8 Unterschiede zwischen dem Nordpol und dem Südpol

Obwohl wir uns den Nordpol und den Südpol als zwei sehr ähnliche Orte auf dem Planeten vorstellen, besteht die Wahrheit darin, dass sie erhebliche Unterschiede aufweisen, so dass wir sie analysieren und kennen. Es ist klar, dass es sich um kalte Orte handelt, an denen Eis im Überfluss vorhanden ist und der größte Teil des Landes unbewohnt ist. Trotz dieser Ähnlichkeiten gibt es jedoch sehr unterschiedliche Punkte zwischen beiden Regionen, die sehr neugierig sind. Aus diesem Grund werden Sie in Wie wir die Unterschiede zwischen dem Nordpol und dem Südpol entdecken, damit Sie wissen, was sie sind, und diese beiden Bereiche der Welt nie wieder verwechseln oder so behandeln, als wären sie gleich, weil sie nicht gleich sind!

Der Nordpol

Bevor wir mit den Unterschieden zwischen dem Nordpol und dem Südpol beginnen, analysieren wir die Eigenschaften der einzelnen Pole, um sie besser zu kennen und damit ihre Unterschiede und Ähnlichkeiten besser verstehen zu können. Wir beginnen mit dem Nordpol.

Es ist eine Region der Welt, die sich im nördlichsten Teil unseres Planeten befindet. Es ist auch als arktische Region bekannt und enthält keine Landmasse, sondern nur eine Eismasse, die auf dem Ozean schwimmt. Der Nordpol besteht aus verschiedenen Inseln wie den folgenden:

  • Grönland
  • Spitzbergen
  • Erde Francisco José
  • Severnaya Zemlyá Islands
  • Wrangel Island
  • Bank Island
  • Victoria Island
  • Ellesmere Island

Der Nordpol ist von der Arktis umgeben und hier finden sich große Gletscher und Eisberge. Obwohl es ein Gebiet zu sein scheint, das für das menschliche Leben nicht gut gerüstet ist, gibt es Gebiete mit Populationen oder bewohnten Regionen wie Nordskandinavien, Grönland oder Nordkanada.

Zu den charakteristischsten Tieren dieser Region zählen die Eisbären , die derzeit vom Aussterben bedroht sind, da die durch den Klimawandel und die globale Erwärmung verursachten Schmelzen zunehmen.

Der Südpol

Jetzt werden wir über den Südpol und seine Eigenschaften sprechen, um die Unterschiede zum Nordpol zu verstehen. Es befindet sich im südlichsten Teil der Erde und kann als Antarktis bezeichnet werden. Es ist ein Teil des gefrorenen Landes aufgrund der niedrigen Temperaturen und hat fast vollständige Vergletscherungen, es enthält Berge von Eis und eine Temperatur von -25ºC im Sommer! Der Südpol ist also kälter als der Nordpol , hier finden wir den ersten signifikanten Unterschied.

Es ist ein Gebiet der Welt, das fast unbewohnt ist, weil, wie wir bereits gesagt haben, die Kälte viel intensiver ist und das Gelände auf hohen Eisbergen und miteinander verbundenen Tälern basiert. Dies ist auch der Grund, warum die Flora und Fauna in dieser Region viel geringer ist als am Nordpol.

Unter den herausragendsten im Südpol beheimateten Tieren sind die Pinguine hervorzuheben , Tiere, die nur diesen Teil der Welt bewohnen und deren natürlicher Lebensraum ist. Es gibt keine Dörfer oder Siedlungen von Menschen, die in dieser Gegend leben, obwohl es vielleicht Wissenschaftler gibt, die auf ihrem Gebiet forschen, die sich aber nicht dort aufhalten, sondern gelegentlich ihre Studie durchführen sollen.

Hauptunterschiede zwischen dem Nordpol und dem Südpol

Wir beginnen, die Unterschiede zwischen Nordpol und Südpol als Kompendium zu bezeichnen. Aufmerksam!

  • Am Südpol sind die Temperaturen viel niedriger als am Nordpol und daher sind die Eisschichten viel dicker.
  • Am Nordpol gibt es Gebiete, in denen JA-Leute leben, aber in der Südzone lebt praktisch niemand außer Gruppen von Wissenschaftlern, die Expeditionen machen werden.
  • Am Nordpol gibt es eine viel größere Vielfalt an Fauna und Flora, da die Temperaturen nicht so extrem sind wie im Süden.
  • Wenn wir streng von der Fauna sprechen, stellen wir fest, dass der Nordpol der natürliche Lebensraum der Eisbären und der Südpol der Pinguine ist.
  • Die geografische Lage ist ebenfalls ein Unterschied, der offensichtlich ist, aber sie unterscheidet sich immerhin: Einer ist im Norden besetzt, somit ist die Arktisregion und der andere im Süden besetzt die Antarktisregion.
  • Die Ausdehnung jedes Pols ist ebenfalls bedeutend, da derjenige, der den Südpol enthält, viel größer ist als derjenige, der im Norden gefunden wurde.
  • Die Grenze des Nordpols sind die nördlichsten Kontinente der Welt (Kanada, der nördliche Teil Russlands usw.), die Grenze des Südpols ist jedoch eine Insel, die vom antarktischen Gletscher umgeben ist.
  • Und der letzte Unterschied zwischen Nord- und Südpol besteht darin, dass er viel früher entdeckt wurde und tatsächlich immer von barbarischen Wikingerstämmen bewohnt wurde. Der Südpol hingegen wurde kürzlich entdeckt und wird noch untersucht.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die 8 Unterschieden zwischen dem Nordpol und dem Südpol ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Trainingskategorie einzusteigen.