Was ist die Funktion der Lunge

Die Lungen sind embryonale Organe der Atemwege . Sie befinden sich unter dem Brustkorb und weisen drei gut definierte Gesichter auf: costal, mediastinal und Zwerchfell. Obwohl allgemein angenommen wird, dass beide Lungen gleich sind, ist die rechte Lunge in Wirklichkeit etwas größer als die linke Situation durch den Raum, der die linke Lunge mit dem Herzen teilt. Wenn Sie mehr über dieses wichtige Organ erfahren möchten, lernen Sie in einem Wie wir Ihnen beibringen, welche Funktion die Lunge hat und welche Krankheiten sie betreffen können.

Atmungsfunktion der Lunge

In der Lunge erhält das Blut den Sauerstoff , der durch Einatmen in den Körper gelangt und wiederum aus Kohlendioxid freigesetzt wird, das durch Ausatmen eliminiert wird.

Die Atemfunktion ist für den Sauerstoffaustausch mit dem Blut verantwortlich, weshalb die Alveolen so nahe an den Kapillaren liegen. Die Alveolen sind die Enden des Bronchialbaums und die Kapillaren sind die Blutgefäße von geringerer Größe und bestehen aus einer einzigen Gewebeschicht.

In den Alveolen findet der Austausch von Sauerstoff aus der Luft zum Blut in den Kapillaren statt. Diese Gaspassage wird durch den Druckunterschied zwischen Sauerstoff und Kohlendioxid zwischen Blut und Alveolen erzeugt.

Nichtatmungsfunktion der Lunge

Eine weitere Funktion der Lunge ist die Nichtatmung, da diese Organe auch als Filter fungieren können und Schutz und Verteidigung gegen äußere Luftverschmutzung bieten. Darüber hinaus werden in diesem Organ verschiedene Stoffwechselvorgänge ausgeführt, wie z. B. die Ausschaltung von Medikamenten oder Medikamenten, der Fettstoffwechsel durch Lungensurfactant, der Säure-Basen-Haushalt und die hormonelle Beteiligung des Renin-Angiotensin-Aldosteron-Systems.

In einem Wie entdecken wir, wie man die Lunge entgiftet.

Arten von Lungenerkrankungen

Es gibt eine Vielzahl von Lungenerkrankungen, darunter:

  • Lungenkrebs : Derzeit ist das Rauchen die bestimmendste Ursache für diese Krankheit. Lungenkrebs ist derzeit in mehreren Ländern der Welt die häufigste Todesursache durch Krebs. In einem Wie entdecken wir die ersten Symptome von Lungenkrebs.
  • Lungenentzündung und Tuberkulose : Dies tritt auf, wenn bestimmte Bakterien oder Viren diese Krankheiten verursachen, die die Membran in der Umgebung der Lunge betreffen, auch bekannt als Pleura.
  • Bronchitis, Asthma, Emphysem oder Mukoviszidose : Alle diese Krankheiten verursachen Verstopfungen der Atemwege und verhindern den normalen Luftstrom in die Lunge.
  • Ateminsuffizienz, Lungenembolie, Lungenödem oder pulmonaler Hypertonie : Diese Erkrankungen treten auf, wenn beim Austausch von Sauerstoff und Kohlendioxid im Blutstrom, der durch die Lunge fließt, Probleme auftreten.
  • Verhärtung oder Narbenbildung in der Lunge : Dies tritt auf, wenn das Interstitium, dh der Raum zwischen dem Lungengewebe, verhärtet und sich mit Narben füllt. Die Ursachen hierfür sind in der Regel der Einsatz von Medikamenten oder durch Gifte, Infektionen oder sogar Bestrahlung.

Viele der Symptome oder Anzeichen, die auf eine Lungenerkrankung hinweisen , sind normalerweise Atembeschwerden, Atemnot und Sauerstoffmangel. Diejenigen, die an einer Lungenkrankheit leiden, berichten gewöhnlich von lang anhaltendem Husten, der Husten ist gewöhnlich blutig und Schmerzen können beim Ein- und Ausatmen verspürt werden.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Was ist die Funktion der Lunge? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.