Was ist der Unterschied zwischen Staat und Nation?

Bei mehr als einer Gelegenheit ist es wahrscheinlich, dass Sie auf die Schwierigkeit gestoßen sind, klar zu unterscheiden, was ein Staat und was eine Nation ist. Keine Sorge, das passiert vielen und ist kein Zufall, denn es handelt sich um zwei Begriffe, die vor allem in der Presse häufig synonym verwendet werden. Aber es ist nicht genau dasselbe, da der Staat eindeutig eine Einheit ist, die sich von einer Nation unterscheidet, obwohl sie manchmal miteinander verbunden sind. In diesem Artikel helfen wir Ihnen, den Unterschied zwischen Staat und Nation zu erkennen, damit Sie ihn selbst lernen und mit Ihrer Familie und Ihren Freunden teilen können.

Was ist ein Staat?

Das Wörterbuch der Königlich Spanischen Akademie verbindet den Begriff des Staates mit dem des "souveränen Landes" und wird als solches von der internationalen Gemeinschaft anerkannt. Ein Staat ist in einem bestimmten Gebiet angesiedelt und "mit eigenen Leitungsorganen ausgestattet". Aus diesem Grund können wir nach der SAR sagen, dass ein Staat die Macht und die Leitungsorgane eines souveränen Landes sind . Aber Vorsicht: Es gibt auch Staaten, die als Staatenbund organisiert sind, wie die Vereinigten Staaten.

Wann ist der Staat kapitalisiert und wann nicht?

Das Wort Staat wird in Großbuchstaben geschrieben, wenn wir uns auf die Gruppe von Körperschaften beziehen, die eine Regierung eines bestimmten souveränen Landes bilden, oder auf eine Form der politischen Organisation, die die Bevölkerung eines Territoriums integriert, wie von Fundeu angegeben. Wir sagen also den argentinischen Staat, Staatsoberhaupt, Staatsstreich.

Dies scheint, als sei ein Zungenbrecher sehr einfach: Staat wird in Großbuchstaben geschrieben, wenn er eine Einheit, einen Organismus oder eine Institution bezeichnet: Wir sagen Staatsoberhaupt, wie wir sagen, maximal repräsentativ für die Kirche.

Aber wir werden es niemals in Großbuchstaben schreiben, wenn wir uns zum Beispiel auf eine Situation beziehen: den Ausnahmezustand. Auch nicht, wenn es um einen Staat innerhalb eines Generalstabs geht. Zum Beispiel: der Staat New York, der Teil der Vereinigten Staaten ist und von diesen abhängt. So bildet sich der Bundesstaat San Pablo für den brasilianischen Staat.

Was ist eine Nation?

Der Begriff Nation ist mit dem verbunden, was wir unter Gemeinschaft verstehen, einer Gruppe von Menschen, die Traditionen, Sprache, Kultur oder Religion teilen. Es sind Menschen, die sich identifizieren, indem sie eine gemeinsame Vergangenheit teilen. Viele werden sagen, dass es sich um ein Gefühl handelt, das sich auf unterschiedliche Weise manifestiert, zum Beispiel in kulinarischer oder musikalischer Hinsicht. Es wird immer in Kleinbuchstaben geschrieben.

Die jüdische Gemeinde zum Beispiel bildet eine Nation, von der sie einen Teil im Staat Israel lebt, während ein anderer Teil dieser Nation in anderen Ländern lebt, was wir als Diaspora bezeichnen.

In diesem anderen Artikel erfahren Sie, wie wir Ihnen helfen, den Unterschied zwischen Staat und Regierung zu erkennen.

Was ist der Unterschied zwischen Staat und Nation?

Wie wir gesehen haben, ist der Hauptunterschied zwischen Staat und Nation begrifflich und spiegelt sich in der Realität wider. Kurz gesagt, der Staat ist eine Einheit, manchmal werden wir zum Beispiel den Staatsapparat hören, der sich aus einer Regierung und ihren unabhängigen Befugnissen zusammensetzt.

Wenn wir über eine Nation sprechen, meinen wir eine Gruppe mehr oder weniger zahlreicher Menschen, die durch eine gemeinsame Vergangenheit verbunden sind, eine Geschichte, die sie dazu bringt, sich als Teil einer Gemeinschaft zu fühlen. Eine Nation lebt oder wohnt in einem Staat, aber ein Staat lebt niemals in einer Nation .

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Was ist der Unterschied zwischen Staat und Land? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.