So entfernen Sie Flecken von der Matratze

Eine Matratze ist ein sehr wertvolles Gut in einem Haus, da sie das Stück ist, das wir im Haus am häufigsten verwenden und das wir jeden Tag tun. Es trägt zu einer korrekten Erholung und zur Vermeidung von Problemen bei, die sich aus schlechten Körperhaltungen während des Schlafs ergeben. Kurz gesagt, es ist ein grundlegendes Stück für unsere Gesundheit und Erholung. Aber Sie müssen bedenken, dass eine Matratze etwas Empfindliches ist, das während seines gesamten Lebens Flecken aller Art aufweist. Wir müssen sie also gut schützen und in einwandfreiem Zustand halten.

In diesem Artikel einer COMO möchten wir Ihnen helfen, Ihre Matratze sehr sauber zu halten, damit Sie, unabhängig davon, was es ist - viskoelastisch, Federn, Latex -, herausfinden, wie Sie die Matratze von Flecken befreien .

Produkte zum Entfernen von Matratzenflecken

Eine gute Möglichkeit, den guten Zustand der Matratze zu verlängern, besteht darin, sie mit einem Bezug zu schützen. Es ist jedoch ein schwerwiegender Fehler, wenn keine großen Flecken vorhanden sind und keine Unterhaltsreinigung erforderlich ist. Es gibt Flecken wie Schweiß, die, obwohl sie nicht gesehen werden, die Matratze von schlechten Gerüchen durchdringen, die sehr unangenehm sein können. Dies sind einige billige und hausgemachte Produkte , mit denen Sie Ihre Matratze so sauber wie am ersten Tag halten können:

  • Backpulver : Dieses Produkt ist ein unverzichtbares Produkt für den Haushalt, da es aufgrund seiner antibakteriellen Eigenschaften eine hervorragende Verwendung findet. Alles, was Sie tun müssen, ist, es mit Wasser zu verwenden: Befeuchten Sie bei milden Flecken einen Lappen mit in Wasser aufgelöstem Backpulver und reiben Sie die Oberfläche gut ab; Bei schwierigen Flecken Backpulver in eine Schüssel geben und warmes Wasser hinzufügen, bis sich eine Paste bildet. Verteilen Sie diese Paste gut mit dem Fleck, den Sie entfernen möchten, und warten Sie in beiden Fällen, bis das Produkt sehr trocken ist, um es zu entfernen. Nach ein paar Stunden können Sie den Staubsauger passieren oder die Reste gut mit einer Bürste reinigen.
  • Essig : Der zur Reinigung verwendete Essig ist weißer Essig, da er nicht nur Flecken dauerhaft entfernt, sondern auch Milben und alle Arten von Insekten, die sich in der Matratze befinden. Es reicht aus, ein Tuch mit mit Wasser abgesenktem Essig anzufeuchten und den Fleck gut oder, wenn es darum geht, eine Matratze zu desinfizieren, die gesamte Oberfläche davon abzureiben. Im Freien trocknen lassen und fertig.
  • Zitrone : Es hat die gleiche Wirkung wie Essig, aber die Wahrheit ist, dass es ein viel besseres Aroma hinterlässt. Darüber hinaus ist es sehr effektiv bei Flecken von Körperflüssigkeiten. Es wird wie Essig verwendet, indem ein mit Wasser getränkter Lappen in Zitronensaft angefeuchtet, gerieben und an der frischen Luft getrocknet wird.
  • Wasserstoffperoxid : Wenn Sie sich fragen, wie Sie Blutflecken von einer Matratze entfernen können, sollten Sie wissen, dass Wasserstoffperoxid die stärkste Waffe ist. Tragen Sie es direkt auf die Matratze auf und reiben Sie es gut mit einem Tuch oder Baumwolle ab. Lassen Sie das Produkt dann an der Luft trocknen.
  • Reinigungsmittel : Die Verwendung ist praktisch, wenn die Flecken stark verwurzelt oder alt sind. Wenn es sich um ein Flüssigwaschmittel handelt, können Sie immer etwas direkt auf die Matratze gießen und mit einem feuchten Tuch abreiben. Wenn es sich um ein Waschmittelpulver handelt, ist es am besten, es vorher in einem Behälter mit Wasser aufzulösen, um es gleichmäßig zu verteilen.

So entfernen Sie Flecken von der Matratze, ohne sie zu benetzen

Wenn Sie wissen möchten, wie Sie Flecken von der Matratze entfernen können, ohne sie zu benetzen, oder wie Sie eine trockene Matratze reinigen, ist die Antwort Reinigungsprodukte. Es gibt chemische Reinigungsprodukte (z. B. zum Reinigen von Polstern), die Sie mit Puder oder Schaum vergleichen können, und Sie müssen sie nur durch den Fleck großzügig verteilen und warten, bis das Produkt es anzeigt, bevor Sie sie mit einem Pinsel oder mit entfernen ein Staubsauger

So reinigen Sie eine Matratze mit dem Dampfgarer

Vaporeta ist sehr praktisch, um die Matratzen zu Hause zu reinigen und zu desinfizieren. Dies funktioniert mit Wasserdampf und tötet dank seiner hohen Temperatur alle Arten von Keimen, Pilzen, Insekten, Viren und Bakterien ab, ohne dass mehr Produkte als Wasser benötigt werden. Sie müssen nur darauf achten, dass die Matratze nicht eingeweicht wird (lassen Sie den Dampfer nicht längere Zeit an derselben Stelle) und lassen Sie ihn mindestens 10 Stunden an der Luft trocknen, damit keine Rückstände von tiefer Feuchtigkeit entstehen.

Dieser Artikel über das Desinfizieren einer Matratze kann Ihnen ebenfalls helfen, da viele der zu verwendenden Produkte die oben genannten sind.

So entfernen Sie Flecken von der Matratze

Um allgemeinen Schmutz und Staub zu entfernen, gibt es nichts Besseres, als die Matratze mit flüssiger, in warmem Wasser verdünnter Waschseife abzureiben. Am besten mit einem Schwamm einreiben und an der Luft trocknen lassen. Sie können die Flüssigseife auch durch ein mildes Geschirrspülmittel ersetzen, da diese eine hervorragende Reinigungs- und Desinfektionswirkung haben . Aber was passiert mit anderen organischen Flecken, die schwerer zu entfernen sind?

  • Schweißflecken: Um Schweißflecken von Ihrer Matratze zu entfernen, verwenden Sie am besten weißen Essig oder Zitrone, da diese, wie wir gesehen haben, die vorteilhaftesten hausgemachten Produkte sind. Schneiden Sie die gewünschte Zutat mit etwas Wasser ab und befeuchten Sie die Mischung mit einem Tuch. Reiben Sie den Fleck, den Sie entfernen möchten, gut ein und lassen Sie ihn wie immer an der Luft trocknen.
  • Urinflecken: Wenn es sich um einen neuen Urinfleck handelt, reinigen Sie ihn am besten auch mit Essig oder Zitrone. Wir müssen jedoch eine konzentriertere Mischung zubereiten: 1 Teil Essig oder Zitrone für 3 Teile Wasser. Wenn der Fleck trocken ist, bestreuen Sie ihn am besten mit Bikarbonat und lassen Sie das Produkt über Nacht einwirken (Sie können ihn mit einem Kunststoff abdecken, um die Desinfektionskraft von Bikarbonat zu verbessern und die Matratze zu schützen). Am nächsten Tag müssen Sie es mit einer Bürste oder einem Staubsauger entfernen.
  • Erbrechen : Das Reinigen von Erbrochenem auf einer Matratze ist einfacher als es scheint. Als erstes sollten Sie die Reste mit einem trockenen Tuch entfernen. Reinigen und desinfizieren Sie den Fleck anschließend gut mit weißem Essig und lassen Sie ihn 10 Minuten einwirken. Nach dieser Zeit empfehlen wir Ihnen, auch Backpulver durch den Fleck zu streuen. Die Mischung sprudelt und vervielfacht ihre Reinigungskraft, sodass Sie nur warten müssen, bis sie an der frischen Luft getrocknet ist, und dann die Reste mit einer Bürste entfernen.
  • Samenflecken : Um Samenflecken von der Matratze zu entfernen, sprühen Sie die zu reinigende Stelle mit Zitronensaft und etwas Wasser ein. Lassen Sie es für 10 oder 15 Minuten einwirken und reinigen Sie dann, was mit den allgemeinen Flecken übrig geblieben ist. Wasser und etwas Flüssigseife oder Spülmaschine. Reiben Sie es gut mit einem Tuch oder Schwamm ein und lassen Sie die Mischung an der Luft trocknen.
  • Blutflecken : Um Blutreste von einer Matratze zu entfernen, ist Wasserstoffperoxid (Wasserstoffperoxid) am besten geeignet. Gießen Sie das Wasserstoffperoxid direkt auf den Fleck und beobachten Sie, wie er zu sprudeln beginnt. Achten Sie darauf, dass Sie den Fleck trocknen müssen, solange er noch sprudelt. Von einem COMO empfehlen wir, dass Sie es mit einem sauberen weißen Tuch tun, weil es nicht verblassen wird. Da dies schnell erledigt werden sollte, ist es besser, kleine Bereiche zu reinigen und so oft wie nötig zu wiederholen. Wenn Sie Schritt für Schritt mehr über das Entfernen von Blutflecken von einer Matratze erfahren möchten, ist dieser Artikel möglicherweise am nützlichsten.

So reinigen Sie eine stark verschmutzte Matratze

Wenn die Matratze hartnäckige Flecken aufweist, können Sie auch Ihren eigenen hausgemachten Reiniger herstellen, indem Sie alle oben genannten Produkte zu einer einzigen schnellen und sehr wirksamen Lösung mischen. Die Formel für 1 Liter Reiniger lautet:

  • 1 gut Essig
  • 1 Zitronensaft
  • 5 Esslöffel Backpulver
  • 2 Esslöffel flüssige Waschseife
  • Ein paar Tropfen Wasserstoffperoxid

Alles, was Sie tun müssen, ist alles in einem Eimer mit 1 Liter Wasser zu mischen. Sobald Sie es getan haben, müssen Sie nur die Flecken sprühen und die Mischung für mindestens 10 Minuten einwirken lassen. Wenn die Flecken sehr hartnäckig sind, können Sie immer zwei Mal hintereinander waschen und die Mischung statt 10 Minuten einwirken lassen. Sobald Sie fertig sind, müssen Sie den Fleck nur noch gut ausspülen und an der Luft trocknen lassen. Am empfehlenswertesten ist es, die Reste des Flecks durch Absaugen oder Überziehen zu entfernen.

Wenn dies nicht funktioniert, empfehlen wir, die Feinheiten zu unterbinden und direkt eine gründliche Reinigung mit Ammoniak oder einem anderen starken Desinfektionsmittel durchzuführen. In diesem Artikel über die Verwendung von Ammoniak zur Reinigung erfahren Sie alles, was Sie wissen müssen.

Wenn Sie weitere Artikel lesen möchten, die ähnlich sind wie " So entfernen Sie Flecken von der Matratze" , empfehlen wir Ihnen, in unsere Kategorie "Reinigungsmittel" einzutreten.