So berechnen Sie eine Beziehung zwischen den Seiten eines Rechtecks

Ein Rechteck hat insgesamt vier Flächen, wobei zwei und zwei gleich sind. Um die Beziehung zwischen zwei Seiten des Rechtecks ​​zu finden , müssen Sie die Maße der beiden benachbarten Seiten kennen. Sie können Ihre Beziehung auf verschiedene Arten formatieren, z. B. "1: 2" oder "1 zu 2" oder "1/2". Schauen Sie sich den folgenden Artikel an, um eine Beziehung zwischen den Seiten eines Rechtecks zu berechnen.

Sie benötigen:
  • Maßband
Zu befolgende Schritte: 1

Das erste, was Sie tun müssen, wenn Sie die Rechteckmaße nicht erhalten, ist, eine Seite des Rechtecks zu messen. Angenommen, eine Seite misst 20 Zentimeter.

2

Messen Sie als nächstes die nicht parallele Seite des Rechtecks. Nehmen wir im Beispiel an, die Seite misst 30 Zentimeter.

3

Formatieren Sie die Seiten als Beziehung, indem Sie ein ":" zwischen den beiden Seitenmaßen einfügen. Im Beispiel 20:30.

4

Vereinfachen Sie die Beziehung, indem Sie die kleinste durch die größte Zahl teilen. Im Beispiel ist 30 geteilt durch 20 gleich 1,5. Dann setzen Sie die erste Zahl auf 1 und verwenden das Ergebnis als zweite Zahl der Beziehung. In diesem Beispiel beträgt das Verhältnis zwischen den beiden Seiten des Dreiecks also 1: 1,5.

(20/30): (30/30) === 1,5: 1 === 1: 1,5

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel So berechnen Sie eine Beziehung zwischen den Seiten eines Rechtecks ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.