multipliziert mit der Wurzel des Seitenquadrats ist, und zu diesem Zeitpunkt können wir die aufheben Wurzel und Quadrat und erhalten schließlich die Formel, nach der die Diagonale gleich der Länge der Seite des Quadrats multipliziert mit der Quadratwurzel von zwei ist:

d = l√2

3

Damit Sie es besser verstehen können, nehmen wir ein praktisches Beispiel und wenden die Formel an. Nehmen wir also an, wir haben ein Quadrat, dessen Seite 6 cm misst:

d² = l² + l²

d² = 6² + 6²

Wenn wir die Formel entwickeln, erhalten wir:

d = 6 √ 2

Und wenn wir die mathematische Operation ausführen, erhalten wir, dass die Diagonale eines Quadrats von 6 cm Seitenlänge 8,46 cm beträgt .

4

Wenn Sie andere Berechnungen von geometrischen Figuren durchführen möchten, lesen Sie unbedingt die folgenden Artikel:

  • So finden Sie den Umfang eines Quadrats
  • Wie man das Volumen eines Würfels erhält
  • So berechnen Sie den Umfang eines Kreises

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen zum Berechnen der Diagonale eines Quadrats ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.