Länder und Hauptstädte Europas - aktualisierte Daten 2018

Europa ist einer der fünf Kontinente unseres Planeten, der zweitkleinste mit rund 11 Millionen Quadratkilometern, 2% der Gesamtfläche. Europa ist begrenzt durch den Atlantik im Westen, Asien im Osten, den Arktischen Ozean im Norden und das Mittelmeer im Süden. Es besteht aus insgesamt 50 Ländern , von denen 43 vollständig europäisch sind, während die restlichen 7 als eurasisch gelten, da sie zwischen den Kontinenten Europa und Asien liegen. Damit Sie alle kennen, unabhängig davon, ob sie zur Europäischen Union gehören oder nicht, zeigen wir Ihnen in diesem Artikel einer COMO die Liste der Länder und Hauptstädte Europas . Wir aktualisieren die Daten ständig.

Europäische Länder und Hauptstädte

Im angehängten Bild sehen Sie die Europakarte mit den aktualisierten Hauptstädten und zusätzlich die Bevölkerung jedes Landes. Im Folgenden zeigen wir Ihnen die Liste aller europäischen Länder mit ihren Hauptstädten und der Gesamtbevölkerung auf der Grundlage der Daten, die bis 2017-2018 aktualisiert wurden und die vollständigste Liste, die Sie im Internet finden können. Wir zeigen sie in der Reihenfolge von mehr zu weniger bevölkerten:

  1. Russland (Moskau): 146.685.000
  2. Deutschland (Berlin): 81.768.000
  3. Vereinigtes Königreich (London): 65.595.000
  4. Frankreich (Paris): 64.645.000
  5. Italien (Rom): 60.619.000
  6. Spanien (Madrid): 46.399.000
  7. Ukraine (Kiew): 42.676.000
  8. Polen (Warschau): 38.516.000
  9. Rumänien (Bukarest): 19.742.000
  10. Niederlande (Amsterdam): 17.020.000
  11. Griechenland (Athen): 11.533.000
  12. Belgien (Brüssel): 11.338.000
  13. Tschechische Republik (Prag): 10.547.000
  14. Portugal (Lissabon): 10.262.000
  15. Schweden (Stockholm): 9.901.000
  16. Ungarn (Budapest): 9.818.000
  17. Belarus (Minsk): 9.508.000
  18. Österreich (Wien): 8.736.000
  19. Schweiz (Bern): 8.362.000
  20. Bulgarien (Sofia): 7.137.000
  21. Serbien (Belgrad): 7.176.794
  22. Dänemark (Kopenhagen): 5.722.000
  23. Finnland (Helsinki): 5.483.000
  24. Slowakei (Bratislava): 5.431.000
  25. Norwegen (Oslo): 5.240.000
  26. Irland (Dublin): 4.668.000
  27. Kroatien (Zagreb): 4.210.000
  28. Bosnien und Herzegowina (Sarajevo): 3.925.000
  29. Moldau (Chisinau): 3.561.000
  30. Albanien (Tirana): 2.880.000
  31. Litauen (Vilnius): 2.872.000
  32. Mazedonien (Skopje): 2.074.000
  33. Slowenien (Ljubljana): 2.067.000
  34. Lettland (Riga): 1.963.000
  35. Estland (Tallinn): 1.314.000
  36. Montenegro (Podgorica): 622.000
  37. Luxemburg (Luxemburg): 583.000
  38. Malta (Valletta): 434.000
  39. Island (Reykjavik): 335.000
  40. Andorra (Andorra la Vella): 79.000
  41. Liechtenstein (Vaduz): 38.000
  42. Monaco (Monaco): 38.000
  43. San Marino (San Marino): 33.000
  44. Vatikanstadt ( Vatikanstadt ): 1.000

Gesamtbevölkerung Europas: 743.704.000

Es ist zu beachten, dass: Gibraltar, Jersey und Guernsey nach Angaben der Vereinten Nationen Kolonien sind und daher nicht vollständig als europäische Länder anerkannt sind. Spitzbergen und Jan Mayen ist eine Kolonie von Norwegen und den Färöern von Dänemark.

  1. Kosovo (Pristina): 1.889.000
  2. Jersey (Saint Helier): 104.000
  3. Isle of Man (Douglas): 90.000
  4. Guernsey ((Saint Peter Port): 66.000
  5. Färöer (Tórshavn): 49.000
  6. Gibraltar (Gibraltar): 33.000
  7. Åland (Mariehamn): 29.000
  8. Spitzbergen und Jan Mayen (Spitzbergen): 4.000

Wenn Sie möchten, dass wir diesen Artikel über die Länder und Hauptstädte Europas verbessern, können Sie jederzeit einen Kommentar zu Ihrem Vorschlag hinterlassen.

Eurasische Länder und ihre Hauptstädte

Die Eurasische Wirtschaftsunion ist eine Wirtschaftsunion, die am 1. Januar 2015 gemäß dem von den Staats- und Regierungschefs Russlands, Kasachstans und Weißrusslands unterzeichneten Vertrag gegründet wurde. Technisch gesehen können diese Länder nicht in die Liste der Länder in Europa aufgenommen werden:

  1. Armenien (Eriwan): 3.000.000
  2. Aserbaidschan (Baku): 9.500.000
  3. Zypern (Nikosia): 1.950.000
  4. Georgien (Tiflis): 4.500.000
  5. Kasachstan (Astana): 18.300.000
  6. Türkei (Ankara): 77.000.000
  7. Russland (Moskau): 146.683.000
  8. Kirgisistan (Bischkek): 6.000.000

Flaggen der Länder Europas

Die Nationalflagge ist ein Symbol oder Emblem eines Landes und repräsentiert daher ein Land.

Jedes Land der Welt hat seine eigene Kombination aus Farben, Formen und Symbolen, aber herkömmlicherweise sind fast alle Nationalflaggen rechteckig.

Vier Länder sind Mitgliedstaaten der Freihandelsorganisation European Free Trade Association (EFTA).

Währung und Nationalfeiertag der Länder Europas

Hier ist eine Tabelle mit den Ländern Europas mit der von ihnen verwendeten Währung und dem Nationalfeiertag Land - Währung - Nationalfeiertag:

  • Albanien - Lek - 28. November
  • Deutschland - Euro - 3. Oktober
  • Andorra - Euro - 8. September
  • Armenien - Dram
  • Österreich - Euro - 26. Oktober
  • Aserbaidschan - Manat
  • Belgien - Euro - 21. Juli
  • Weißrussland - Rubel - Weißrussisch
  • Bosnien-Herzegowina - Konvertibler Rahmen
  • Bulgarien - Lev - 3. März
  • Zypern - Euro - 1. Oktober
  • Kroatien - Kroatische Kuna - 30. Mai
  • Dänemark - Dänische Krone - 16. April
  • Slowakei - Euro
  • Slowenien - Euro
  • Spanien - Euro - 12. Oktober
  • Estland - Euro
  • Finnland - Euro - 6. Dezember
  • Frankreich - Euro - 14. Juli
  • Georgia - Lari
  • Griechenland - Euro 25 - März
  • Niederlande - Euro - 30. April
  • Ungarn - Forintio - 20. August
  • Irland - Euro - 17. März
  • Island - Isländische Krone - 17. Juni
  • Italien - Euro - 2. Juni
  • Kasachstan - Tengue
  • Lettland - Euro
  • Liechtenstein - Schweizer Franken
  • Litauen - Euro
  • Luxemburg - Euro - 23. Juni
  • Mazedonien - Mazedonischer Dinar
  • Malta - Euro
  • Moldawien - Leu de Moldawien
  • Monaco - Euro - 19. November
  • Montenegro Euro
  • Norwegen Norwegische Krone - 17. Mai
  • Polnischer Zloty - 3. Mai
  • Portugal Euro - 10. Juni
  • Vereinigtes Königreich - Britisches Pfund - 9. Juni
  • Tschechische Republik - Tschechische Krone - 28. Oktober
  • Rumänien - Leu - 1. Dezember
  • Russland - Rubel
  • San Marino - Euro
  • Vatikan - Euro
  • Serbien - Serbischer Dinar
  • Schweden - Schwedische Krone - 6. Juni
  • Schweiz - Schweizer Franken - 1. August
  • Tadschikistan - Rubel
  • Turkmenistan - Manat
  • Ukraine - Griwna
  • Usbekistan - Som-Kupon

Länder der Europäischen Union

Die Europäische Union ist eine wirtschaftliche und politische Union der 28 Mitgliedstaaten , die sich hauptsächlich in Europa befinden.

  • Deutschland (1958)
  • Österreich (1995)
  • Belgien (1958)
  • Bulgarien (2007)
  • Zypern (2004)
  • Kroatien (2013)
  • Dänemark (1973)
  • Slowakei (2004)
  • Slowenien (2004)
  • Spanien (1986)
  • Estland (2004)
  • Finnland (1995)
  • Frankreich (1958)
  • Griechenland (1981)
  • Ungarn (2004)
  • Irland (1973)
  • Italien (1958)
  • Lettland (2004)
  • Litauen (2004)
  • Luxemburg (1958)
  • Malta (2004)
  • Niederlande (1958)
  • Polen (2004)
  • Portugal (1986)
  • Vereinigtes Königreich (1973): Nach den Wahlen von 2016, bei denen er beschlossen hat, die Europäische Union zu verlassen, haben wir ihn dennoch auf diese Liste gesetzt, da er vorerst immer noch ein Teil davon ist.
  • Tschechische Republik (2004)
  • Rumänien (2007)
  • Schweden (1995)

Beitrittskandidaten zur Europäischen Union:

  • Albanien
  • Antigua
  • Republik
  • Jugoslawisch
  • Mazedonien
  • Montenegro
  • Serbien
  • Die Türkei

Wenn Sie weitere Artikel zu Ländern und Hauptstädten Europas lesen möchten - aktualisierte Daten für 2018 - empfehlen wir Ihnen, in unsere Trainingskategorie einzutreten.

Tipps
  • Bis 2016 hat die Republik Kosovo 110 offizielle diplomatische Auszeichnungen als unabhängiger Staat in Europa erhalten.