So messen Sie den IQ

Ob als einfache Unterhaltung, als Übung zum Abstauben der Nervenzellen oder weil wir den Verdacht haben, dass sich in uns ein kleines Genie verbirgt, finden wir im Internet viele Tests, um unser Intelligenzniveau zu testen. In unComo.com erfahren Sie, wie Sie den IQ messen .

Was ist der Intellectual Coefficient (CI)

Der intellektuelle Quotient, manchmal auch als IQ bezeichnet, besteht aus numerischen Daten, mit denen versucht wird, die intellektuelle Kapazität einer Person anhand standardisierter Tests objektiv zu messen. Es wurde 1912 zum ersten Mal von dem deutschen Psychologen William Stern verwendet, um die Tests der Kinderintelligenz zu vergleichen, die zu Beginn des 20. Jahrhunderts durchgeführt wurden. Bis heute wurde es als Standardmaßnahme verwendet der Intelligenz weltweit. Die Zahl 100 gibt eine mittlere Intelligenz an und über 130 gilt als begabte Person. In der Tat ist dies das Limit, das für die meisten begabten Assoziationen festgelegt wurde. Im Gegenteil, die geistige Behinderung beginnt von ihrem geringsten Grad an zwischen 70 und 55 IQ-Punkten zu liegen.

Was ist der Messtest?

Die von Fachleuten durchgeführten Tests zur Bestimmung von IC umfassen verschiedene Arten von Übungen, die verschiedene kognitive Fähigkeiten der Person testen: Gedächtnis, Rechnen, Sprachfähigkeit ... Um wirklich gültig zu sein, müssen sie aber von einem Fachmann überwacht werden Es gibt jedoch unzählige Seiten im Internet, auf denen wir unsere Fähigkeiten selbst testen können. Ob als mentales Training oder als einfacher Spaß, wir können durch die Durchführung dieser Tests eine kleine Annäherung treffen, auch wenn das Endergebnis nur ein Hinweis ist .

Eine kontroverse Tatsache

Im Laufe der Jahrzehnte und in den letzten Jahren immer häufiger wurde das Konzept des integrierten Schaltkreises als vereinfachend kritisiert . Diese Experten weisen darauf hin, dass es ein Fehler ist, die Komplexität des noch so wenig im Detail bekannten menschlichen Gehirns auf eine einzige Zahl zu reduzieren und darüber hinaus auf Tests zu beruhen, die nicht perfekt sein müssen. Eine der jüngsten Beschwerden in dieser Hinsicht ist Teil einer Forschungsgruppe der Western University of Canada und des Museum of Natural Sciences in London, die zu dem Schluss kommt, wie irreführend es ist, sich ausschließlich auf das CI als objektiv und unfehlbar zu stützen. Außerdem haben sie unter anderem überprüft, dass die drei zuvor gefundenen Komponenten der kognitiven Fähigkeiten ( Kurzzeitgedächtnis , Denkvermögen und verbale Fähigkeit ) jeweils einem anderen Muster der neuronalen Aktivität entsprechen.

Begabte Verbände

Überall auf der Welt gibt es viele Organisationen, die Menschen mit einem hohen intellektuellen Quotienten zusammenbringen, sowohl mit Forschungs- als auch mit rein sozialen Zielen. Gelegentlich erleichtern diese Vereinigungen die Integration von Kindern, die bereits in jungen Jahren einen hohen IQ aufweisen und Schwierigkeiten haben, mit den Kindern in ihrem Klassenzimmer in Beziehung zu treten. Die älteste und wohl bekannteste Vereinigung dieser Art ist die 1946 gegründete Mensa . Zu ihren bekanntesten Mitgliedern zählen Persönlichkeiten wie Geena Davis, Isaac Asimov, John McAffee oder Clive Sinclair und im fiktiven Bereich sogar die immer Die strahlende Lisa Simpson.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema Messung des IQ ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Training einzutreten.