Was ist der Unterschied zwischen verletzen und zufügen

Es gibt bestimmte Wörter, die unterschiedliche Bedeutungen haben, die jedoch sehr ähnlich ausgesprochen oder geschrieben werden. Daher kann es leicht zu Verwirrung kommen, und wir sind uns nicht sicher, welches Wort wir in jedem Fall verwenden sollten. Diese Begriffe werden als Paronyme bezeichnet, und es ist zweckmäßig, die Bedeutung der einzelnen Begriffe zu kennen, um die richtige Form zu verwenden. Ein Beispiel hierfür sind die Verben "verletzen" und "zufügen". Entdecken Sie in diesem Artikel einen Unterschied zwischen "verletzen" und "zufügen" .

Verstoß

Zunächst ist anzumerken, dass „verletzt“ ein Verb ist, das aus dem lateinischen „verletzt“ stammt, und dass wir gemäß dem Wörterbuch der Royal Spanish Academy (RAE) die folgende Bedeutung verwenden müssen

  • "Verstöße gegen Gesetze, Verordnungen, Normen usw."

Beispiele:

Die Regeln sind einzuhalten und sollten nicht verletzt werden .

Sie haben gerade eine grundlegende Verkehrsregel verletzt.

Wenn wir also auf den Verstoß gegen eine Regel verweisen möchten, müssen wir " Verstoß" schreiben .

Zufügen

Stattdessen ist 'inflict' ein Verb, das vom lateinischen 'infligere' stammt und eine ganz andere Bedeutung hat:

  • "Verursacht Schaden, verletzt, getroffen."
  • "Bestrafung."

Beispiel:

Er wurde wegen der begangenen Verbrechen zu zwei Jahren Gefängnis verurteilt.

Daher kennen wir bereits den Unterschied zwischen "verletzen" und "zufügen" , zwei Verben mit unterschiedlicher Bedeutung, die nicht austauschbar sind.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema " Was ist der Unterschied zwischen Zuwiderhandlung und Verursachung?" Ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Training" zu wechseln.