Wie sagt man Libido oder Libido

In der spanischen Sprache gibt es bestimmte Wörter, die zu Verwirrung hinsichtlich ihres Geschlechts führen und Zweifel bei der Feststellung aufkommen lassen, ob sie männlich oder im Gegenteil weiblich sind. Ein Beispiel hierfür ist, was mit dem Begriff "Libido" passiert und ob Sie sich jemals gefragt haben, ob Sie ihn mit dem Artikel "el" oder stattdessen mit dem Artikel "la" begleiten müssen. Beachten Sie den folgenden Artikel von a Finden Sie heraus, wie man Libido oder Libido sagt .

die Libido

Wie wir im Wörterbuch der Royal Spanish Academy (RAE) sehen können, ist der Begriff "Libido" ein weibliches Substantiv , das aus dem Lateinischen stammt. Und deshalb muss es entweder zum Zeitpunkt des Sprechens oder des Schreibens immer von dem weiblichen Artikel „la“ begleitet werden . Es ist ein Begriff, der verwendet wird, um sich auf "sexuelles Verlangen" zu beziehen, und wird von einigen Autoren als Impuls und Wurzel der verschiedensten Manifestationen psychischer Aktivität angesehen.

Beispiel:

  • Champagner steigert meine Libido .
  • In letzter Zeit habe ich eine geringe Libido .
  • Glaubst du, Schokolade steigert die Libido ?

die libido

Ebenso können wir den Schluss ziehen, dass die Verwendung von 'Libido' als männliches Substantiv und die Begleitung mit dem männlichen Artikel 'el' völlig falsch ist , da es sich, wie wir in der SAR festgestellt haben, um ein weibliches Wort handelt.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die denen in der Kategorie " Wie sagt man Libido?" Ähnlich sind, empfehlen wir Ihnen, in die Kategorie "Training" einzutreten.