Wie man feste Formen oder Figuren unterrichtet

Kinder lernen im Kindergarten Formen, von flachen Figuren bis hin zu soliden Formen oder Figuren . Feste Formen sind dreidimensionale Formen, einschließlich Zylinder, Würfel, Prismen, Pyramiden und Kugeln. Durch diese interessanten Aktivitäten können Sie Ihrem Sohn oder Ihrer Tochter helfen , diese Formen zu erkennen .

Zu befolgende Schritte: 1

Basierend auf dem Wissen Ihres Kindes über flache Figuren und dessen Einführung, um feste Formen zu kennen. Zeigen Sie Ihrem Kind beispielsweise, dass eine Pyramide aus dreieckigen Flächen und einer quadratischen Basis besteht.

2

Sprechen Sie über die Teile der festen Formen oder Figuren , z. B. die Kanten, Scheitelpunkte, die Basis und die Flächen. Helfen Sie Ihrem Kind, die Anzahl dieser Elemente in jedem Formular zu ermitteln.

3

Sehen Sie sich eine lehrreiche Fernsehsendung oder einen Film mit soliden Formen an. Sie können auch online Websites finden, auf denen Kinder über diese Formulare unterrichtet werden.

4

Helfen Sie Ihrem Kind, Alltagsgegenstände zu entdecken, die soliden Formen oder Figuren ähneln. Zum Beispiel eine Eistüte, eine zylindrische Kaffeedose und eine eimerförmige Schachtel.

5

Mache interessante Aktivitäten mit den Formen und zeige sie deinem Kind. Machen Sie beispielsweise ein Spiel, in dem Sie Formen identifizieren, kleine Strukturen zusammenbauen (z. B. ein würfelförmiges Haus für eine Lieblingspuppe) und ein Plakat mit festen Figuren erstellen.

6

Helfen Sie Ihrem Kind, Formen zeichnen zu lernen. Sie können mit dem Zeichnen einer flachen Figur beginnen und sich darauf verlassen, dass sie eine feste Form bildet, damit Ihr Kind eine mentale Assoziation durchführt.

7

Überprüfen Sie jeden Tag Formen und Zahlen. Ihr Kind erinnert sich durch regelmäßige Diskussionen an Informationen über feste Formen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema Unterrichten fester Figuren oder Formen ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzusteigen.