Wie man Verse misst (I)

In der traditionellen Sprachwissenschaft dient die Metrik dazu , die Verse zu messen, aus denen ein Gedicht besteht, um seine Eigenschaften zu bestimmen. Es ist eine Disziplin, die Engagement, Konzentration und eine Reihe von Mindestkenntnissen erfordert, um insbesondere den Rhythmus des Verses messen zu können, da dies das zentrale Ziel der Metrik ist. Bevor Sie anfangen, ist es ratsam, das Gedicht gut zu lesen und sich über die genaue Unterteilung jedes Verses und die Grenzen zwischen ihnen klar zu werden, um sie messen und ihre grundlegenden Eigenschaften feststellen zu können. Dieses Maß besteht aus der Silbentrennung jedes Verses. Auf unComo.com hinterlassen wir Ihnen einen Leitfaden, damit Sie wissen, wie Verse gemessen werden.

Zu befolgende Schritte: 1

Zunächst müssen die Grundregeln der Silbentrennung zwischen Wörtern bekannt sein: Wie entstehen Diphthongs und Hiatus? Diese Regeln sind von grundlegender Bedeutung, um die Silben, aus denen ein Vers besteht, trennen zu können.

2

Um zu lernen, wie man einen Vers misst, muss man die allgemeinen Akzentuierungsregeln befolgen , da die Silbentrennung je nach Akzent erheblich variieren kann. Der Akzent ist das, was den Rhythmus des Verses erzeugt, und es wird angenommen, dass das letzte Wort davon flach sein muss. Ist dies nicht der Fall, muss das Entschädigungsgesetz angewendet werden.

3

Nach dem Gesetz der Kompensation müssen die Verse, die in einem akuten Wort enden, auf natürliche Weise um eine Silbe ergänzt werden , so dass der natürliche Rhythmus auf der Grundlage eines einfachen Wortes erreicht wird.

4

Die Verse, die natürlich in einem Wort esdrújula enden, müssen eine Silbe abziehen , um den natürlichen Rhythmus zu erhalten.

5

Und schließlich müssen die Verse, die mit einem Superdrug- Wort enden, zwei Silben abgezogen werden, um den Grundrhythmus zu erhalten.

6

Kleinere Kunstverse sind Verse mit maximal 8 Silben . Nach ihrer Anzahl werden sie Bisilabos, Trisilabos, Tetrasilabos, Pentasilabos, Hexasilabos, Heptasilabos und Octosilabos genannt.

7

Die wichtigsten Kunstverse bestehen aus mehr als 9 Silben . Entsprechend der Anzahl dieser werden sie genannt: eneasílabos, decasílabos, endecasílabos, dodecasílabos, tridecasílabos und alejandrinos.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen zum Messen von Versen (I) ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie der Universitätskarrieren einzutreten.

Tipps
  • Denken Sie daran, dass das Messen von Versen eine komplexe Aufgabe ist, daher müssen Sie alle Regeln gut kennen.
  • Lesen Sie ein Handbuch mit Metriken, in dem Zweifel geklärt werden, und lesen Sie alle Regeln.
  • Lesen Sie viel, um den Wortschatz zu erweitern und zu lernen, wie Wörter richtig akzentuiert werden.