Was ist die Funktion der Prostata

Wissen Sie, wofür die Prostata ist ? Dieses männliche Organ befindet sich unter der Harnblase direkt vor dem Rektum und hat etwa die Größe einer Nuss. Es ist im Wesentlichen dafür verantwortlich, die Mobilität anzubieten, die Spermien benötigen, um Frauen befruchten zu können, und ist daher eines der verbindlichsten Organe bei der menschlichen Fortpflanzung . Ab dem 50. Lebensjahr kann es bei Männern zu Unregelmäßigkeiten der Prostata kommen, da sich das Organ tendenziell vergrößert. In diesem Artikel eines Wie wir Ihnen sagen, was die Funktion der Prostata ist, damit Sie die Funktionsweise dieses Organs verstehen.

Wofür ist die Prostata?

Es gibt ein weit verbreitetes Missverständnis in unserer Gesellschaft, wonach die Hoden für die Trennung des Samens verantwortlich sind, d. H. Der weißlichen Flüssigkeit, in der sich die Spermien befinden. Es ist wahr, dass die Hoden auch Samen absondern, aber das Volumen, das sie produzieren, ist nur 1% dessen, was der Mensch ejakuliert; Die restlichen 99% stammen aus der Prostata.

Daher besteht die Hauptfunktion der Prostata darin, den Spermien die notwendige Beweglichkeit zu verleihen, indem sie in der Samenflüssigkeit gebadet werden. Die Sekrete der Prostata enthalten PSA, eine natürliche Chemikalie, die für die Verflüssigung des Samens verantwortlich ist, damit das Sperma aus dem Körper der Frau austreten und in den Körper eindringen kann, um die Eizelle zu befruchten. Zusammenfassend lässt sich sagen, dass dieses Organ das Sperma mobiler macht, leichter überleben kann und es daher einfacher ist, eine Frau schwanger zu machen .

Dies ist jedoch nicht die einzige Funktion der Prostata, sondern fungiert auch als Schutz vor Bakterien und Infektionen , die durch die Harnröhre in den Körper gelangen können. Dieses Organ verhindert, dass Schadstoffe über die Blase in den Innenraum gelangen. Männer leiden daher seltener an Harnwegsinfekten als Frauen.

Die Prostata ab dem 50. Lebensjahr

Wenn ein Mann 50 Jahre alt ist, wird er wahrscheinlich einige Unregelmäßigkeiten in seinem Körper und in seiner sexuellen Aktivität bemerken. Dies liegt daran, dass die Prostata ab diesem Alter an Volumen zunimmt und dieses Wachstum dazu führen kann, dass die Harnröhrenkapazität verringert wird und der Wunsch nach Sex ebenfalls verringert wird. Aber warum wächst die Prostata?

  • Prostatadenom : Dies ist ein gutartiger Tumor, bei dem 8 von 10 Männern älter als 65 Jahre sind. Die Symptome, die normalerweise leiden, sind das ständige Verlangen, auf die Toilette zu gehen (aufgrund der verminderten Blasenkapazität) und der Mangel an sexuellem Appetit.
  • Entzündung der Prostata : Es ist auch eine häufige Ursache für die Vergrößerung dieses Organs. Im Laufe der Zeit können Männer Entzündungen entwickeln und daher die von uns angegebenen Symptome spüren. Die Behandlung erfolgt in den meisten Fällen durch Medikamente und chirurgische Eingriffe.
  • Prostatakrebs : Es ist auch eine häufige Erkrankung bei erwachsenen Männern (1/3 der über 70-Jährigen leidet darunter). Gegenwärtig gibt es verschiedene Behandlungen, die es lindern können (Medikamente, Laser oder Operationen). Ein Mann kann ohne Prostata leben, weil die Rolle, die er spielt, wie wir gesehen haben, nicht entscheidend ist. In einem How beschreiben wir die Symptome von Prostatakrebs und geben Ihnen einige Tipps, wie Sie Prostatakrebs vorbeugen können.

Prostatakontrolle

Daher ist es wichtig, dass der Mann, um einen guten Gesundheitszustand zu erreichen, die Funktion seiner Prostata kontrolliert und auf Symptome oder Anzeichen achtet, die auf eine Verschlechterung des Organs hindeuten können. Die Zeichen, die Sie kennen sollten, sind die folgenden:

  • Erhöhtes Wasserlassen
  • Schwierigkeiten und Beschwerden beim Wasserlassen
  • Das Gefühl, dass du dich nach dem Pinkeln überhaupt nicht entleerst
  • Wenn Sie urinieren, stellen Sie fest, dass es zeitweise mit schwachen Düsen austritt
  • Aussehen von Blut im Urin
  • Verminderter sexueller Appetit
  • Weniger Samensekret, wenn es um Sex geht

Um Krankheiten zu vermeiden, die auf die Funktionsweise der Prostata zurückzuführen sind, wird empfohlen, dass alle Männer ab einem Alter von 50 Jahren eine jährliche Kontrolluntersuchung durchführen lassen . Wenn Sie in der Familie an Prostatakrebs erkrankt sind , müssen Sie nach dem 45. Lebensjahr einen Arzt aufsuchen.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Was ist die Funktion der Prostata? Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.