Wie organisiert man die Lernzeit?

Für viele Studenten ist die Rückkehr zum Kurs und die Routine eine Welt. Die Bewältigung des Prüfungsstresses kann für viele Menschen traumatisch sein, aber Sie müssen wissen, dass es notwendig ist, sich zu organisieren, um die Leistung zu verbessern und diesen Stress zu verringern. In einem How geben wir Ihnen einige Tricks und Tipps, wie Sie die Lernzeit organisieren können .

Sie benötigen:
  • Ein Blatt Papier
  • Ein Lineal
  • Ein Bleistift
  • Ein Stift
  • Stundenplan
Zu befolgende Schritte: 1

Es ist notwendig, alle Fächer zu organisieren . Machen Sie eine Liste und versuchen Sie, die Themen nach Schwierigkeitsgraden zu klassifizieren: niedrig, mittel oder hoch. Sie werden sehen, dass die meisten in der Kategorie der mittleren Schwierigkeitsgrade liegen, während die, die Sie einfach finden, in der Kategorie der niedrigen Schwierigkeitsgrade und der schwierigen in der hohen Schwierigkeitsgrade liegen. Es betrifft mehr in diesen letzten, weil Sie sie doppelt so viel Arbeit widmen müssen.

2

Legen Sie für jedes Fach eine tägliche Lernzeit fest . Es wird oft gesagt, dass sowohl in der High School als auch an der Universität die Lehrpläne so vorbereitet sind, dass der Schüler acht Stunden am Tag widmet, als wäre es ein Job, wobei die Stunden, die er im Unterricht verbringt, mitgezählt werden. Versuchen Sie, jeden Tag zwischen 15 und 30 Minuten für Probanden mit niedrigem Schwierigkeitsgrad, zwischen 30 und 45 Minuten für Probanden mit mittlerem Schwierigkeitsgrad und zwischen 45 und 60 Minuten für Probanden mit hohem Schwierigkeitsgrad zu verwenden.

3

Sie müssen nicht jeden Tag lernen , es ist nicht erforderlich, aber Sie müssen versuchen, einige Zeit damit zu verbringen, die Fächer zu überprüfen, die Sie am selben Tag gegeben haben, und die Fächer vorzubereiten, die Sie am nächsten Tag belegen werden.

4

Erstelle deinen eigenen Stundenplan nach deinen Möglichkeiten: außerschulische Aktivitäten, Zeit mit Freunden, Stundenplan usw. Es ist sehr nützlich, alle Stunden des Tages zu organisieren und Zeit für Freizeitaktivitäten und Grundbedürfnisse zu verwenden: eine Stunde zum Frühstück, eine Stunde zum Mittagessen, eine weitere Stunde zum Abendessen und ungefähr acht Stunden zum Schlafen.

Im Gegenzug ist es sehr nützlich, einen Monatskalender zu führen, um alle Aktivitäten des Monats auf einmal zu sehen, sowohl Prüfungen als auch Freizeitaktivitäten wie Geburtstage, Partys, Ausflüge usw. Auf dem Bild sehen Sie ein Beispiel für einen monatlichen Organizer, mit dessen Hilfe Sie Ihren Stundenplan anpassen können, wenn Sie andere Pläne haben. So widmen Sie bestimmten Fächern mehr Stunden als sonst, wenn sich beispielsweise eine Prüfung für dieses Fach nähert.

5

Es ist wichtig, dass Sie den Tagesablauf nicht verlassen, wenn Prüfungen stattfinden oder sich ein wichtiger Moment nähert, da es dann sehr schwierig sein wird, ihn erneut zu befolgen. Versuchen Sie, ungefähr zwei Stunden am Tag zu lernen und die Themen des Tages und die des nächsten Tages kurz zu wiederholen.

6

Jeder Mensch ist eine Welt und hat spezifische Einrichtungen und Schwierigkeiten. Machen Sie den Zeitplan, indem Sie ehrlich zu sich selbst sind, und versuchen Sie herauszufinden, welche Lernmethode am besten zu Ihnen passt: tagsüber, nachmittags oder abends lernen, das Lernen alle 15 Minuten, jede halbe Stunde oder jede Stunde unterbrechen usw. Wir haben alle eine geeignete Methode für uns , versuchen Sie, Ihre zu entdecken.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie " So organisieren Sie die Lernzeit" , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Training" einzutreten.

Tipps
  • Verzweifeln Sie nicht, wenn Sie es schaffen, den Zeitplan einzuhalten, werden Ihre Notizen zunehmen und Sie werden sehen, wie viel Zeit für alles bleibt.
  • Nehmen Sie am Unterricht teil und machen Sie sich Notizen. Sie werden sehen, wie sich die Zeit für das Lernen zu Hause verkürzt.
  • Seien Sie ordentlich und notieren Sie die Aufgaben, die Sie erledigen müssen, damit Sie nicht vergessen, sie zu erledigen.