Keltische Symbole und ihre überlieferte Bedeutung - erfahren Sie hier

Die keltische Kultur und Symbologie war schon immer eine große Attraktion, insbesondere für Liebhaber der Esoterik . Die Kelten brachten uns nicht nur ihre magischen Runen, sondern auch ihren Stil, ihre einzigartige Musik und vor allem ihre Symbole. Es ist sehr wahrscheinlich, dass Sie, ob Sie diese Kultur kennen oder nicht, zu irgendeinem Zeitpunkt einige ihrer traditionelleren Symbole gesehen haben, da diese Teil unseres täglichen Lebens sind, wie es häufig in Schmuck oder Tätowierungen zu finden ist.

Die Bedeutung der keltischen Kultur für die große Mehrheit von uns ist so groß, dass wir seit einer EOM diesen Artikel über keltische Symbole und ihre Bedeutung als Vorfahren verfasst haben . Verpassen Sie es nicht!

Keltische Symbologie

Lassen Sie uns zuerst ein wenig über die Geschichte sprechen. Die Kelten verwendeten ihre Symbole zu Schutzzwecken , entweder um siegreich zu kämpfen oder um ihre Häuser und Familien zu schützen. Die Kelten haben im Gegensatz zu anderen Völkern und Kulturen ihre Gravuren in Stein und Bronze gemacht, wodurch ihre Symbole unversehrt in unsere Zeit eingegangen sind. Tatsächlich war der Einfluss der keltischen Kultur so groß, dass sie sich in unserem Leben fast auf natürliche Weise schnell durchsetzte.

Obwohl wir heute, wenn wir über keltische Kultur sprechen, direkt in Ländern wie Irland, Schottland oder England denken, ist die Wahrheit, dass sich die Kelten zu der Zeit aus verschiedenen indoeuropäischen Völkern zusammensetzten, die im Laufe der Zeit Beziehungen miteinander aufbauten. Es wird jedoch angenommen, dass die Ursprünge der Kelten bis in die Eisenzeit zurückreichen.

Um mehr über die keltische Symbolik und andere verwandte Kulturen zu erfahren und um Zweifel über Ihr zukünftiges Leben zu klären, empfehlen wir Ihnen, mit Fachleuten wie Omitie zu sprechen und Tarot Visa zu kontaktieren: 910 359 005 USA und Puerto Rico und Kanada: 1-305- 507-8029 .

Traditionelle keltische Symbole

In der keltischen Symbologie gibt es eine Reihe von Symbolen, die viel besser bekannt sind als andere und häufig in Tätowierungen und anderen Zeichnungen verwendet werden:

  • Trisquel
  • Der Baum des Lebens oder Crann Bethadh
  • Claddagh Ring
  • Der mehrjährige Knoten
  • Das keltische Kreuz
  • Sonnenkreuz
  • Die Awen
  • Triquette
  • Wuivre
  • Stealth

Als nächstes werden wir erklären, woraus jedes von ihnen besteht.

Keltisches Trisquel-Symbol

Trisquel, Triskel, Trikele oder Trinacria ist ein krummliniges Symbol, das aus drei Spiralarmen besteht, die durch einen Mittelpunkt verbunden sind. 3 war die heiligste Zahl der Kelten, daher konnten nur die Druiden das Trisquel mit sich führen, da es die Vollkommenheit und das Gleichgewicht zwischen Geist, Körper und Seele darstellte . Ihre Bedeutung ist jedoch so umfangreich, dass sie auch Folgendes symbolisiert :

  • Lernen
  • Vergangenheit
  • Gegenwart
  • Zukunft
  • Anfang und Ende
  • Ewige Evolution
  • Wachstum

Die Druiden benutzten es, um die Kranken und als Talisman zu heilen , da gesagt wurde, dass das Trisquel ein magisches Symbol für Heilfähigkeiten sei. Diese Verbindung zwischen Geist, Körper und Seele, die wir bereits erwähnt haben, ist darauf zurückzuführen, dass für die Druiden der erste Arm oder die erste Spirale die Sinneswelt sowie die Fähigkeiten und Grenzen des Körpers darstellte. der zweite Arm oder die zweite Spirale repräsentierten die psychische Welt, dh Bewusstsein und Vernunft, Ideen und Gedanken; Schließlich stellte der dritte Arm die geistige Welt dar, wie den harten Weg der Seele und das Lernen der Götter und des Geistigen.

Der Baum des Lebens oder Crann Bethadh

Bäume und Natur selbst waren in der keltischen Kultur von großer Bedeutung, da das tägliche Leben der Menschen mit dem Wald verbunden war: Sie boten Schutz, Schutz, Brennholz, Tiere zur Jagd und Obst zum Essen. Deshalb ist der Baum eines der heiligsten und verehrtesten Symbole für die Kelten.

So repräsentierte der Baum des Lebens oder Crann Bethadh genau das Leben selbst. Dieser keltische Baum vereint Himmel, Erde und die Welt der Toten . Der Himmel wird durch die Zweige dargestellt, die Erde ist der Stamm und die Unterwelt sind die Wurzeln des Baumes. Auf diese Weise repräsentierten die Früchte des Baumes die Kontinuität des Lebens von Mensch und Tier oder, was auch immer, die Unsterblichkeit. Da alle drei Welten vereint sind, wird das Leben unendlich.

Seltsamerweise hieß es, als ein Druide starb, sei er in einem Baum wiedergeboren worden und habe sich weiterhin um das Dorf und die Dorfbewohner gekümmert.

Bedeutung des Claddagh-Rings

Claddaghs Ring ist das keltische Symbol der Liebe schlechthin. Es bestand aus zwei Händen, die Freundschaft symbolisieren, einem Herzen, das Liebe darstellt, und einer Krone, die Loyalität symbolisiert. Aufgrund seiner romantischen Bedeutung ist es heute ein sehr leicht zu findendes Schmuckstück, da es häufig als Verlobungs- oder Ehering verwendet wird. Der Claddagh-Ring symbolisiert, kurz gesagt, wahre Liebe oder ewige Freundschaft.

Claddagh Ringpositionen

In der keltischen Kultur spielten sie auch mit der Position des Rings, um verschiedene Dinge darzustellen:

  • Ringfinger der rechten Hand : Platzieren Sie ihn auf der rechten Hand, anstatt auf der linken, und zeigen Sie den Kelten an, dass Sie bereit sind zu heiraten, aber noch nicht die richtige Person gefunden haben, um zu heiraten.
  • Ringfinger der linken Hand : Dies bedeutete entweder, dass die Person verlobt war oder dass sie bereits verheiratet war, je nachdem, ob das Herz nach innen oder nach außen zeigte.
  • Mit dem Herzen in der rechten Hand : Auf diese Weise wurde angedeutet, dass man ledig und offen war, um Liebe zu finden.
  • Mit dem Herzen nach innen in der rechten Hand : Auf der anderen Seite bedeutete das Platzieren des Rings auf diese Weise, dass Sie in einer Beziehung waren.
  • Mit dem Herzen in der linken Hand : Dies wurde vor dem Heiraten verwendet, um darzustellen, dass einer verlobt, aber noch nicht verheiratet war.
  • Mit dem Herzen nach innen in der linken Hand : Auf diese Weise wurde bekannt gegeben, dass man verheiratet war. Während der Zeremonie drehte sich Claddaghs Ring von außen nach innen.

Der keltische mehrjährige Knoten

Der immerwährende Knoten ist ein keltisches Symbol der Liebe, da er niemals auseinanderfällt und somit die ewige Vereinigung von Liebenden darstellt , die Zeit und Raum überlebt.

Da es weder Anfang noch Ende hat, steht es auch für Ewigkeit und Reinkarnation. Darüber hinaus war es in der keltischen Kultur aufgrund dieser Bedeutungen üblich, dieses Symbol von Generation zu Generation zu erben, so dass die Familienlinie unendlich weiter bestand. Auch dieses Design wurde bei keltischen Hochzeiten zwischen Liebenden ausgetauscht , als Symbol für ewige und unzerbrechliche Liebe.

Für die Kelten schützte der ewige Knoten das Paar vor allen möglichen Rückschlägen und vor dem Verschleiß der Liebe aufgrund der Zeit. Es war daher ein Symbol der Ergänzung, Unterstützung und Verschmelzung des Paares .

Was bedeutet das keltische Kreuz?

Einige denken, dass dieses Symbol christlichen Ursprungs ist, aber es ist nicht so, da das erste gefundene keltische Kreuz aus dem Jahr 10.000 vor Christus stammt. C. Für die Kelten repräsentierte dieses Kreuz verschiedene Dinge.

  • Die vier Hauptpunkte : der Norden, der Süden, der Osten und der Westen.
  • Die vier Götter : diejenigen, die in jeder dieser Richtungen lebten.
  • Die vier Jahreszeiten : Seitdem waren die Kelten eng mit der Natur verbunden.
  • Die Kreuzung zweier Wege : der lebenden und der toten.

Andererseits wird angenommen, dass es auch die vier Elemente (Erde, Luft, Wasser und Feuer) symbolisierte, die durch das Zentrum des keltischen Kreuzes vereint wurden.

Was bedeutet das Symbol des Sonnenkreuzes?

Das Sonnenkreuz ist das älteste bekannte religiöse Symbol. Es wird gesagt, dass es von Menschen aus verschiedenen Zivilisationen für Tausende von Jahren verwendet wurde, wahrscheinlich vom Neolithikum bis zur Bronzezeit. Das Neopaganismus hat dieses Symbol jedoch wiederhergestellt, um den heidnischen Glauben und die heidnische Kultur wieder aufzubauen. So erreichte das Sonnenkreuz die keltische Kultur.

Dieses keltische Symbol ist mit der Sonne verwandt , daher der Name. Es besteht aus einem Kreuz gleicher Arme innerhalb eines Kreises. Es repräsentiert den Sonnenkalender, die Sonnenwende, die Tagundnachtgleiche sowie die vier Jahreszeiten. Andererseits wurde es von den Kelten häufig verwendet, um das Rad des Lebens zu symbolisieren, dh die Veränderungen, den Fortschritt und die Entwicklung selbst.

Mit der Zeit vermischte sich auch das keltische Kreuz mit der schamanischen Kultur, da diese Kreuze in die gefällten Bäume geschnitzt wurden, so dass der Geist des Baumes trotz Fällung leben konnte. Dies liegt auch daran, dass das Kreuz für verschiedene Kulturen die Kraft hatte, etwas zu erschaffen .

Keltisches Awensymbol

Dies ist eines der keltischen Symbole des Neodruidismus. Es besteht aus drei kleinen Kreisen, aus denen drei Linien fallen, die Lichtstrahlen darstellen. Alles umgeben von einem Kreis. Die Awen war in der keltischen Kultur weit verbreitet, weil sie spirituelle und göttliche Erleuchtung sowie den Segen der Götter für die Menschen darstellte. Andererseits symbolisiert es auch die Harmonie zwischen Gegensätzen. Dies liegt daran, dass der linke Strahl den Mann darstellt, der rechte die Frau und der mittlere den Ausgleich zwischen ihnen.

Zusätzlich sollte angemerkt werden, dass Awen in der keltischen Sprache Inspiration oder Essenz bedeutet und durch seine Bedeutung normalerweise mit dem Geist, der Seele oder dem Manna assoziiert wird.

Was bedeutet die Triqueta?

Obwohl die Triqueta eines der ältesten keltischen Symbole ist, wurde sie im Laufe der Geschichte neu interpretiert. Am Anfang standen sie für die Kelten für Leben, Tod und Reinkarnation . Es bezog sich zwar auch auf die körperliche, geistige und geistige. Die Druiden verwendeten es, um die Fruchtbarkeit von Männern und Frauen zu heilen, zu segnen und zu fördern , weshalb die Triquette als keltisches Symbol der Mutterschaft bekannt ist. Die Druiden benutzten die Triquette jedoch auch, um den Tod zu beschwören. Ebenso repräsentiert dieses keltische Symbol auch die drei großen Kräfte der Natur: Erde, Wasser und Luft.

Später wurde die Triqueta von der Kirche angepasst, um die Heilige Dreifaltigkeit, dh den Vater, den Sohn und den Heiligen Geist, darzustellen, wodurch ihm die Anspielung auf die Weiblichkeit genommen wurde.

Anschließend erwarb die Inquisition und die Kreuzzüge die Triqueta und wurden zu einem satanischen Symbol, da sie begannen, jeden, der dieses Symbol in heidnischen Ritualen benutzte oder sich Druide nannte, zu verfolgen und auf dem Scheiterhaufen zu verbrennen.

Heutzutage ist es Tradition, dass Männer ihrem Partner ein Juwel mit einer Triqueta geben, das die drei Versprechen einer Beziehung darstellt: Liebe, Ehre und Schutz.

Bedeutung des Wuivre-Symbols

Das Wuivre ist ein keltisches Symbol, das aus zwei miteinander verschlungenen Schlangen besteht. Das Werk repräsentiert die Stärke und die Eigenschaften des Erdelements . Er galt auch als Hüter der Erde. Deshalb sollte dieses Symbol niemals das Wasser berühren, da seine Kraft drastisch abnimmt.

Für die Kelten waren die Schlangen eng mit den Heiligen und den Gottheiten der Wälder verbunden . Für die Druiden verkörperte das Wuivre daher die verwirrte und widersprüchliche Dualität der Natur.

Es wird gesagt, dass jeder, der eine Frau als Amulett besitzt , Liebe und Kraft schenkt. In gleicher Weise ist es ideal für alle, denen es schwerfällt, die Gegenwart zu leben, denn das mit der Erde verbundene Leben ist auch mit dem Hier und Jetzt verbunden.

Keltisches Siegel-Symbol

Sigil ist eines der rätselhaftesten keltischen Symbole, die es gibt, da es niemals definiert werden kann . Das Siegel war ein leeres Symbol, das verwendet wurde, wenn man sich Sorgen machte oder um etwas Bestimmtes zu bekommen. Um dies zu erreichen, mussten sie nur Linien ziehen, aber den Geist fließen lassen, das heißt: malen ohne nachzudenken.

Auf diese Weise wurde ein Symbol des Mächtigsten und Unbekanntesten erreicht, da es mit dem tiefsten Menschen gebaut worden war: seiner Psyche und seinem Unbewussten, die vom Göttlichen getrieben werden konnten, insbesondere im Fall von Die Druiden Aus diesem Grund liegt die Kraft des Siegels darin, dass es alles und nichts gleichzeitig sein kann .

All diese keltischen Symbole werden heute auch sehr oft in Tätowierungen verwendet. Wenn Ihnen dieser Artikel über keltische Symbole und ihre ursprüngliche Bedeutung gefallen hat, könnte Sie auch dieser Artikel über Was sind Feng Shui-Symbole interessieren.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die den keltischen Symbolen und ihrer überlieferten Bedeutung ähnlich sind, finden Sie es hier heraus . Wir empfehlen Ihnen, in unsere Kategorie Kultur und Gesellschaft einzutreten.