So entfernen Sie Cellulite mit Meersalz

Cellulite ist eines der größten Probleme vieler Frauen, besonders fast 80% von uns leiden unter der gefürchteten Orangenschale. Hast du daran gedacht aufzugeben? Davon nichts! Obwohl wir Cellulite nicht vollständig beseitigen können, gibt es zahlreiche Tricks, mit denen wir seine Sichtbarkeit und Lautstärke verringern und gleichzeitig unsere Figur stilisieren können. Willst du wissen wie? In einem COMO möchten wir Ihnen alles über einen neuen Verbündeten erzählen, der in Ihren Schönheitsbehandlungen nicht fehlen sollte: Meersalz. Wenn Sie wissen möchten, wie man Cellulite mit Meersalz beseitigt , lesen Sie unbedingt den folgenden Artikel. Notiz nehmen und perfekt aussehen!

Eigenschaften und Vorteile von Meersalz für die Haut

Meersalz ist ein wunderbares Produkt, das zu einem festen Bestandteil Ihrer Schönheitsbehandlungen werden sollte. Dank der Zusammensetzung aus Kalzium, Magnesium, Jod, Eisen und vielen anderen Mineralien bietet diese Art von Salz unserer Haut zahlreiche wohltuende Wirkungen.

Meersalz ist zu einem großartigen natürlichen Peeling schlechthin geworden, da es eines der besten Produkte ist, um Poren zu reinigen und all jene Toxine zu beseitigen, die die Epidermis schädigen und uns unter Flüssigkeitsretention leiden lassen. Dank dessen ist Meersalz ein perfektes Produkt, um die gefürchtete Cellulite oder Orangenschale zu bekämpfen.

Seine Eigenschaften machen es zu einem wirksamen Heilmittel, um das Gewebe zu entstauen, Giftstoffe zu entfernen und die Haut zu entwässern. Außerdem ist es frei von Unvollkommenheiten, viel weicher, schöner und gesunder. Für all diese positiven Wirkungen auf die Epidermis empfehlen wir die Verwendung von Meersalz, um Cellulite effektiv und effizient zu beseitigen. Worauf warten Sie noch?

Sie können diese Informationen erweitern, indem Sie den Artikel Eigenschaften von Meersalz für die Haut konsultieren.

Cellulite mit Meersalz entfernen

Behandlungen zur Beseitigung von Cellulite mit Meersalz sollten mindestens ein paar Mal pro Woche durchgeführt werden. Das Ziel? Öffnen Sie die Poren, reinigen und entgiften Sie die Haut und pflegen Sie sie gründlich, um das Gewebe zu schonen und ihre Gesundheit und ihr gutes Image wiederherzustellen, sodass die Orangenhaut ein für alle Mal verschwindet.

Um diese Behandlung durchzuführen, müssen Sie zwei Phasen oder Stufen durchführen: das Salzbad und das Peeling.

Salzbad

Bevor Sie mit der Tiefenreinigung zur Entfernung von Cellulite beginnen, sollten Sie Ihre Haut vorbereiten. Am ratsamsten ist es, ein heißes Bad mit Meersalz zu nehmen. Das Wasser sollte 37ºC nicht überschreiten und Sie sollten ungefähr 300 Gramm Meersalz hinzufügen, das Sie in jeder Apotheke oder in jedem Schönheits-, Schönheits- und Gesundheitsgeschäft zum Verkauf finden.

Da die Haut auch intensiv mit Nährstoffen versorgt werden soll, empfehlen wir die Zugabe von etwas ätherischem Öl, insbesondere Zypresse, da es ein wirksames natürliches entzündungshemmendes Mittel ist, mit dem Sie die Fettknötchen reduzieren können, die zu Cellulite führen. Befreien Sie sich und entspannen Sie sich für 15 bis 30 Minuten, damit Meersalz seine ersten Wirkungen auf Orangenschalen entfaltet.

Peeling mit Meersalz

Das Peeling kann sowohl die Ergänzung des Salzbades sein, als auch eine Behandlung selbst, wenn Sie nicht genügend Zeit haben, beide Vorgänge durchzuführen. Um Cellulite loszuwerden, müssen Sie 1 Tasse Meersalz mit 2 Esslöffeln eines aromatischen Öls mischen, um zu schmecken. Wir empfehlen Ihnen, Lavendel oder Rosmarin zu probieren, da diese zusätzlich zu ihren vielen natürlichen Eigenschaften ein köstliches Aroma auf Ihrer Haut hinterlassen. Reiben Sie Ihre Haut mit dieser weichen Paste ein, massieren Sie sie mit kreisenden Bewegungen und wirken sich auf die Bereiche aus, in denen sich Cellulite am stärksten angesammelt hat. Entfernen Sie dann die Salbe mit warmem Wasser und tragen Sie zur Ergänzung eine Anti-Cellulite-Creme auf. Sie werden die Ergebnisse bemerken!

Weitere Tipps zur Beseitigung von Cellulite

Wie Sie sehen können, ist Meersalz ein großartiger Verbündeter bei Ihren Schönheitsbehandlungen gegen Cellulite. Es ist jedoch wichtig, dass Sie einige optimale Tipps beachten, die Ihnen helfen, die Meersalzbehandlung zu ergänzen und Cellulite effektiv zu reduzieren. Beachten Sie:

  • 100% Feuchtigkeit mit natürlichem Wasser. Trinken Sie täglich etwa zwei Liter und beginnen Sie einen guten Morgen mit einem Glas warmem Wasser mit Zitrone, vorzugsweise auf nüchternen Magen.
  • Auf Wiedersehen Salz. Es ist wichtig, dass Sie Salz aus Ihrer Ernährung streichen oder es auf das Maximum reduzieren, auch Zucker oder Erfrischungsgetränke, da sie dazu führen, dass Sie mehr Flüssigkeiten und Giftstoffe in Ihrem Körper ansammeln.
  • Gesunde und ausgewogene Ernährung Es gibt einige Lebensmittel, die in Ihren Gerichten nicht fehlen dürfen, wie Ananas oder Melone, Sellerie, Zwiebel, Pfeffer, Karotte, Spinat, grüner Tee, Haferflocken oder Brokkoli. Im folgenden Artikel zeigen wir, welche Lebensmittel zur Reduzierung von Cellulite beitragen.
  • Gesunde Gewohnheiten Wir raten Ihnen, nicht nur vorsichtig mit der Ernährung umzugehen, sondern auch täglich gemäßigten Sport zu treiben. Gehen Sie jeden Tag eine halbe Stunde lang und führen Sie Übungsroutinen durch, um Ihre Beine zu stärken und zu straffen. Eine der besten Sportarten gegen Cellulite? Ohne Zweifel schwimmen. Probieren Sie es aus!

Wenn Sie weitere ähnliche Artikel lesen möchten, wie Cellulite mit Meersalz beseitigt werden kann , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie Schönheits- und Körperpflege zu wechseln.