Wie heißen die Handknochen?

Möchten Sie wissen, welchen Namen die Knochen der Hände erhalten? Die Wahrheit ist, dass sich in jeder Hand fast dreißig Knochen des gesamten menschlichen Skeletts befinden. Ebenso erfordern diese Knochen bewegliche Gelenke , um Bewegungen mit Geschick ausführen zu können. Es sollte beachtet werden, dass die Hand in drei Teile unterteilt ist, um ihre Knochen zu beschreiben, und genau das erklären wir in diesem Artikel darüber, wie die Knochen der Hand genannt werden.

Die Knochen der Hand

Die Gesamtknochen der Hand sind 27 und diese sind unterteilt in:

  • Hand- oder Handwurzelknochen
  • Hand- oder Mittelhandknochen
  • Finger oder digitale Knochen

Neben dem Skelett benötigen die Hände auch Muskeln und Bänder, um alle Bewegungen ausführen zu können.

Handgelenkknochen

Die Handgelenksknochen, auch Carpal oder Carpal genannt, sind acht und in zwei Reihen oder Gruppen angeordnet:

  • Knochen der distalen Reihe: trapezförmig, trapezförmig, groß und hakenförmig. Im Bild von Schritt 1 können Sie sie mit den Nummern 1, 2, 3 und 4 lokalisieren.
  • Knochen der proximalen Reihe: Pisiform, Pyramidal, Semilunar und Scaphoid. Sie entsprechen 5, 6, 7 und 8 im Bild.

Die Karpfen sind in eine kleine Höhle eingebettet, die mit den Knochen des Unterarms, dh der Ulna und dem Radius, gebildet wird, obwohl die Ulna in Wirklichkeit mit keinem der Handgelenkknochen artikuliert ist.

Knochen der Handfläche

Die Knochen der Handfläche, des Mittelfußes oder der Mittelfußknochen können auch nach ihrer Position unterteilt werden, dh nach dem Finger, dem sie entsprechen, geordnet vom Daumen nach außen:

  • Erster Mittelhandknochen
  • Zweiter Mittelhandknochen
  • Dritter Mittelhandknochen
  • Vierter Mittelhandknochen
  • Fünfter Mittelhandknochen

Fingerknochen

Die Finger oder digitalen Finger werden Phalangen genannt und jeder Finger hat drei Phalangen, mit Ausnahme des Daumens mit zwei:

  • Proximale Phalangen: befinden sich an der Basis des Fingers, im als Knöchel bezeichneten Teil.
  • Mittlere Phalangen: im Daumen nicht vorhanden, befinden sich zwischen proximal und distal.
  • Distale Phalangen: befinden sich am Ende der Finger.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.