Wie schreibe ich eine gute Geschichte?

Diego musste eine Geschichte schreiben , aber er wusste nicht, was er schreiben sollte! Er besuchte verzweifelt den Weisen der Stadt, einen zerlumpten Zauberer, der ihm sagte:

- "Keine Sorge, alle Menschen haben eine Geschichte zu erzählen"

- "Aber ich habe es nicht!", Antwortete Diego. Mit Wut warf der alte Weise einen Ball auf den Boden und BOOOOM! Das Zimmer war voller Rauch, man konnte kaum atmen. Diego war ratlos, die Angst ließ ihn nicht los. Verzweifelt deutete er mit den Händen, um den Rauch fernzuhalten, und schaffte es, die Silhouette des alten Weisen zu sehen, der etwas in seinen Händen hatte. - "Dies ist mein Notizbuch. Lassen Sie uns Google durchsuchen." So fand Diego diesen Artikel auf unComo.com und verstand, dass der Zauberer Recht hatte. Alle Menschen haben eine Geschichte zu erzählen. Nur ein guter Rat ist erforderlich, um den inhaftierten Schriftsteller in uns freizulassen und die Faktoren zu kennen, die eine gute Geschichte inspirieren und erfinden können .

Ideen zum Erfinden

Wählen Sie Ihre Story-Ideen basierend auf dem, was Sie wissen. Wenn Sie von etwas ausgehen, von dem Sie wissen, dass es einfacher ist, folgen Sie der Branche und den Details. Schmerz, Liebe, Freude, Angst, Wege, um Hindernisse zu überwinden. Dies sind alles universelle menschliche Erfahrungen, die im Mittelpunkt großer Geschichten stehen. Wenn Sie mit dem Thema der Geschichte vertraut sind, aber kein Experte sind, müssen Sie ein wenig recherchieren. Sie wissen zum Beispiel, was Surfen ist und möchten die Geschichte eines Surfers schreiben, haben sie aber noch nie geübt. Sie müssen etwas über Bewegungen und Techniken lernen, und wenn Sie die Möglichkeit haben, interviewen Sie einen Surfer über die Erfahrung. Verbringen Sie Zeit damit, Menschen zu beobachten und sich vorzustellen, wie die Welt aus ihrer Sicht aussieht .

Für wen schreibst du?

Vielleicht möchten Sie für Jugendliche oder für Personen schreiben, die mit einem bestimmten Ort vertraut sind. Sie könnten sogar nur für sich selbst schreiben. Ein klares Publikum im Auge zu haben, hilft dabei, Ideen zu formulieren. Notieren Sie den Grund, warum Sie die Geschichte erzählen. Stellen Sie sicher, dass Sie dies in der Geschichte zum Ausdruck bringen. Ein klares und definiertes Thema . Inspiration kommt aus dem Alltag. Wenn Sie ein Buch für Kinder schreiben möchten, beobachten Sie die Kinder. Beobachten Sie, wie sie handeln, stellen Sie sich die Welt mit ihren Augen vor und schreiben Sie dann über etwas, das sie fasziniert. Sehen Sie sich die Nachrichten an, vielleicht zaubert eine gute Geschichte die reale Welt herauf.

Tragen Sie ein Notizbuch

Gute Ideen kommen im Bus an, bei der Arbeit, und Sie müssen bereit sein, sie zu schreiben. Auch wenn es im Moment keinen Sinn zu ergeben scheint, kann es auf magische Weise eine gute Geschichte werden. Zu Beginn der Geschichte erklärt er, was das Problem ist, was der Charakter will oder will, was ihn beunruhigt. Oder Sie können damit beginnen, dem Leser etwas Gutes zu versprechen, was später kommen wird. In der Mitte erhöhen Sie die Unebenheiten in der Straße und erhöhen die Herausforderungen der Charaktere. Immer am Ball bleiben. Dann wird der dunkle Moment, in dem es so aussieht, als wäre Ihr Charakter verloren, als würde er scheitern, sein Ziel nicht erreichen oder die Lektion nicht lernen. Gerade in diesem Moment kommt das größte Hindernis, unmöglich, alles wird ohne Zweifel schief gehen, diese Geschichte wird ein unglückliches Ende haben. Aber am Ende ist der Konflikt gelöst. Wie hat er das gemacht? Der Charakter war verloren. Aber er hat seine Ziele erreicht und dank der Fähigkeiten des Schriftstellers eine gute Lektion gelernt .

Geschichtsanalyse

Finde jemanden, der deine Geschichte liest und dir seine Meinung mitteilt. Natürlich sollten Sie eine Person suchen, die absolut ehrlich ist. Alles wird verbessert, es ist notwendig, dass Sie Ihre kreativen Grenzen überschreiten, und konstruktive Kritik ist in diesem Aspekt sehr wichtig. Erstellen Sie das Ende, bevor Sie wissen, wie es zur Hälfte sein wird. Das Ende ist das schwerste, also stell dich deiner.

Übe aus anderen Geschichten

Nehmen Sie das Drehbuch eines Films und ändern Sie es , beenden Sie die Geschichte auf eine andere Weise oder ändern Sie die Charaktere. Diese Übung ist sehr gut, um Ihren Erfindungsreichtum und Ihre Vorstellungskraft zu trainieren . Sie können dies zu den Themen tun, die Ihnen am besten gefallen, und so Horrorgeschichten oder Liebes- oder Zombiegeschichten schreiben, die Ihnen am besten gefallen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie " Wie schreibe ich eine gute Geschichte ?", Empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Training" einzutreten.

Tipps
  • So viel es kostet, Sie versuchen, die Geschichten, die Sie erfinden, zu beenden, lassen Sie sie nicht auf halbem Weg, dies wird die beste Lern- und Konstanzübung sein.
  • Seien Sie vorsichtig mit dem Ersten, was Ihnen in den Sinn kommt, und dem Zweiten, Dritten, Vierten, Fünften. Halten Sie sich vom Offensichtlichen fern und überraschen Sie sich.