Techniken und Alternativen, um Chinesisch zu lernen

Chinesisch ist eine der am meisten gesprochenen Sprachen der Welt, es handelt sich um eine von vier Personen, die diese Sprache sprechen. Während "Standard-Chinesisch" die offizielle Sprache ist (auch Mandarin genannt), sprechen die Menschen acht andere Formen des Chinesischen. China hat eine der größten Volkswirtschaften der Welt. Das Erlernen einer Sprache erfordert Engagement und nach ein paar Schritten können Sie Ihre Kommunikationsfähigkeiten für allgemeine Geschäftsgespräche verbessern oder einfach nur Spaß haben.

Zu befolgende Schritte: 1

Suchen Sie nach Alternativen, die über den privaten Chinesischunterricht hinausgehen, beispielsweise in einem Themenmuseum oder einem Restaurant. Die Beschränkung der Optionen auf das Klassenzimmer schränkt auch die Fähigkeit ein, dieses Ideal besser zu erlernen. Ergänzen Sie Ihre Erfahrung mit Sprachübungssoftware.

2

Machen Sie eine Reise zu einem Ort, an dem Sie fließend Chinesisch sprechen und die Konversation nur mit dieser Sprache einschränken. In vielen großen Städten gibt es Stadtteile oder ganze Stadtteile, in denen die chinesische Sprache, Kultur und Gastronomie gefeiert werden. Sie können in chinesischen Unternehmen einkaufen, Händler benutzen oft ihre Muttersprache. Wenn Sie ein großes Budget haben, machen Sie eine Reise nach China.

3

Verwenden Sie Medienressourcen wie Filme, Musikaufnahmen und Fernsehen (insbesondere Kabelfernseh-Nachrichtensendungen), um Chinesisch zu lernen . Wenn Sie sich einen Film oder eine Fernsehsendung ansehen, lernen Sie nicht nur chinesische Wörter, sondern auch die Körpersprache, Beugung und Diktion, die wichtigsten Elemente der chinesischen Sprache. Aufgezeichnete Programme ermöglichen es Ihnen, zurückzukehren, wenn Sie etwas verpassen oder eine bestimmte Phrase nicht verstehen. Der Besuch eines chinesischen Stücks hilft auch, die Sprache zu verstehen. Wenn möglich, schauen Sie sich die Präsentation ohne Untertitel an.

4

Stelle einen Lehrer ein, der fortgeschrittene Techniken unterrichtet. Menschen, die bereits fließend Chinesisch sprechen, können den Unterricht an ihre Bedürfnisse anpassen, insbesondere wenn Sie in einem Gebiet leben, in dem nur wenige Menschen Chinesisch sprechen. Tutoren arbeiten oft nachts, am Wochenende und nach einem flexiblen Zeitplan. Einige Tutoren arbeiten online über Webkonferenzen.

5

Ich habe in China durch ein Austauschprogramm studiert . Wenn Sie ein Semester oder einen Sommerkurs besuchen, können Sie in Sprache und Kultur eintauchen. Wenn Sie ein Englischlehrer sind, der Ihre Chinesischkenntnisse verbessern möchte, unterrichten Sie einen Spanischkurs in China. Während der Unterricht auf Englisch stattfindet, verbessert das Sprechen außerhalb des Chinesisch-Unterrichts die Konversation erheblich. Einige Unternehmen bieten auch Austauschprogramme an, an denen Personen mit Abschlüssen in Ingenieurwesen, Wirtschaft und Geschichte teilnehmen können.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die Techniken und Alternativen zum Erlernen der chinesischen Sprache ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Kultur und Gesellschaft einzusteigen.