Wie sich die Fahrplanänderung auf uns auswirkt

Wenn wir eine Reise unternehmen, die eine wichtige Änderung der Zeitzone impliziert, beispielsweise von Europa nach Amerika oder umgekehrt, und selbst während der jahreszeitlichen Veränderungen reagiert unser Körper mehr oder weniger stark auf diese Situation, aber wie wirkt sich dies wirklich auf uns aus? Zeitplanänderung? In unComo.com klären wir dieses Thema

Zu befolgende Schritte: 1

Der Körper ist an einen 24-Stunden-Rhythmus angepasst, der von den Informationen abhängt, die die Netzhaut über die Lichtmenge erhält. Je geringer die Lichtmenge, die Melatonin produziert, ist ein Hormon, das den Schlaf reguliert. Wenn es dunkel wird, fühlen wir das Lust zu schlafen

2

Während der Stunden mit viel Licht ist das Vorhandensein von Melatonin im Gehirn normalerweise geringer, weshalb es einfacher ist, aktiv zu bleiben

3

Wenn wir in einer Zeitzone ankommen, die sich stark von unserer unterscheidet, ist es normal, dass wir uns desorientiert fühlen. Das bedeutet, dass unser Gehirnrhythmus eins ist und nicht dem entspricht, was die Uhr in diesen Breiten anzeigt

4

Darüber hinaus sind andere Symptome wie Müdigkeit und übermäßige Müdigkeit, Kopfschmerzen und Reizbarkeit typisch für diese Veränderungen, die auch als Jetlag bezeichnet werden

5

Wenn Sie planen zu reisen, geben wir Ihnen einige gute Empfehlungen, damit Sie wissen, wie Sie Jetlag vermeiden und Ihr Ziel perfekt erreichen können

6

In Bezug auf die durch den Wechsel der Jahreszeit bedingten Veränderungen fühlt sich die Mehrheit der Bevölkerung in der Winterzeit, in der die Tage kürzer sind, stärker betroffen, weshalb viele zugeben, weniger aktiv und fauler zu sein

7

In diesem Stadium können auch Gefühle wie Melancholie und Depression auftreten. Daher ist es wichtig, aktiv zu bleiben und sich zu bewegen, um die Stimmung zu verbessern

8

In der Sommerzeit, in der die Tage des Lichts länger sind, bleiben die Menschen aufgrund der von unserer Netzhaut wahrgenommenen Lichtveränderungen wacher und aktiver und fühlen sich weniger müde

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie sich die Änderung des Zeitplans auf uns auswirkt , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.

Tipps
  • Wenn sich die Zeit in ein paar Tagen im Hinblick auf die Jahreszeiten ändert, kann sich Ihr Körper problemlos daran gewöhnen
  • Andere Probleme, die sich aus zeitlichen Veränderungen ergeben, wie z. B. schwere Depressionen oder Asthenie, sollten mit einem Spezialisten besprochen werden.
  • Bei Reisen in andere Länder mit unterschiedlichen Zeitzonen in 3 oder 4 Tagen wird Ihr Körper problemlos an den neuen Zeitplan angepasst