Wie sagt man das aus oder passt es?

Wenn Sie nicht genug Platz haben oder nicht mitnehmen, was sollten Sie dann sagen: "no cabo" oder "no quepo" ? Sicherlich haben Sie bei vielen Gelegenheiten beide Optionen gehört, und Sie haben möglicherweise Zweifel daran, wie Sie es richtig ausdrücken können. Wenn ja, machen Sie sich keine Sorgen, denn in einem Wie sollen wir Ihnen die Antwort geben und durch diesen Artikel erklären wir Ihnen ausführlich, wie Sie sagen oder passen.

* raus

Um sich auf die 1. Person der singulären Gegenwart des Verbs fit zu beziehen, können wir niemals "* out" sagen .

Wenn Sie jedoch nach diesem Wort im RAE-Wörterbuch suchen, werden Sie überprüfen, ob dieser Begriff vorhanden ist, aber immer auf andere Bedeutungen verweisen. Zum Beispiel kann ein Unteroffizier das Ende von etwas sein, ein Griff, ein geografischer Unfall ... aber er wird immer als Nomen oder in Ausdrücken und nicht als verbale Form verwendet.

Beispiele:

  • Das Cabo de Gata liegt im Süden der Iberischen Halbinsel.
  • Er las das Buch von Ende zu Ende.
  • Schließlich war klar, dass mein Bruder nicht kommen würde.

Trotzdem können wir niemals sagen: Mache mich zu einem Ort, der nicht endet.

fit

Die korrekte Art zu sagen, dass wir irgendwo genug Platz haben oder nicht, ist "quepo" , da das passende Verb unregelmäßig ist und nicht alle seine verbalen Formen mit der Wurzel des Verbs gebildet werden, sondern seine Form vollständig ändern.

Beispiele:

  • Der Bus ist so voll, dass er in keiner Weise passte.
  • José sagt, dass ich auch in sein Auto passe .
  • Wenn du dich nicht wohl fühlst, passe ich nicht .

Auf diese Weise können wir den Schluss ziehen, dass es heißt, dass Quepo und nicht * enden, wenn vom passenden Verb gesprochen wird.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Artikel " Wie sagst du was?" Ähnlich sind, empfehlen wir, in unsere Kategorie "Training" einzutreten.