Wann das zu betonen ist

Wenn es einen Rechtschreibfehler gibt , der uns häufig einfällt, ist es wichtig zu wissen, wann die Wörter gemäß den Akzentuierungsregeln zu nehmen sind. Die Beachtung dieser Regeln wird jedoch den Unterschied zwischen hervorragenden Schreib- und Rechtschreibfehlern ausmachen. Wenn Sie sich fragen, wann Sie das Wort betonen sollen, um keine Fehler zu machen, erklären wir es Ihnen auf unComo.com ausführlich.

Wann soll was betont werden?

Es sollte immer betont werden, wenn es sich innerhalb eines Frage- oder Ausrufezeichensatzes befindet, entweder direkt, dh mit den Fragezeichen oder Ausrufezeichen, oder indirekt, ohne die Zeichen. Beispiel:

"Was ist heute mit Essen?

"Weißt du was gestern passiert ist?"

"Was machst du da versteckt!"

"Ich frage mich, was du vorhast"

Wenn man das NICHT betont

Dass es niemals außerhalb von Fragesätzen oder Ausrufungssätzen betont werden sollte , wenn es als Konjunktion oder Verwandter dient. Beispiel:

"Ich liebe das Hemd, das du hast"

"Ich liebe es, dass du mich jeden Tag anrufst"

"Der Junge, der einen Hut trägt, ist mein Sohn."

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.