Wie man sich im Unterricht benimmt

Sich im Unterricht gut zu benehmen ist der Schlüssel zu einer guten Karriere als Student. Mit einer guten Einstellung im Klassenzimmer ist es einfacher, sich zu konzentrieren und effektiv zu arbeiten. Viele Studienzentren haben einen eigenen Verhaltenskodex, der die von den Studierenden erwarteten Verhaltensmuster festlegt. Jeder Lehrer hat auch seine eigenen Regeln bezüglich der Schüler, und es ist bequem, diese zu akzeptieren und zu befolgen. In unComo.com erfahren Sie, wie Sie sich im Unterricht verhalten.

Zu befolgende Schritte: 1

Die erste und grundlegende Sache ist , die Regeln der Schule oder Klasse zu kennen und sie zu befolgen. Abhängig vom Jahr und der Art der Klasse können die Regeln unterschiedlich sein. Sie sollten immer die von Ihrem Lehrer festgelegten Regeln beachten und diese Richtlinien immer einhalten. Wenn Sie sich nicht an alle Vorschriften erinnern, sollten Sie sich an den ersten Kurstagen Notizen machen, um zu wissen, was getan werden sollte oder nicht. Und wenn Sie Fragen dazu haben, wenden Sie sich an den diensthabenden Lehrer, damit keine Unklarheiten entstehen.

2

Um sich im Unterricht gut zu benehmen, ist es wichtig, dass Sie Ihrem Lehrer zuhören . Er ist die Person, die für Ihre Ausbildung verantwortlich ist, und Sie sollten ihn um Rat oder Hilfe bitten können. Befolgen Sie während des Unterrichts seine Anweisungen, wenn er darum bittet, dass Arbeiten innerhalb oder außerhalb des Unterrichts ausgeführt werden, und hören Sie sich immer die Erklärungen zu seinem Unterricht an. Wenn Sie aufmerksam sind, ist es nicht erforderlich, weitere Erklärungen oder Wiederholungen anzufordern, und dies ist auch ein Zeichen des Respekts gegenüber dem Lehrer und dem Rest der Klasse.

Während des Unterrichts sollten Sie nicht mit anderen sprechen, es sei denn, Sie müssen Teamarbeit leisten. Die Zeit, um mit Freunden zu sprechen, ist außerhalb des Klassenzimmers, zwischen den Klassen oder in der Pause. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, motiviert zu sein, geben wir Ihnen in diesem Artikel einige Hinweise, damit Sie motiviert sind, zu studieren.

3

Wenn Sie zum Unterricht kommen, nehmen Sie gegebenenfalls den zugewiesenen Platz ein. In vielen Klassenräumen werden alphabetische Plätze pro Semester oder für andere Perioden vergeben. Respektieren Sie in jedem Fall diese Entscheidung und setzen Sie sich an die angegebene Stelle .

Wenn Sie sich in einem Studienzentrum befinden, in dem Sie sich frei setzen können, wo Sie möchten, ist es das Natürlichste, dass Sie sich mit Ihren Freunden zusammensetzen möchten. Wenn Sie jedoch die Versuchung vermeiden können, dies zu tun, sollten Sie sich nicht zu sehr ablenken lassen. Sie haben Zeit, um in der Pause oder zwischen den Kursen bei ihnen zu sein. Abgesehen vom Thema des Sitzes müssen Sie jeden Tag zum Unterricht kommen, da es sich um eine gute Ausbildung handelt.

4

Wenn Sie in der Klasse sind, müssen Sie still bleiben , um Ihre Aufmerksamkeit zu schenken und allen Respekt für Klassenkameraden und den Lehrer zu zeigen. Wenn Sie der Klasse etwas beisteuern möchten, bitten Sie um Erlaubnis, sprechen oder die Hand heben zu dürfen . Warten Sie, bis Sie an der Reihe sind, und hören Sie Ihren Klassenkameraden immer zu, wenn sie laut sprechen.

Manchmal lohnt es sich zu warten, bis Sie Ihre Frage gestellt haben. Stellen Sie niemals Fragen, die nur mit Ihnen zu tun haben, damit Sie am Ende des Unterrichts oder der Nachhilfe warten können. Ebenso ist es wichtig, dass Sie das Wissen, das sie Ihnen vermitteln, schätzen. Deshalb müssen Sie die Prüfungen gründlich vorbereiten. So erklären wir Ihnen, wie Sie für eine Prüfung lernen sollen.

5

Wenn der Lehrer Ihnen im Unterricht Zeit zum Arbeiten gibt, nutzen Sie diese Zeit. Fangen Sie nicht an, mit persönlichen Dingen zu reden oder sich abzulenken, wenn es an der Zeit ist, eine Übung zu machen, die Sie machen sollten. Wenn Sie Fragen haben, fragen Sie, aber schauen Sie nicht in den Weltraum. Sie beginnen auch nicht mit anderen Hausaufgaben, es sei denn, Sie haben Freizeit oder die Erlaubnis dazu erhalten.

Konzentration ist sehr wichtig und Sie sollten sich bemühen, das zu tun, wonach sie fragen, wenn sie danach fragen. Wenn Sie Probleme mit der Aufmerksamkeit haben, sprechen Sie mit Ihrem Lehrer und sagen Sie ihm, dass Sie diesen Aspekt verbessern möchten. Sicherlich wird es Ihnen bei einigen Richtlinien helfen, Ihren Fall besser kennen und Sie dabei unterstützen, sich wirklich zu konzentrieren. Wenn Sie versuchen, Lösungen zu finden, sehen die Lehrer dies als etwas Positives und verändern Ihre Sichtweise von Ihnen.

6

Eine Möglichkeit, die Konzentration zu steigern, besteht darin, Ihre Vorstellungskraft zu nutzen und sich auf die Themen zu konzentrieren, die Ihnen am besten gefallen, und so Ihre Einstellung und folglich Ihr Verhalten zu verbessern. Wenn Sie Schwierigkeiten haben, sich auf den Unterricht zu konzentrieren, suchen Sie nach Möglichkeiten, die mühsamsten Aufgaben unterhaltsam zu gestalten. Wenn Sie denken, dass Jobs Spaß machen, werden sie möglicherweise Spaß machen. Es ist alles eine Frage der Einstellung.

Im Unterricht sollten Sie sich auch immer Notizen oder Notizen machen , um sich auf den Heimunterricht zu konzentrieren und so die Inhalte besser zu assimilieren. Wenn Sie sich Notizen über das Relevante machen, wird beim Überprüfen und Studieren alles einfacher. Die Notizen sind Schemata oder Zusammenfassungen mit den wichtigsten, Sie sollten die Klasse nicht schriftlich verbringen, weil Sie überhaupt nicht zuhören.

7

Um sich im Unterricht gut zu benehmen, müssen Sie jeden Tag gut vorbereitet sein . Wenn Sie nicht alles haben, was Sie brauchen, werden Sie Ihre Zeit verschwenden und leicht verwirrt sein. Es gibt nichts, was das Bild eines Schülers mehr beeinflusst als eine ungeordnete Haltung, das Vergessen des Materials, der Bücher oder anderer Gegenstände, die notwendig sind, um dem Unterricht zu folgen.

Es wird empfohlen, jeden Tag vor dem Unterricht oder wenn Sie die Hausaufgaben am Vortag beendet haben, alles zu überprüfen, was Sie für den nächsten Tag mitnehmen sollten. In Ihrem Rucksack finden Sie Bücher, Notizbücher, eine Tasche, einen Laptop, Hausaufgaben und einen Ordner, in dem Sie das gesamte Lernmaterial archivieren können.

8

Innerhalb des Klassenzimmers ist es wichtig, dass Sie teilnehmen , dass Sie zu den Gruppengesprächen beitragen. Auch wenn Sie eine schüchterne oder unsichere Person sind, wenn Sie die Antwort kennen oder Zweifel haben, haben Sie keine Angst, sie mit anderen zu teilen. Verbringen Sie nicht Ihre Tage im Sitzen und lassen Sie die Zeit verstreichen, ohne sich auf Klassenkameraden und Klassenkameraden zu beziehen. Dies ist ein guter Weg, um Ihr Verhalten im Unterricht zu verbessern.

Und schließlich empfehlen wir Ihnen, Ihre Noten auf eigene Faust zu verbessern. Die Entscheidung zur Verbesserung zu treffen, ist bereits ein wichtiger Schritt, den Sie mit dem Unterricht und den zu erreichenden Zielen genießen können.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die dem Thema "Verhalten im Unterricht" ähneln, empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Training" einzutreten.