So schützen Sie sich vor dem bösen Blick

Denken Sie, Sie oder jemand in Ihrer Umgebung hat ein schlechtes Auge ? Dieser Zustand beeinträchtigt das Wohlbefinden der Menschen, da er negative Energien erfordert und den Fluss positiver Energien verhindert. Viele Anzeichen deuten darauf hin, dass Sie ein schlechtes Auge haben, z. B. schlechte Laune, Angst haben, ohne zu wissen warum, mit sehr hohem Stress und so weiter. Es wurde immer geglaubt, dass der böse Blick dank der Kraft von Steinen oder Amuletten sowie durch die Ausübung gesundheitsfördernder Lebensgewohnheiten vermieden werden kann. In einem Wie haben wir eine Zusammenstellung gemacht, damit Sie lernen , sich vor dem bösen Blick zu schützen und die schlechten Energien fernzuhalten, indem Sie sich nur mit den Guten umgeben.

Zu befolgende Schritte: 1

Bevor wir Ihnen zeigen, wie Sie sich vor dem bösen Blick schützen können, möchten wir Ihnen zeigen , wie Sie diese Situation erkennen und somit erkennen können, ob die Symptome, die Sie haben, auf einen bösen Blick zurückzuführen sind. Es ist wichtig zu verdeutlichen, dass dieser Zauber auf der Idee beruht, dass Menschen Energie sind und uns daher, wenn wir von negativer Energie umgeben sind, in unserem Alltag, in unserer Gesundheit und in unserer Stimmung beeinflussen können. Der böse Blick ist also dafür verantwortlich, die Energie unserer Umwelt so zu verändern, dass sie negativ wird und daher unser Leben nicht richtig fließt.

Sie müssen wissen, dass Kinder am anfälligsten für diese Erkrankung sind, und Sie müssen wissen, ob Ihr Kind an dieser Erkrankung leidet, da bei ihnen Anzeichen wie die folgenden auftreten können:

  • Appetitlosigkeit
  • Erbrechen und Durchfall
  • Unkontrolliertes Weinen ohne konkreten Grund
  • Schlafmangel
  • Auftreten von Hautflecken

Bei Erwachsenen wirkt sich das böse Auge nicht so stark auf die Gesundheit aus, die Beschwerden sind jedoch psychischer Natur. Eine Person, die mit diesem Spruch verflucht ist, bemerkt normalerweise Veränderungen in ihrem Wohlbefinden, wie Nervosität, irrationales Gefühl der Angst, Paranoia und so weiter. Sie können auch unter Erbrechen, Schwindel oder Übelkeit leiden, jedoch in geringerem Maße als Kinder.

Wie auch immer, da es sich um solche generischen Symptome handelt, sollten Sie, bevor Sie oder Ihr Baby glauben, dass Sie ein schlechtes Auge haben, alle anderen Krankheiten ausschließen, die dieses Bild verursachen können.

2

Um sich vor dem bösen Blick zu schützen, sollten Sie wissen, dass es verschiedene Symbole und Steine ​​gibt, denen perfekte Eigenschaften zugeschrieben werden, um negative Energien abzuwehren, und daher den Zauber des bösen Blicks aufheben, der genau diese Energien zur Bildung aufruft ein Teil Ihres Lebens

Unter allen Amuletten für den bösen Blick werden wir die beliebtesten entdecken:

  • Türkisches Auge : Es ist eines der am häufigsten verwendeten Amulette, um dem bösen Blick auszuweichen und negative Energien in Schach zu halten. In einem Wie entdecken wir die Bedeutung des türkischen Auges, damit Sie wissen
  • Cruz de Caravaca : Es ist auch eines der am häufigsten verwendeten Mittel, um negative Energien abzuwehren und positive zu nennen.
  • Rote Koralle : Dieses Amulett schützt uns vor dem bösen Blick und vor Neid, einer der Hauptursachen dieses Zaubers.
  • Jet : Dieser Stein sorgt dafür, dass der Besitzer, der ihn nimmt, schlechte Energien vermeidet und ist daher vor diesem Übel geschützt.
3

Muslime benutzen auch ein Amulett, das Ihnen sicherlich vertraut ist: die Hand von Fatima . Es ist eine Hand mit zusammengefügten Fingern, in deren Mitte normalerweise ein türkisches Auge liegt. Es hat mehrere Designs und Sie können es mit Stammeszeichnungen finden, die die Finger und den Rest der Hand laufen lassen.

Dieses Objekt wird normalerweise irgendwo im Haus platziert, um negative Energien zu schützen und sie daran zu hindern, in das Innere des Hauses zu gelangen. Es kommt jedoch auch häufig vor, dass Männer und Frauen es am Hals hängen, als wäre es eine Halskette oder in Form eines Armbands, in der Hand

4

Bei Erwachsenen besteht der beste Weg, sich vor dem bösen Blick zu schützen, darin, unseren Geist zu kultivieren, die Aura zu reinigen und das Energiefeld um uns herum zu stärken. Dies kann durch eine gesunde Lebensweise erreicht werden , die die negative Energie auf unserer Seite reduziert und das Positive fördert, wie z. B. Sport, richtige Ernährung, Vermeidung von Suchtmitteln oder Gesundheitsschäden und so weiter.

Um unsere Energie auszugleichen und übermäßige Negativität zu beseitigen, können Sie verschiedene Techniken ausprobieren, wie zum Beispiel das Reinigen der Aura oder das heute sehr beliebte Reiki. Diese Therapie schafft es, die Energie unseres Körpers auszugleichen, indem sie auf natürliche Weise fließt und das bei schlechter Leistung vorhandene Chakra entblockt. In einem Wie entdecken wir die Vorteile von Reiki, damit Sie diese Therapie besser verstehen.

5

Sie sollten wissen, dass es auch einige Rituale gibt, um zu wissen, ob Sie einen bösen Blick haben , den Sie versuchen können. In jedem Fall möchten wir in einem Wie betonen, dass diese Praktiken keine wissenschaftliche Richtigkeit haben, so dass ihre Wirksamkeit und ihr Nutzen in Frage stehen.

Eines der am meisten befolgten Rituale, um dem bösen Blick auszuweichen, ist das Folgende:

  • Schneiden Sie eine Haarsträhne von der Person ab, die glaubt, ein schlechtes Auge zu haben
  • Gießen Sie etwas Öl in eine Schüssel und lassen Sie die Haare darin einweichen
  • Füllen Sie ein Glas Wasser und gießen Sie drei Tropfen Öl ein

Beobachten Sie das Verhalten des Öls: Wenn es sinkt, gibt es einen bösen Blick; Wenn es schwimmt, gibt es kein böses Auge und daher kommt Ihre Krankheit oder Ihr Unbehagen von einer anderen Quelle. Wie Sie sehen, handelt es sich um ein wenig strenges Ritual, das sogar als "magisch" bezeichnet werden kann.

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Sie sich vor dem bösen Blick schützen können , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Kultur und Gesellschaft" einzusteigen.